Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sietower Wandelweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Sietower Wandelweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Mecklenburgische Seenplatte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wilde Blumenwiese am Wandelweg Sietow
    / Wilde Blumenwiese am Wandelweg Sietow
    Foto: UB, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Wege bis zum Horizont
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Station 1 am Sietower Wandelweg
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Müritzblick vom Hafen Sietow
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Bootshaus im Hafen Sietow
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Station 3: Baumkathedralen
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Von Weitem grüßt das Landhaus Sietow
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Pfauenauge am Wegesrand
    Foto: mecklenburg-vorpommern-kunden, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • / Atelier-Werkstatt Jeikner
    Foto: UB, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
m 80 70 60 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Achtsames Wandern zum Wohl-Ergehen
leicht
Strecke 8,7 km
2:10 h
27 hm
25 hm
86 hm
62 hm

Folgen Sie Ihrem Wunsch, auszusteigen aus Stress und Hektik des Alltags. Lassen Sie alles hinter sich und finden Sie wieder zur Ruhe und zur inneren Mitte. Der Sietower Wandelweg zum Wohl-Ergehen ist ein Erlebnis für Körper, Geist und Sinne. Der Rundweg lädt ein zum Entspannen und meditativem Entdecken zwischen Müritz, weiten Feldern und romantischen Dörfern.

Vom malerischen Hafen- und Fischerort Sietow- Dorf aus schlängelt sich der Wandelweg inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, auf 9km durch die zauberhafte Umgebung des Dorfes. Wandeln ist eine Bewegung zwischen Wandern und Pilgern. Elf Wandel-Stationen am Wegesrand führen durch die Schönheit der Natur und weisen den Weg zum achtsamen Wandern. Einmal den Blickwinkel wechseln, die Bodenbeschaffenheit wahrnehmen, dem Blätterrauschen lauschen - so kann man sich selbst und der eigenen fünf Sinne wieder bewusst werden und vielleicht dabei sogar den sechsten Sinn entdecken.

Autorentipp

Es lohnt sich ein Besuch der Atelier-Werkstatt Jeikner.
Profilbild von Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte
Autor
Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte
Aktualisierung: 28.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
86 m
Tiefster Punkt
62 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Landhaus Sietow
Campingplatz Sietower Bucht

Weitere Infos und Links

Atelier-Werkstatt Jeikner

Dorfstraße 10

17209 Sietow-Dorf

+49 39931 54799

jeikner@t-online.de

www.jeikner-atelier.de

 

Website Sietower Wandelweg
http://www.sietower-wandelweg.de/

Start

Sietow-Dorf (68 m)
Koordinaten:
DD
53.434154, 12.581574
GMS
53°26'03.0"N 12°34'53.7"E
UTM
33U 339344 5923292
w3w 
///lamm.seide.tannen

Ziel

Sietow-Dorf

Wegbeschreibung

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, an einer stillen Bucht der großen Müritz liegt der malerische Hafen- und Fischerort Sietow-Dorf. Von hier schlängelt sich der Wandelweg auf 9 km durch die zauberhafte Umgebung des Dorfes. Elf Wandel-Stationen am Wegesrand führen durch die Schönheit der Natur und weisen den Weg zum achtsamen Wandern. Einmal den Blickwinkel wechseln, die Bodenbeschaffenheit wahrnehmen, dem Blätterrauschen lauschen - so kann man sich selbst und der eigenen fünf Sinne wieder bewusst werden und vielleicht dabei sogar den sechsten Sinn entdecken.

Auf der Hälfte des Weges lädt das Landhaus Sietow “Zur Kräuterrast”. Wanderer können die Geruchs- und Geschmackssinne bei einer köstlichen Wandelweg-Kräutersuppe und anderen heimischen Kräuterspezialitäten erproben. Gut begehbare Feld-, Wald- und Wiesenwege und ein kleines Stück entlang einer wenig befahrenen Asphaltstraße führen durch die herrliche Landschaft. Je nach Jahreszeit sind Adler, Kraniche und Störche sowie eine Fülle von Wiesenblumen Wegbegleiter.

Den Weg zurück nach Sietow-Dorf zeigt der Turm der sehenswerten alten Feldsteinkirche. Im Ort bilden der naturbelassene Badestrand und der stimmungsvolle Fischerhafen den Ausklang des Wandelwegs. Am Ende der Strecke lohnt aber noch ein Besuch der Atelier-Werkstatt Jeikner. Das Künstlerpaar hat nicht nur den Wandelweg konzipiert, sondern auch ein Atelier der besonderen Art. Die Bilder schlagen einen Bogen zu den Naturerlebnissen und erzählen von Wegen und Umwegen auf der Reise zu sich selbst.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn aus Hamburg, Rostock oder Berlin zum Bahnhof Waren (Müritz)

Bus 011 Richtung Röbel nehmen bis Groß Kelle, Abzweig

dann Rufbus 024 Richtung Sietow Dorf

 

Rufbus nach telef. Voranmeldung 039916450 bis 16:00 Uhr des Vortages

Linientaxi bis max. 8 Personen

verkehrt nur an Schultagen

 

Anfahrt

Aus Rostock, Hamburg oder Berlin über die A19 fahren bis Abfahrt Waren, der B192 Richtung Waren folgen bis Sietow.

Ca. 400 m hinter der Ampel in Richtung Waren rechts abzweigen, Richtung Hafen ca. 2 km bis Sietow-Dorf fahren (ausgeschildert).

Parken

diverse Parkpmöglichkeiten im Dorf

Koordinaten

DD
53.434154, 12.581574
GMS
53°26'03.0"N 12°34'53.7"E
UTM
33U 339344 5923292
w3w 
///lamm.seide.tannen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung, Sonnen-, Regen- und Mückenschutz

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Stef B 
21.07.2021 · Community
schöne Runde mit etwas Wald, aber größtenteils zwischen Feldern. Die erste, größere Runde führt zur Hälfte auf einem vielbefahrenen Radweg lang. Asphaltiert, viel Verkehr. Dieser Radweg zweigt dann ab und der zweite Teil dieser ersten Runde wird dann richtig schön, führt über Feldwege, sehr ruhig, sehr entspannt mit schönen Ausblicken, auch auf Adlerhorste auf Strommasten. Alles gut ausgeschildert! Die zweite, kleinere Runde des Wandelpfads führt größtenteils auf einer wenig befahrenen Landstraße lang. Da wir in Begleitung von Hunden unterwegs waren, war uns das zu gefährlich und wir haben abgebrochen und sind zurück gelaufen. Insgesamt eine schöne Idee, mit kleinen Minuspunkten.
mehr zeigen
Gemacht am 20.07.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,7 km
Dauer
2:10 h
Aufstieg
27 hm
Abstieg
25 hm
Höchster Punkt
86 hm
Tiefster Punkt
62 hm
Rundtour botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.