Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Seebergkopf (1538 m) von Bayrischzell
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Seebergkopf (1538 m) von Bayrischzell

· 1 Bewertung · Wanderung · Mangfallgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf der Niederhofer Alm gibt es Kas- oder Speckbrot sowie Kuchen.
    Auf der Niederhofer Alm gibt es Kas- oder Speckbrot sowie Kuchen.
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Oberland
m 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km

Der Seebergkopf ist ein weniger besuchtes Gipfelziel im grünen Leitzachtal. Auf dem Rückweg sollte man unbedingt in der 250 Jahre alten, denkmalgeschützten Niederhoferalm einkehren. 

mittel
Strecke 13 km
5:00 h
750 hm
750 hm
1.526 hm
793 hm

Wer an Bayrischzell denkt, der verbindet mit dem beliebten Urlaubsziel im grünen Leitzachtal vor allem das Sudelfeld mit seinen Wiesen, die sich im Winter in feinste Pisten verwandeln. Und natürlich den markanten, felsigen Gipfel des Wendelsteins – ganz sicher einer der bekanntesten Berge der Bayerischen Voralpen. Auf den Seebergkopf (1538 m), der mit einer steilen Waldflanke direkt über dem Ort aufragt, kommen dagegen nur die Kenner. Dabei ist der mächtige Klotz des Seebergs von Tälern umgeben und bietet dank seiner Insellage eine der schönsten Aussichten weit und breit. Ein weiterer Pluspunkt: Von seiner Südseite zeigt er sich überaus zahm. Wer während des Aufstiegs eine kleine Pause einlegen möchte, sollte unbedingt bei der aussichtsreichen Neuhütte (1235 m) einkehren. Doch nicht zu lange verweilen: Mit der über 250 Jahre alten, denkmalgeschützten Niederhoferalm (1050 m) inmitten sanfter Wiesen gibt es nach dem Gipfel nämlich einen weiteren Pflichtstopp, ehe man auf einem schmalen Steig durch das idyllische Tal des Wackbachs absteigt und zum Schluss gemütlich durch den flachen Talboden zum Endpunkt spaziert.

Profilbild von Stefan Herbke
Autor
Stefan Herbke
Aktualisierung: 24.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.526 m
Tiefster Punkt
793 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Bayrischzell (802 m)
Koordinaten:
DD
47.675271, 12.011125
GMS
47°40'31.0"N 12°00'40.0"E
UTM
33T 275657 5284537
w3w 
///rechnen.wiegt.hälfte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bayrischzell

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Bayrischzell durch den Ort zum Parkplatz Seeberg. Auf einem Steig (Weg 645) in vielen Serpentinen durch den Wald bergauf und in einer langen Querung zur Neuhütte. Hier zweigt der Steig zum Seeberg ab, der über Wiesen zur Seebergalm und zum Gipfelkreuz führt. Zurück bei der Seebergalm geht es rechts haltend auf einen schmalen Pfad, der weiter unten auf die zur Neuhütte führende Straße trifft. Auf dieser bergab und zur Niederhofer Alm. Von hier führt ein Steig durch den Wackbachgraben hinaus ins Ursprungtal (Wegweiser „Bayrischzell über Ursprungtal“, Weg 645a). Bei einer Wegkreuzung trifft man auf den Weg 596 und folgt diesem links zurück nach Bayrischzell. Wer mit dem Bergbus unterwegs ist, der kann sich auch rechts halten, um kurz vor dem Zipflwirt links zur Straße und Bushaltestelle Stocker zu gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Norden kommend über München mit der Bayerischen Regiobahn (RB 55) bis/ab Bayrischzell Bahnhof. Erste Fahrt am Wochenende von München HBF 06:30 Uhr, Rückfahrt bis 22:32 Uhr  

Koordinaten

DD
47.675271, 12.011125
GMS
47°40'31.0"N 12°00'40.0"E
UTM
33T 275657 5284537
w3w 
///rechnen.wiegt.hälfte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Heinrich Bauregger: Wanderführer Tegernseer und Schlierseer Berge, Bergverlag Rother, 2022

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY16 „Mangfallgebirge Ost“, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

siehe Packliste Bergwandern


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Helge Tielbörger 
Eine der Top-Touren in den bayerischen Voralpen finde ich. Sehr abwechslungsreich. Tolle Aussicht, super Einkehr, spannender Abstieg durch ein steiles Tal. Ich bin zurück nach Bayrischzell gelaufen.
mehr zeigen
Gemacht am 22.09.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Höchster Punkt
1.526 hm
Tiefster Punkt
793 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour Hin und zurück

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.