Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

· 3 Bewertungen · Bergtour · Val di Sole, Pejo e Rabbi
LogoAPT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Guide Alpine Val di Sole, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Bezzi Paola, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Guide Alpine Val di Sole, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Guide Alpine Val di Sole, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Guide Alpine Val di Sole, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Guide Alpine Val di Sole, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Guide Alpine Val di Sole, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Parco Nazionale dello Stelvio, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
  • / Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»
    Foto: Ph Parco Nazionale dello Stelvio, APT - Valli di Sole, Peio e Rabbi
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 7 6 5 4 3 2 1 km CEVEDALE "GUIDO LARCHER"
Gemütliche Wanderung durch die imposante Landschaft der Ortler-Gruppe im Nationalpark Stilfser Joch.
mittel
Strecke 8,1 km
4:11 h
705 hm
705 hm
2.597 hm
1.974 hm
Der Rifugio Larcher al Cevedale im Nationalpark Stilfser Joch ist der ideale Ausgangspunkt für die Besteigung der herrlichen Berggipfel von Cevedale, Zuffal, Rosole, Palon de la Mare und Vioz. Besonders reizvoll ist die klassische Rundwanderung um die Seen des Cevedale: Der SAT-Weg 123 führt zu den Gletscherseen oberhalb der Hütte. Man trifft nacheinander auf den Lago Marmotte (Murmeltier-See), Lago Lungo (Langer See), Lago Nero (Schwarzer See) und den Lago del Careser (Careser Stausee). Ein kleinen Umweg führt zum Lago delle Lame.

Autorentipp

Vom Rifugio Larcher steigt man über den Pfad SAT 123 zu den höher gelegenen Talkesseln auf, wo man eine Rundwanderung um die folgenden Seen unternehmen kann: Lago Marmotte, Lago Lungo, Lago Nero, Lago del Careser (Stausee). Vom Careser See folgt man dem Pfad SAT 123 über zahlreiche Kehren bis zum Parkplatz bei der Malga Mare.
Profilbild von Azienda Turismo Val di Sole
Autor
Azienda Turismo Val di Sole
Aktualisierung: 28.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rifugio Cevedale Guido Larcher, 2.597 m
Tiefster Punkt
Malgamare, 1.974 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

CEVEDALE "GUIDO LARCHER"

Sicherheitshinweise

Für Ihre Bergwanderung möchten wir Ihnen folgende Tipps mit auf den Weg geben:
  • Wählen Sie eine Tour, die Ihrem Können entspricht. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an die Bergführer oder unsere Informationsbüros.
  • Bereiten Sie Ihre Wanderung vor: Kontrollieren Sie die Wettervorhersage, Ihre geplante Tour und die Öffnungszeiten der Bergbahnen, wenn Sie diese benutzen möchten. Denken Sie daran, dass es in den Bergen von Bedingungen (Naturphänomenen, Umweltveränderungen und Wetter) abhängt, ob Sie die Wanderung durchführen können oder nicht. Bevor es los geht, sollten Sie sich gut über die Route und die Bedingungen informieren. 
  • Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Tour und wann Sie ungefähr zurückkommen wollen. Nehmen Sie immer ein Mobiltelefon mit.
  • Beachten Sie die Wegweiser und Schilder entlang der Route: die Schilder des Nationalparks Stilfser Joch, weiße und rote SAT-Schilder und rot-weiße Markierungen auf Steinen oder Bäumen.
  • Rufen Sie bei einem Unfall die Nummer 112 an.
  • Reservieren Sie im Voraus in der Alm oder Schutzhütte, in der Sie essen oder nächtigen möchten.
  • Entsorgen Sie niemals Abfälle in den Bergen! Lassen Sie die Abfälle nach Möglichkeit auch nicht in den Schutz- oder Almhütten!
  • Wenn Sie unterwegs Wildtiere sehen, bleiben Sie bitte auf dem Weg und kommen Sie den Tieren nicht zu nahe. Schreien Sie nicht und halten Sie Ihren Hund an der Leine, damit er sie nicht aus einem Jagdinstinkt heraus verfolgt und sie verstört.

Weitere Infos und Links

Für weitere Informationen zu Routen, Serviceleistungen und Unterkünften wenden Sie sich bitte an das Tourismusbüro Val di Sole - Tel +39 0463 901280 - info@visitvaldisole.it - www.visitvaldisole.it

Start

Parkplatz Malgamare (1.974 m)
Koordinaten:
DD
46.415135, 10.681222
GMS
46°24'54.5"N 10°40'52.4"E
UTM
32T 629203 5141546
w3w 
///beiseite.neonbraun.gedrehte

