Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Seespitz

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion TK Windischgarsten Verifizierter Partner 
  • Beginn des Waldwegs zum Gleinkersee
    / Beginn des Waldwegs zum Gleinkersee
    Foto: Walter Pfundbauer, ÖAV Sektion TK Windischgarsten
  • / Am Gleinkersee
    Foto: Walter Pfundbauer, ÖAV Sektion TK Windischgarsten
  • / Abzweigung Michl Kniewassersteig
    Foto: Walter Pfundbauer, ÖAV Sektion TK Windischgarsten
  • / Das Blickfeld weitet sich
    Foto: Walter Pfundbauer, ÖAV Sektion TK Windischgarsten
  • / Der Gipfel des Seespitz
    Foto: Walter Pfundbauer, ÖAV Sektion TK Windischgarsten
  • / Das Herz im Gleinkersee
    Foto: Walter Pfundbauer, ÖAV Sektion TK Windischgarsten
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km Seespitz
Bis zum Gleinkersee leichte Wanderung, im Seegraben und Michel Kniewasser Steig dann teilweise steiler Bergweg.
mittel
Strecke 13,5 km
7:08 h
1.074 hm
1.052 hm
1.573 hm
675 hm
Der Zugang zum Gleinkersee über den nördlichen Waldweg kann am Rückweg durch die südliche Variante Koglerhütte / Piesling Ursprung ersetzt werden. 

Autorentipp

Wenn du vom Gipfelkreuz ein paar Meter nach Norden gehst kannst du das Herz im Gleinkersee sehen.
Profilbild von Walter Pfundbauer
Autor
Walter Pfundbauer
Aktualisierung: 08.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.573 m
Tiefster Punkt
675 m

Sicherheitshinweise

Im Seegraben können die Steine teilweise nass und daher rutschig sein.

Start

Wanderparkplatz Roßleithen (675 m)
Koordinaten:
DD
47.701963, 14.273686
GMS
47°42'07.1"N 14°16'25.3"E
UTM
33T 445509 5283431
w3w 
///sorten.bauen.gebläse

Ziel

Seespitz und zurück zum Wanderparkplatz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Richtung Süden bis zur Zufahrt zum Gasthaus Sengsschmied. Hier dann der Markierung zum Gleinkersee folgen. Am Ende des Parkplatz vom Gleinkersee den Wegweiser Richtung Dümlerhütte - Seegraben folgen. Wegnummer 292 und 299. Im Seegraben auf Höhe 1100m links weiter Richtung Seespitz am Weg 292 bis zum Gipfel.

Der Rückweg erfolgt am gleichen Weg, oder unten am See die Variante über die Koglerhütte nehmen. Die Zeit bleibt die gleiche. Dazu musst du vor dem Campingplatz am See links zum Gasthaus Tommerl und weiter laut Markierung nach Roßleithen / Piessling Ursprung gehen. Dabei bietet sich auch noch der Abstecher zum Piessling Ursprung an. Das wäre dann um ca. eine halbe Stunde länger.

Wenn du die Tour um ca. 1,5 Stunden abkürzen möchtest kannst du auch zum Gleinkersee fahren und von dort aufsteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit ÖBB bis Roßleithen, weiter mit Regionalbus Linie 431 bis Roßleithen Walchegg.

Der Wanderparkplatz ist gleich daneben.

 

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn bis Roßleithen, auf der B138 Richtung Windischgarsten, nach einen halben km in Pichl rechts auf Landesstraße 551 noch  ca. 4 km bis Roßleithen. Im Ort Roßleithen vorbei beim Gasthaus Sengsschmid, nach ca. 200 Meter ist ein großer Wanderparkplatz für Busse und PKW.

 

Parken

Großer Wanderparkplatz mit Infotafel und öffentlichen WC.

 

Koordinaten

DD
47.701963, 14.273686
GMS
47°42'07.1"N 14°16'25.3"E
UTM
33T 445509 5283431
w3w 
///sorten.bauen.gebläse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Urlaubsregion Pyhrn-Priel von Carto Wander- und Freizeitkarte Roßleithen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,5 km
Dauer
7:08 h
Aufstieg
1.074 hm
Abstieg
1.052 hm
Höchster Punkt
1.573 hm
Tiefster Punkt
675 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.