Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Seebach - Gipfeltour auf dem Grindenpfad
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Seebach - Gipfeltour auf dem Grindenpfad

· 3 Bewertungen · Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal Verifizierter Partner 
  • Hochmoorgebiet am Grindenpfad Hornisgrinde
    / Hochmoorgebiet am Grindenpfad Hornisgrinde
    Foto: Tourist-Info. Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • / Blick zum Hornisgrinde-Aussichtsturm
    Foto: Tourist-Information Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • / Dreifürstenstein
    Foto: Tourist-Info. Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • / Auf dem Grindenpfad mit Blick auf den Hornisgrindeturm
    Foto: Tourist-Information Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • / Sagenumwobener Mummelsee
    Foto: Tourist-Information Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
m 1200 1150 1100 1050 1000 4 3 2 1 km Dreifürstenstein Berghotel Mummelsee Berghotel Mummelsee Bismarckturm Grinde-Hütte Dreifürstenstein Mummelsee Mummelsee
Diese leichte Tour auf den höchsten Berg des Mittel- & Nordschwarzwaldes ist mit 11 interessanten, teilweise interaktiven Informationstafeln beschildert.
leicht
Strecke 4,8 km
1:15 h
153 hm
153 hm

Auf dem "Grindenpfad" erhalten die Besucher viele Informationen, u. a. über die Entstehung des einzigartigen Hochmoorgebietes, die Tier- und Pflanzenwelt sowie über das besondere Klima. Mit ihren 1.164 m bietet die Hornisgrinde herrliche Ausblicke über den gesamten Schwarzwald, ins schöne Rheintal und zu den Vogesen. An manchen Tagen kann man sogar die Alpen sehen. Auf der Wanderung passiert man den Dreifürstenstein, eine denkmalsgeschützte Buntsandsteinplatte. Auf dieser wurden im Jahr 1722 die Grenzen zwischen der Markgrafschaft Baden, dem Herzogtum Württemberg und dem Fürstbistum Straßburg festgelegt. Weitere Höhepunkte sind die Besteigungen der Aussichtstürme Bismarckturm und Hornisgrinde-Aussichtsturm. Erholsame Tour, auch geeignet für Familien mit Kinderwagen. Einkehrmöglichkeit im Berghotel Mummelsee oder in der Grinde-Hütte (Montag Ruhetag) direkt neben dem Hornisgrinde-Aussichtsturm.

Profilbild von Tourist-Info. Seebach
Autor
Tourist-Info. Seebach
Aktualisierung: 22.09.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.164 m
Tiefster Punkt
1.028 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Grinde-Hütte

Start

Parkplatz Berghotel Mummelsee, Schwarzwaldhochstr. 11, 77889 Seebach (1.030 m)
Koordinaten:
DD
48.596430, 8.200960
GMS
48°35'47.1"N 8°12'03.5"E
UTM
32U 441085 5382902
w3w 
///abgesagt.eilige.ferner

Ziel

Parkplatz Berghotel Mummelsee, Schwarzwaldhochstr. 11, 77889 Seebach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Achern mit der Linie 423, von Ottenhöfen mit der Linie 425 (Mai - Oktober), von Baden-Baden mit der Linie 245 und von Freudenstadt am Wochenende mit dem Freizeitverkehr der Linie F 2 und F 11

Anfahrt

Der Mummelsee liegt an der bekannten Schwarzwaldhochstraße B 500 zwischen Baden-Baden und Freudenstadt.

Parken

Parkplatz beim Berghotel Mummelsee, Schwarzwaldhochstraße 11, 77889 Seebach

Koordinaten

DD
48.596430, 8.200960
GMS
48°35'47.1"N 8°12'03.5"E
UTM
32U 441085 5382902
w3w 
///abgesagt.eilige.ferner
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Manuela Epting
Ja, sorry, habe gedacht Sie waren auf dem Mummelsee-Hornisgrindepfad unterwegs und der führt über den Westweg. Der Grindenpfad geht über die Asphaltstraße hinauf als Weg, der mit dem Kinderwagen begangen werden kann. Wenn oben nicht gerade eine Baustelle ist, dann ist die Straße gesperrt und es gibt kein Verkehr. Grüße aus Seebach!
mehr zeigen
Markus Kremer
09.08.2018 · Community
Leider doch! Der als "Grindenpfad" ausgeschilderte und auch auf obiger Karte eingezeichnete Weg ist die Teerstraße, auch auf der am See aufgestellten Panoramaansicht folgt der "Pfad" dem Asphalt. Da ist der ROT markierte Westweg definitiv besser!!!
mehr zeigen
Manuela Epting
Die Tour führt nicht über die Teerstraße hinauf zur Hornisgrinde, sondern über den Westweg. Da haben Sie das schönste Stück verpasst! Schade. Ich füge Fotos bei. Viel Spass weiterhin beim Wandern!
mehr zeigen
Wilder Pfad hinauf zur Hornisgrinde
Foto: Tourist-Info. Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
Pfad zur Hornisgrinde
Foto: Tourist-Info. Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
Ausblick unterhalb des Hornisgrinde-Aussichtsturmes
Foto: Tourist-Info. Seebach, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Wilder Pfad hinauf zur Hornisgrinde
Pfad zur Hornisgrinde
Ausblick unterhalb des Hornisgrinde-Aussichtsturmes

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
153 hm
Abstieg
153 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.