Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren SGV-Oberkirchen 1.Mai Rund-Tour
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

SGV-Oberkirchen 1.Mai Rund-Tour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Siegerland-Wittgenstein
Profilbild von Hubertus Mergheim
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hubertus Mergheim 
Karte / SGV-Oberkirchen 1.Mai Rund-Tour
m 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Mai ist gekommen...
mittel
Strecke 17 km
4:38 h
446 hm
425 hm
Anspruchsvoller Rundkurs - viele nicht markierte Wege. Dabei hat man die Chance viel Wild zu sehen. Rehe, Hirsche, Muffelwild und Wildschweine. An der Friedenquelle hat man einen weiter Ausblick über das Wittgensteiner Land bis zur Sackpfeife, was bereits zu Hessen gehört.

Autorentipp

Zur Mittagsrast im Hof Dödesberg bei Familie Lückel. Ein Teller Lauchcremsuppe, dazu ein Bier, und als Nachtisch ein Kirschstreusel mit einer Tasse Kaffee sind zu empfehlen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Albrechtsberg, 768 m
Tiefster Punkt
Im Dödesbachtal, 461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Winter ist mit starker Vereisung der Strecke zu rechnen! Die Wege werden größtenteils nicht vom Schnee geräumt.

Weitere Infos und Links

Wanderkarte Wittgenstein Blatt Nord 1:25.000 oder Wanderkarte Schmallenberg 1:25.000 für 5,95€ an vielen Stellen erhältlich.

Start

Koordinaten:
DD
51.139580, 8.426070
GMS
51°08'22.5"N 8°25'33.9"E
UTM
32U 459848 5665503
w3w 
///lebewesen.springe.niedrigsten

Wegbeschreibung

vom Parkplatz Albrechtsplatz ausgehend, den Rothaarsteig Richtung Schanze laufend, über den Albrechtsberg (höchster Punkt 768m) nach 1,8 km beim Wegweiser, Schild A3 recht, man geht aber links den Pfad (unmarkiert ab). Nach 200m kommt man direkt an der Friedenquelle (Foto) an. Von hier links den breiten Wanderweg bis zur nächsten Möglichkeit nach 500 m rechts den Berg hinunter über den "Emmekopf" auf einem größeren Platz; dort steht die "Helmuts Hütte" (Foto). Nun gerade aus, nicht rechts, nicht halbrechts, einem nicht befestigten Weg. Ab hier fauf 800m ganz ruhig sein, damit man das äsende Wild sieht. Um die Kurve weiter den Berg hinab; auf der Kreuzung nach 250m geradeaus, bis zum Bach (Foto). Hier geht man in der Kurve scharf links hinter und folgt links dem Bach abwärts. Nach 1,3 km kommt man auf eine Wegekreuzung. Hier steht eine Bank zum Rasten (Foto). Weiter durch das Tal parallel zur B480. Am Wochenende stören hier die nervösen Zweiräder. An der B 480 nach 1,8 km angekommen überqueren wir die Bundesstraße und gehen diese nur 200m bergauf, um dann dem Schild "Hof Dödesberg" zu folgen.

Nach der Pause hinauf zum "Hohen Rain" die G8. Nach 500m verlassen wir den markierten Weg und gehen im Zick Zack über die Wiesen. Nach 2 km kreuzen wir die G2 und gehen durch das Süßbachtal. In Serpentinen hinauf bis G9. Diesen Weg 700m folgen bis die G2 wieder kommt. Hier scharf rechts hinauf zur "Steinert" bis auf den Rothaarsteig-Zubringerweg (gelbe Markierung). Nach 2,5 km haben wir den Ausgangspunkt "Albrechtsplatz" wieder erreicht.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

schwierig!!! Busverbindung von Winterberg nach Bad Berleburg bzw. umgekehrt nutzbar.

Anfahrt

Über B 236 aus Richtung Olpe + B 55 aus Meschede kommend. Über B 480 aus Richtung Bad Berleburg und Winterberg kommend.

Parken

großer Parkplatz "Albrechtsplatz"; direkt am Rothaarsteig liegend.

Koordinaten

DD
51.139580, 8.426070
GMS
51°08'22.5"N 8°25'33.9"E
UTM
32U 459848 5665503
w3w 
///lebewesen.springe.niedrigsten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten Wittgenstein oder Schmallenberg Sauerland 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, eventuell Wanderstöcke reichen aus.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Christiane Escher
03.05.2012 · Community
Die perfekte Maiwanderung durch Frühlingswälder und auf herrlichen und abwechslungsreichen Sonnenwegen mit viel Ausblick ins Sauerland und Wittgensteiner Land.
mehr zeigen
Gemacht am 01.05.2012
Maiwanderung mit Hubertus
Foto: Christiane Escher, Community
Thomas Schieferstein
02.05.2012 · Community
Die Rundtour war wirklich wieder ein Volltreffer. Wir hatten viel Spaß und die ausgwählte Strecke war wunderschön. Die Betreuung durch den Wanderführer Hubertus Mergheim war - wie wir es auch von den letzten Wanderungen gewohnt sind - perfekt. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Wanderung mit dem SGV Oberkirchen. Thomas
mehr zeigen
Gemacht am 02.05.2012
Foto: Thomas Schieferstein, Community
Thomas Schieferstein
02.05.2012 · Community
Die Rundtour war wirklich wieder ein Volltreffer. Wir hatten viel Spaß und die ausgwählte Strecke war wunderschön. Die Betreuung durch den Wanderführer Hubertus Mergheim war - wie wir es auch von den letzten Wanderungen gewohnt sind - perfekt. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Wanderung mit dem SGV Oberkirchen. Thomas
mehr zeigen
Gemacht am 02.05.2012
Foto: Thomas Schieferstein, Community

Fotos von anderen

Maiwanderung mit Hubertus
Kartenstudium mit Hubertus
Maiwanderung mit Hubertus
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17 km
Dauer
4:38 h
Aufstieg
446 hm
Abstieg
425 hm
Heilklima Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.