Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren SHR im Winter: Von Längenfeld im Ötztal bis zum Kühtai am Rand vom Sellraintal
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour Etappentour

SHR im Winter: Von Längenfeld im Ötztal bis zum Kühtai am Rand vom Sellraintal

Schneeschuh · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gries im Winter.
    Gries im Winter.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 30 25 20 15 10 5 km Winnebachseehütte Finstertaler Scharte Zwieselbachjoch Blick Niederthai Hotel Schöpf
Von Längenfeld auf schönen Pfad hinein ins Sulztal am Fischbach entlang.
mittel
Strecke 30,4 km
15:00 h
2.596 hm
1.825 hm
2.881 hm
1.175 hm

1. Etappe von Längenfeld bis zur Winnebachseehütte.

Hinauf zum kleinen Dorf Gries und weiter hinauf zur Ansiedlung Winnebach. Die eindrucksvolle Massiv der Winnebachseespitze dominiert das Sulzbachtal bei Gries. Nach Winnebach beginnt der hochalpine Bereich und über den Winterweg in der Talmitte geht es hinauf zur Winnebachseehütte.

2.Etappe über das Zwieselbachjoch zur Schweinfurter Hütte

Über das Zwieselbachjoch unterhalt vom Breiten Grieskogel durch das langezogene Zwieselbachtal hinunter zur Schweinfurter Hütte.

3. Etappe zur Fintertaler Scharte und Fintertaler Stausee zur Dortmunder Hütte.

Nach einen erneuten Anstieg zur Fintertaler Scharte beginnte der letzten Abstieg zum stausee und durch das Skigebiet Kühtai zur Dortmunder Hütte.

Zur Anmeldung einer aktuelle Tour für Mitglieder des Alpenvereins oder die, die es werden wollen.

Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 01.02.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.881 m
Tiefster Punkt
1.175 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Hotel Schöpf
Winnebach - Gasthof Pension
Winnebachseehütte
Schweinfurter Hütte
Dortmunder Hütte

Sicherheitshinweise

Schnee- und Lawinenlagebericht beachten!

Start

Längenfeld im Ötztal (1.175 m)
Koordinaten:
DD
47.075700, 10.970262
GMS
47°04'32.5"N 10°58'12.9"E
UTM
32T 649576 5215460
w3w 
///offenen.wobei.flugzeug
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kühtaisattel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.075700, 10.970262
GMS
47°04'32.5"N 10°58'12.9"E
UTM
32T 649576 5215460
w3w 
///offenen.wobei.flugzeug
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Neben der üblichen Ausrüstung für Wintertouren LVS, Schaufel und Sonde nicht vergessen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,4 km
Dauer
15:00 h
Aufstieg
2.596 hm
Abstieg
1.825 hm
Höchster Punkt
2.881 hm
Tiefster Punkt
1.175 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit freies Gelände Natürlich auf Tour (DAV-Initiative)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 1
Strecke 5,7 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 403 hm
Abstieg 1 hm

Tour beginnt im dicht besiedelten Ötztal. Nach dem Anstieg Richtung Brandalm hat man ist sofort das Gefühl aus dem Tal in den Berge zu sein.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Schneeschuh · Stubaier Alpen
Zustieg im Winter zur Winnebachseehütte
Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 4,1 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 774 hm
Abstieg 5 hm

Von Gries im Sulztal über Winnebach hinauf zur Winnebachseehütte.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Schwierigkeit Etappe 3
Strecke 10,1 km
Dauer 4:13 h
Aufstieg 501 hm
Abstieg 834 hm

Über das Zwieselbachjoch ins lange Zwieselbachtal. Schöner, aber langer Weg durch eine unberührte Naturlandschaft.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Schwierigkeit mittel Etappe 4
Strecke 10 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 862 hm
Abstieg 946 hm

Über die Finstertaler Scharte zum Finstertaler See und hinunter zum Kühtai.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.