Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sellamatt im Herbst - von Alt Sankt Johann nach "Mittelerde"
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Sellamatt im Herbst - von Alt Sankt Johann nach "Mittelerde"

Bergtour · Appenzeller Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Konstanz Verifizierter Partner 
  • Blick vom Parkplatz zum Gulmen (1789m)
    Blick vom Parkplatz zum Gulmen (1789m)
    Foto: Robert Wagner, DAV Sektion Konstanz
m 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Die Sellamatt ist als Hochalm über dem hinteren Toggenburg ein Relikt der letzten Eiszeit. Auf ihren führen sowohl gut ausgebaute Forstwege als auch schmale Pfade zu schön gelegenen Almen, verwunschenen Seen und durch kleine Wälder. Wer Ruhe sucht, der ist hier im Frühjahr nach der Schneeschmelze oder im Herbst genau richtig.
mittel
Strecke 10,2 km
5:00 h
670 hm
670 hm
1.559 hm
891 hm
Wer es gerne mystisch mag, dem sei diese gemütliche Tagestour über die Sellamatt empfohlen. Im Sommer wegen des "Toggenburger Sagensweges" und im Winter durch Skifahrer stark frequentiert, hat man die Sellamatt im Frühsommer und im Herbst fast für sich alleine.  Im Herbst hält sich oft hartnäckiger Nebel der zwar die Aussicht auf den nahen Säntis versperrt, dafür aber die Landschaft in eine Andeutung von "Mittelerde" verwandelt.

Autorentipp

Am Weg im Bereich der Lochhütte gibt es einige kleinere Seen und Teiche, die einen kleinen Abstecher wert sind, weil sie vor allem dankbare Fotomotive abgeben.
Profilbild von Robert Wagner
Autor
Robert Wagner 
Aktualisierung: 15.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.559 m
Tiefster Punkt
891 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 3,11%Naturweg 50,69%Pfad 46,19%
Asphalt
0,3 km
Naturweg
5,2 km
Pfad
4,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Durch den herbstlichen Nebel sind die Wiesen im Auf- und Abstieg oftmals nass und rutschig, aber nie gefährlich.

Weitere Infos und Links

Die Preise für die Sellamattbahn finden sich unter www.sellamatt.ch/index.php/bergbahnen/tarife-betrieb

Start

Parkplatz Sellamattbahn (890 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'740'087E 1'228'608N
DD
47.193567, 9.287353
GMS
47°11'36.8"N 9°17'14.5"E
UTM
32T 521767 5226714
w3w 
///regen.fässer.küssen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Sellamattbahn

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus zunächst durch eine enge Gasse mäßig steil unter der Sesselbahn in den Wald hinein, führt der Weg dann gleichmäßig kräftig ansteigend über Weideflächen zur Bergstation Sellamatt. Mit Erreichen der Bergstation ist die größte Steigung geschafft und der Weg führt bis zur Alp Engi über leicht kuppiertes Gelände auf wechselnden Forst- und Wanderwegen. Zunächst führt der Weg nach Mittelstofel, um dort in einen Wiesenpfad abzuzweigen, der zur Lochhütte führt. Hier ist die Wegführung indentisch mit dem Toggenburger Sagenweg. Gelegendlich trifft man auf eine Hinweistafel, die die unterschiedlichsten Sagengestalten und ihre Bedeutung erklärt. Von der Lochhütte gelangt man durch unschwer erkennbare Reste der letzten Eiszeit zur Alm Thurtalerstofel. Hier steigt der Weg noch einmal kurz und steil an, um dann zur "Engi" hin wieder sanft abzufallen. Ab "Engi" beginnt der Abstieg zurück nach Alt Sankt Johann auf gut markiertem Pfad, der oberhalb Hüttwis bei P. 1144 wieder auf den Aufstiegsweg trifft, der durch den Wald un unter der Sellamattbahn zum Parkplatz zurück leitet

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Bahnhof in Wil (SG) gibt es einen regelmäßigen Busverkehr ins Toggenburg

Anfahrt

von der Autobahn A1, Abfahrt 77 den Hinweisschildern "Toggenburg" folgen und aufpassen, dass bei Wattwil nicht die Abfahrt von der Schneestrasse nach "Wildhaus/Schwägalp" verpasst wird.

Parken

kostenloses Parken an der Talstation der Sellamatt-Bahn

Koordinaten

SwissGrid
2'740'087E 1'228'608N
DD
47.193567, 9.287353
GMS
47°11'36.8"N 9°17'14.5"E
UTM
32T 521767 5226714
w3w 
///regen.fässer.küssen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kreuz und Quer durchs Toggenburg, Bettina Dyttrich, ISB-N 3-85869-307-3

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo: Toggenburg - Walensee

Hallwag: Wanderkarte Toggenburg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk mit guter Profilsohle. Wenn man diese Wanderung ausserhalb der Almsaison macht, ist ausreichend Flüssigkeit zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
670 hm
Abstieg
670 hm
Höchster Punkt
1.559 hm
Tiefster Punkt
891 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.