Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Seeweg Strallegg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Seeweg Strallegg

Wanderung · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Joglland-Waldheimat Verifizierter Partner 
  • Seehütte Töglhofer
    / Seehütte Töglhofer
    Foto: Sepp Reitbauer
  • Schachnerkreuz
    / Schachnerkreuz
    Foto: TV Joglland Waldheimat, Sepp Reitbauer
  • / Gedenktafel
    Foto: TV Joglland Waldheimat, Sepp Reitbauer
  • / Startpunkt aller Wanderwege in Strallegg
    Foto: TV Joglland Waldheimat, Sepp Reitbauer
m 900 800 700 600 8 6 4 2 km
Dieser leichte Wanderweg führt einen von der Gemeinde und dem Blumenort Strallegg ans Ufer der Feistritz. Dort wartet die Seehütte Töglhofer auf einen, die besonders an heißen Sommertagen ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel ist.
mittel
9,9 km
3:00 h
320 hm
320 hm
Die Tour startet in der sonnigen Gemeinde und dem Blumenstraßenort Strallegg. Sehr sehenswert ist hier die Pfarrkirche mit Fresken von Johann Cyriak Hackhofer.

Autorentipp

Wenn man bei der Seehütte Töglhofer angekommen ist, kann man anstatt nach Strallegg zurückzuwandern, dem "Edlseer Hoamatweg" folgen und einiges über die Heimat der Musikgruppe "Die Edlseer" erfahren.
Profilbild von Sepp Reitbauer
Autor
Sepp Reitbauer
Aktualisierung: 28.09.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
846 m
Tiefster Punkt
Joglland Seehütte, Familie Töglhofer, 602 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Begehen auf eigene Gefahr

Weitere Infos und Links

TV Joglland Waldheimat

Kirchenviertel 24

8255 St. Jakob im Walde

info@joglland.at

www.joglland-waldheimat.at

 

Gemeinde Strallegg

8192 Strallegg 100

Tel.: +43 (0)3174/2022

gde@strallegg.steiermark.at

www.strallegg.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

Dorfplatz Strallegg: Weg Nr.14 (846 m)
Koordinaten:
DG
47.410220, 15.724620
GMS
47°24'36.8"N 15°43'28.6"E
UTM
33T 554666 5251006
w3w 
///zufall.winzer.kamen

Ziel

Dorfplatz Strallegg

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Dorfplatz der Gemeinde Strallegg und wandern in Richtung Süden bis wir zum Pointkreuz kommen. Dort halten wir uns rechts und folgen dem Wanderweg mit der gelben Markierung 14 bevor wir nach ca. 4 km Weglänge scharf rechts einbiegen. Nach einem kurzen Abstieg haben wir bereits unser erstes Ziel, die Seehütte Töglhofer am Ufer der Feistritz, erreicht. Nach einer gemütlichen Einkehr und einer erfrischenden Abkühlung machen wir uns wieder auf den Rückweg nach Strallegg. Dieser führt uns diesmal nicht über den Eggseppl, sondern über die Siedlung "in Schachen". Danach kommen wir aber wieder auf den Wanderweg 14 an, den wir bis zu unserem Ausgangspunkt folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen hierzu unter www.oebb.at, www.verbundlinie.at, www.busbahnbim.at

 

Anfahrt

Alle Informationen unter www.at.map24.com

 

Parken

Parkplatz bei der Haupschule Strallegg

Parkplatz bei der Raika Strallegg

Koordinaten

DG
47.410220, 15.724620
GMS
47°24'36.8"N 15°43'28.6"E
UTM
33T 554666 5251006
w3w 
///zufall.winzer.kamen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderheft: Zu Fuß durch das Joglland und die Waldheimat: erhältlich beim Tourismusverband Joglland-Waldheimat, Tel: +43 3336 20255

Kartenempfehlungen des Autors

Ortsplan und Wanderkarte Strallegg: erhältlich im Gemeindeamt Strallegg und im Dorfcafé Strallegg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,9 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.