Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Silberkopf

Schneeschuh · Tegernsee-Schliersee
Profilbild von Uwe Kranenpohl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Uwe Kranenpohl 
  • Blick von der Weidbergalm zum Sattel
    Blick von der Weidbergalm zum Sattel
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Wenn bei schönem Winterwetter auf dem Hirschberg der Teufel los ist, ist der Silberkopf eine Alternative
mittel
Strecke 11,8 km
4:30 h
762 hm
759 hm
1.532 hm
771 hm
Der Ausblick vom Silberkopf ist zugegebenermaßen nicht ganz so imposant wie vom Hirschberg. Er hat auch kein Gipfelkreuz. Auch erlaubt er nur durch eine Lücke zwischen den Bäumen den Blick auf den Hirschberg. Dafür ist dieser Gipfel aber im Winter wesentlich ruhiger (ihr habt gute Chancen allein zu sein). Zudem ist die Tour weitgehend lawinensicher.

Autorentipp

Die hübsch gelegene Weidbergalm, im Sommer ein MTB-Hotspot, ist ein schöner Platz zum Verweilen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.532 m
Tiefster Punkt
771 m
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 1,07%Schotterweg 25,48%Naturweg 4,55%Pfad 60,92%Straße 1,21%Unbekannt 6,75%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
3 km
Naturweg
0,5 km
Pfad
7,2 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

SAC-Skala: WT 2

Nur geringe Lawinengefahr, allenfalls auf dem Almgelände im Anstieg zum Gipfel.

Weitere Infos und Links

Ein Aufstieg zum Hirschberg verbietet sich, die Südseite des Hirschbergs ist im Winter eine Schonzone für Wildtiere.

Start

Kreuth (770 m)
Koordinaten:
DD
47.647524, 11.746195
GMS
47°38'51.1"N 11°44'46.3"E
UTM
32T 706238 5280779
w3w 
///wohnzimmer.fahrpreis.frühester
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kreuth

Wegbeschreibung

Direkt der Bushaltestelle "Rathaus, Kreuth" (771 m) folgenden wir dem ausgeschilderten Forstweg und steigen entlang des Pletschergrabens auf. Nach knapp einer Stunde kreuzen wir eine Forststraße, wenige Minuten später erreichen wir diese wieder und gehen nun wenige Meter nach links zur Forsthütte (1181 m) und dann nach rechts Richtung Gründlhütte. Nach wenigen Minuten zweigt links ein Waldweg ab (Ww. Rauhackalm). Nochmal einige Minuten später biegen wir links ab und foilgen in einem weiten Rechtsbogen dem Weg über den Waldrücken zur Weidbergalm (1400 m).  Vor uns zieht sich sachte das Tal zum Sattel zwischen Hirschberg und Silberkopf hinaus, wir steigen wenig steil über den Wiesenrücken zur Baumgruppe auf und queren dann links halten den Hang zum Gipfel (1540 m).

Beim Abstieg zunächst zur Weidbergalm, dann südlich in einem Rechtsbogen über den Almweg absteigen. Am unteren Ende des Almgeländes links und an einer pittoresken Hütte vorbei zur Weggabelung (P. 1285). Hier links zurück zur Forsthütte (1181 m), an der wir im Aufstieg rechts abgebogen sind. Auf dem Aufstiegsweg zurück nach Kreuth bis zur Weggabelung 5 Minuten vor Kreuth. Hier nun besser rechts (Ww. "Kreuth (Gasthof Post)", denn die Bushaltestelle "Riedlerbrücke, Kreuth" ist windgeschützt und meist sonnig. Zur Haltestelle gelangen wir, wenn wir an am Ortsanfang an der Schule links zur Hauptstraße gehen und dort dann rechts.

Aufstieg: 2:45; Abstieg: 1:45

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von München Hbf ab 7:04 Uhr halbstündlich mit RB 57 nach Tegernsee. Dort nach wenigen Minuten Anschluss mit Bus 9550 bzw 9556 nach Kreuth Rathaus (Fahrzeit 1:43).

Rückfahrt von Kreuth Riederlbrücke stündlich um xx:05 (am Wochenende zusätzlich auch um xx:50) mit Bus 9550 bzw. 9556 nach Tegernsee. Dort Anschluss mit RB 57 nach München. Letzte Rückfahrt um 18:50 Uhr.

Stand: 03/2022

Fahrtauskunft (DB)

Anfahrt

Auf der B 307 vom Tegernsee Richtung Achensee. Das Rathaus Kreuth liegt gleich am Eingang des eigentichen Dorfes.

Parken

Parkplätze hinter dem Rathaus (von der Straße nicht zu sehen)

Koordinaten

DD
47.647524, 11.746195
GMS
47°38'51.1"N 11°44'46.3"E
UTM
32T 706238 5280779
w3w 
///wohnzimmer.fahrpreis.frühester
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Lawinenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
762 hm
Abstieg
759 hm
Höchster Punkt
1.532 hm
Tiefster Punkt
771 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Geheimtipp Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Natürlich auf Tour (DAV-Initiative)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.