Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schwarzkogel (1521m) Kuhschneeberg von Losenheim
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schwarzkogel (1521m) Kuhschneeberg von Losenheim

Schneeschuh · Rax-Schneeberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Talstation Sesselbahn Losenheim
    / Talstation Sesselbahn Losenheim
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Am Fadenweg - Blick zum Schwarzkogel (links)
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Beim Almgatterl (In Bildmitte der Gedenkstein)
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Am Kuhschneeberg - Jagdhütte beim Schwarzkogel
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Am Schwarzkogel (1521m) Kuhschneeberg
    Foto: Helmut Mucker, Alpenverein Austria
  • / Am Kuhschneeberg, Blick zum Schneeberg
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Am Kuhschneeberg, Blick zum Schneeberg
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Unterwegs am Kuhschneeberg
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Am Kuhschneeberg - Jagdhütte beim Schwarzkogel
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
  • / Bei der Sparbacherhütte
    Foto: Helmut Mucker, www.mucker.at
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Schwarzkogel (1521m) Kuhschneeberg Almgatterl Almgatterl
Eine relativ einfache und aussichtsreiche Runde am Trabenten des Schneeberges.
mittel
Strecke 14 km
5:30 h
899 hm
900 hm
1.540 hm
870 hm
Der Kuhschneeberg führt ein wahres Schattendasein neben seinem großen Bruder. Nicht nur im Winter wird man dort kaum jemanden antreffen. Dabei stellt er mit seinen sanften Hügelkuppen und aussichtsreichen Lichtungen das ideale Gelände für Schneeschuhwanderer dar. Und der Aufstieg kann bei Benutzung des Sesselliftes um ein bis zwei Stunden verkürzt werden. Doch Achtung: Orientierungsinn ist erforderlich. Die spärlichen Markierungen sind insbesondere im Winter durch schneebedeckte, herabhängende Aste schwer zu erkennen und die hier beschriebene Runde führt auch durch unmarkiertes Gelände.

Autorentipp

Die Tour kann durch Benutzung des Sessellifts um ein bis zwei Stunden verkürzt werden. Einkehrmöglichkeiten in der Nähe bieten die Edelweißhütte oder das Almröserlhaus am Fadensattel und der Forellenhof in Losenheim.
Profilbild von Helmut Mucker
Autor
Helmut Mucker
Aktualisierung: 20.09.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.540 m
Tiefster Punkt
870 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Am Kuhschneeberg kann die Orientierung bei schlechter Sicht schwierig sein. Insbesondere im Abstieg in den Kurven des Fadenweges ist Vorsicht wegen abfahrender Schifahrer angebracht. Am Fadenweg nördlich unterhalb der Fadenwände gibt es lawinengefährdete Stellen.

Weitere Infos und Links

www.mucker.at

www.schneeberg.tv

Start

Losenheim Talstation Sessellift (867 m)
Koordinaten:
DD
47.791610, 15.831080
GMS
47°47'29.8"N 15°49'51.9"E
UTM
33T 562243 5293473
w3w 
///unteren.scheine.edelstein

Ziel

Losenheim Talstation Sessellift

Wegbeschreibung

Von der Sessellift-Talstation ein Stück am rechten Pistenrand entlang, bald rechts hoch zu einer weiteren Schipiste. Auf dieser weiter, bis rechts eine Forststraße abzweigt (gelbe Markierung). Nun den Markierungen folgend höher, an einer privaten Hütte vorbei und hinauf auf den Fadensattel. Links hinüber zur Edelweißhütte. An der ehemaligen Sparbacherhütte rechts vorbei und auf einem Forstweg in den Wald. Den Forstweg entlang, bis er, zuletzt mit etwas Höhenverlust, in eine Forststraße einmündet. Der Forststraße folgend nun höher. Bald erste Aussicht zu den Abhängen des Kuhschneeberges (Schwarzkogel). Ein langgezogener Rechtsbogen mit nachfolgender Linkskurve führt hinaus auf die Lichtung beim Almgatterl (Gedenkstein und Schranken). Nun weiter in südliche Richtung bis zum Wegweiser bei einem Rettungsschlitten und rechts weiter zu einer Jagdhütte. Von der Hütte nach Norden auf den Schwarzkogel (1521m). Abstieg in nördliche Richtung in einen Sattel und westlich zu einer Forststraße. Nun der Straße folgend nach Norden bis zu einer signifikanten Rechtskehre. Hier nordwestlich hinauf auf eine Lichtung und von dort in allgemeiner westlichen Richtung weiter. Eine Kuppe wird umrundet und dann geht es nach Süden hinaus auf eine Lichtung (idealer Rastplatz!). Weiter im Abstieg zunächst nach Süden und in Überschreitung einer Kuppe in östliche Richtung auf die Forststraße. Nun die Forststraße entlang und bei einer Messstation vorbei wieder zurück zum Wegweiser beim Rettungsschlitten. Der weitere Abstieg erfolgt am Aufstiegsweg zurück hinab zur Sessellift-Talstation.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf der Südbahn bis Wiener Neustadt und weiter nach Puchberg am Schneeberg. Von dort mit dem Bus nach Losenheim zur  Sessellift-Talstation oder auf der Südbahn bis Ternitz und von dort mit dem Bus nach Losenheim bis zur Sessellift-Talstation.

Anfahrt

A2 Ausfahrt Wiener Neustadt West,auf der B26 über Grünbach nach Puchberg am Schneeberg und weiter nach Losenheim. Vorbei beim Gasthof Forellenhof bis zum Straßen­ende bei der Sessellift-Talstation. Alternative Möglichkeiten sind: A2 Ausfahrt Wöllersdorf, auf der B21 bis Reichental und weiter nach Puchberg oder S6 Ausfahrt Neunkirchen und von Neunkirchen auf der B26 nach Puchberg am Schneeberg.

Parken

Die Parkplätze bei der Sessellift-Talstation sind den Sessellift-Benutzern vorbehalten. Für Schitourengeher und Schneeschuhwanderer sind die Parkplätze entlang der Zufahrtsstraße vorgesehen.

Koordinaten

DD
47.791610, 15.831080
GMS
47°47'29.8"N 15°49'51.9"E
UTM
33T 562243 5293473
w3w 
///unteren.scheine.edelstein
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Csaba Szépfalusi: Schneeschuhwandern, Die schönsten Touren in den Wiener Hausbergen, Residenz Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 25 Schneeberg und Rax, ÖK 50 UTM 4212, ÖK 25 V 4212-West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhtouren-Standardausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
899 hm
Abstieg
900 hm
Höchster Punkt
1.540 hm
Tiefster Punkt
870 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Forstwege Gipfel-Tour freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.