Start Touren Schwertkopfrunde
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Schwertkopfrunde

Skitour · Osttirol
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter R.
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
  • /
    Foto: Dieter R., Community
1800 2100 2400 2700 3000 3300 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Hochalpine lange Schitour in der Glocknergruppe bei der man nicht selten Pulverschnee und Firn an einem Tag antreffen kann.
schwer
19,6 km
12:39 h
3115 hm
1939 hm

Ein traumhafter Schiberg in einsamer Gegend mit einer beinahe einzigartigen Gipfelflanke, welche mit einer Höhe von 800hm bei einer gleichmäßigen Hangneigung von 40° seinesgleichen sucht.

Die Tour wird durch den Aufstieg auf die Pfortscharte, welche der Startpunkt für eine weitere ca. 700hm lange Firnabfahrt ist zusätzlich aufgewertet.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3095 m
Tiefster Punkt
1919 m
Exposition
NOSW

Start

Lucknerhaus (1918 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.021632, 12.688946
UTM
33T 324374 5210160

Ziel

Lucknerhaus

Wegbeschreibung

Aufstieg

Vom Lucknerhaus über einen Steig auf einen Fahrweg und diesen bis zu einer kleinen Holzhütte am Beginn eines Südhangs folgen. Nun diesen Hang folgen und am oberen Ende durch einen kleinen Taleinschnitt und danach in nordöstliche Richtung über sanftes Gelände ztur Glorerhütte (2651m). Jetzt folgt eine Abfahrt von ca. 400hm entlang des Glatzbaches ins Leitertal wo erneut aufgefellt wird. Jetzt beginnt der Aufstieg über die lange und anhaltend ca. 40° steile Gipfelflanke (Harscheisen und bei extremen Bedingungen Steigeisen oft ratsam). Die letzten 100hm quert man rechts in die SO ausgerichtete Mulde und gelangt von dort über jetzt etwas flacheres gelände zum Gipfel.

Nach der Abfahrt über die Gipfelflanke folgt man dem Leitertal unterhalb der Salmhütte aufwärts. Auf einer Höhe von ca. 2550m (das Tal macht einen Knick) geht man gerade aus und steigt auf die schon von weitem sichtbare Pfortscharte auf.

Abfahrt

Teil 1: entlang der Aufstiegsspur diese Traumflanke bis in den Talgrund. Wenn man sich den Aufstieg zur Pfortscharte etwas verkürzen will kann man bereits etwas höher in Richtung Salmhütte hinausqueren.

Teil2: Von der Pfortscharte über traumhafte Firnhänge ins Ködnitztal und anschliessend durch dieses abwärts bis zum Parkplatz.

Anfahrt

Von Lienz oder Felbertauern kommen bei Huben in Richtung Kals abbiegen und dort weiter über die asphaltierte Bergstrasse bis zum Lucknerhaus.

Parken

Parkplatz beim Lucknerhaus (1918m)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte 40 Glocknergruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,6 km
Dauer
12:39 h
Aufstieg
3115 hm
Abstieg
1939 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.