Start Touren Seekarschneid 2288m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Seekarschneid 2288m

Skitour · Schladminger Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Seekarschneid: Südgipfel links, Nordgipfel rechts der Mitte
    / Seekarschneid: Südgipfel links, Nordgipfel rechts der Mitte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Anstieg neben den entstehenden Pisten
    / Anstieg neben den entstehenden Pisten
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Obertauern aus dem SW-Hang des Grünwaldkopfes
    / Obertauern aus dem SW-Hang des Grünwaldkopfes
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Osthang der Seekarschneid aus dem oberen Seekar
    / Osthang der Seekarschneid aus dem oberen Seekar
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Osthang
    / Osthang
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Kamm der Seekarschneid
    / Kamm der Seekarschneid
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Gipfelblick nach Süd
    / Gipfelblick nach Süd
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Gipfelsteinmann der Seekarschneid
    / Gipfelsteinmann der Seekarschneid
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelblick zum Skidepot
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelblick zur Seekarspitze
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Abstieg von der Gipfelrinne
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / steiler Osthang
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
1800 2000 2200 2400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3

Schöne und etwas steilere Skitour in Pistennähe von Obertauern.

mittel
3,3 km
2:00 h
600 hm
600 hm

Richtig genussvoll ist die Tour nur vor oder nach der Alpinskisaison. Es läßt sich recht gut deutlich abseits der präparierten Pisten aufsteigen.

outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 10.03.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Seekarschneid, 2288 m
Tiefster Punkt
Obertauern, 1662 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

einfache Skitourenausrüstung, in der Firnzeit zum Aufstieg Harscheisen

Weitere Infos und Links

In der Vor- und Nachsaison keine Einkehrmöglichkeiten während der Tour

Start

Obertauern (1662 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.250963, 13.545368
UTM
33T 389930 5234079

Ziel

Seekarschneid

Wegbeschreibung

Vom großen Parkplatz der Zehnerkarbahn über die Pistenbrücke nordwärts zuerst recht steil auf der Piste 8a (Grünwaldkopf) bis zur ersten Abflachung. Hier milder entlang der Piste weiter zum Grünwaldsee oder aber links hinaus zur Pistenvariante 8d. Hier lässt es sich auch links der Piste recht gut im freien Gelände über einen steilen Rücken zum Grünwaldkopf ansteigen. Von der Station flach fallend zum Grünwaldsee hinunter. Folgen wir nun der flachen Piste nordwärts ins Seekar, zweigen wir bald in die Mulde zwischen Seekarschneid und Seekarspitze nach links ab. Wir nähern uns im weiten Linksbogen einer Steilstufe, die eher rechts in das obere Seekar überwunden wird. Kurz muss ein wenig mit Fell abgefahren werden, dann können wir den breiten Osthang der Seekarschneid ansteuern. In wenigen, weiten Kehren steigen wir den immer steiler werdenden Hang auf und queren möglichst weit oben unter dem Gipfel nach rechts auf eine Kammterrasse. Skidepot. Eine schmale Steilrinne wird links des höchsten Punktes zu Fuß bis zum Kamm hinaufgestapft. Rechts geht es noch drei Meter am plattigen Hang zum Nordgipfel der Seekarschneid mit Steinmann hinauf.

Möchte man zum Südgipfel, müsste man am teilweise recht ausgesetzten Verbindungsgrat hinüberkraxeln oder mit Ski aus dem Osthang nach links schwenken und in der gehörig steilen Gipfelrinne den Südgipfel erreichen.

Sind die Verhältnisse nicht für den Anstieg auf die Seekarschneid geeignet, kann man deutlich weniger steil durch eine breitere Mulde in den Sattel zwischen Seekarschneid und Seekarspitze ansteigen.

Abfahrt über die Anstiegsroute und das folgende Pistengebiet.

Anfahrt

Über die Tauernautobahn A10 und/oder die Ennstalstraße B320 nach Radstadt, hier südwärts auf der B99 bis Obertauern hinauffahren.

Parken

Parkplatz der Zehnerkarbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 126 oder 3223

AV-Karte Niedere Tauern 2

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.