Ziel

Rifugio Larcher am Cevedale

Wegbeschreibung

Von Cogolo di Peio aus erreicht man mit dem Auto auf einer 10 km langen Asphaltstraße den Parkplatz Malgamare (1.972 m Seehöhe).Von hier aus schlagen wir den SAT-Weg 102 ein, der entlang der Malga Mare (2.301 m) verläuft und dann durch einen Zirbenwald zum Aussichtsplateu Pian Venezia ansteigt. Hier können wir die Hütte bereits sehen. Sie wird uns auf der restlichen Strecke begleiten, die auf der rechten Talseite auf halber Höhe bis zum Rifugio Cevedale «G. Larcher» (2.608 m Seehöhe) führt.
Hier öffnen sich atemberaubende Aussichten vom Gipfel des Cevedale (3.769 m) über den Gletscher des Palon de la Mare bis hin zu aufgeschüttetem Gestein und alten Moränen, die an die Formung durch die Gletscher erinnern. Schneebedeckte Berge und die Wasserspiegel der Seen prägen das imposante Landschaftsbild. Der richtige Ort um diese Schönheit auf sich wirken zu lassen und Kraft zu tanken.

 

RIFUGIO CEVEDALE 'GUIDO LARCHER' - Informationen

Höhenmeter: 2.607 m
Gruppe: Ortler-Alpen
Besitzer: SAT (Società Alpinisti Tridentini)
Anzahl der Betten: 80
Ausstattung: Warmwasser, Duschen, Sanitäranlagen und Heizung, Bar und Restaurant
Bewirtschaftung: Fam. Casanova
Ungefähre Öffnungszeit: 20. Juni – 20. September
Kontakt: Tel. +39 0463 751770, +39 328 6529615,  info@rifugiocevedale.it - www.rifugiocevedale.it

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Trient mit dem Zug auf der Bahnstrecke Verona-Brennero, dann weiter mit dem Zug auf der Strecke Trento-Malé-Mezzana bis Val di Sole, von wo aus Linienbusse in alle Ortschaften fahren. Den Fahrplan können Sie auf der folgenden Seite einsehen: www.valdisole.net/DE/Mobilitaet-mit-Zug-und-Bus.

Anfahrt

AUS RICHTUNG BOLOGNA-VERONA UND VOM BRENNER
auf der Brennerautobahn A22, Ausfahrt Trento Nord, für Reisende aus südlicher Richtung. Ausfahrt S. Michele all’Adige für die Anfahrt aus dem Norden. Weiterfahrt in Richtung Cles, Val di Non, Val di Sole bis Val di Peio. Ab Cogolo den Schildern nach Malgamare folgen und das gesamte Tal auf einer asphaltierten, schmalen Straße bis zum Parkplatz durchqueren.

AUS RICHTUNG BERGAMO-BRESCIA
auf der SS42 in Richtung Passo Tonale weiterfahren, dann den Hinweisschildern nach Ossana und Val di Peio folgen. Ab Cogolo den Schildern nach Malgamare folgen und das gesamte Tal auf einer asphaltierten, schmalen Straße bis zum Parkplatz durchqueren.

Parken

Parlplatz Malgamare (10 km von Cogolo entfernt)

Koordinaten

DD
46.415135, 10.681222
GMS
46°24'54.5"N 10°40'52.4"E
UTM
32T 629203 5141546
w3w 
///beiseite.neonbraun.gedrehte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die TREK-Seen und Schutzhütten-Wanderbroschüre ist in unseren Tourismusbüros erhältlich oder kann als pdf heruntergeladen.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Val di Sole 1:50.000 (Alpenwelt)
Kompass 636 Ortles-Passo dello Stelvio-Valfurva 1:25.000
Kompass 637 Cevedale-Valle di Peio-Alta Valfurva 1:25.000
Tabacco Ortles-Cevedale 1:25.000 (N. 008)
Tabacco Val di Peio, Val di Rabbi, Val di Sole 1:25.000 (N. 048)
Tabacco Brenta Adamello-Presanella Val di Sole 1:50.000 (N. 010)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für eine Bergwanderung empfehlen wir:
  • Tragen Sie Trekkingschuhe, die für unebenen, unregelmäßigen und nassen Untergrund geeignet sind, lange Hosen, Hut und Sonnenbrille.
  • Packen Sie eine wasserdichte Jacke, einen Fleecepullover, Mütze, Handschuhe, Sonnencreme und Ersatzkleidung in den Rucksack.
  • Nehmen Sie eine Wasserflasche und Snacks für den Fall mit, dass Ihre Energie nachlässt (Trockenfrüchte, Riegel oder Schokolade).
  • Vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat oder Ihr Mobiltelefon, um Ihre Eindrücke festzuhalten. Und wenn Sie möchten, teilen Sie Ihre Fotos unter #visitvaldisole in den sozialen Netzwerken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Dan Gherciu
05.09.2020 · Community
Top!
mehr zeigen
Tiziana Rizzardi
15.07.2019 · Community
Uno dei giri più belli in Val di Sole! Consigliatissimo! È adatto a tutti, grandi, bambini, ai più e ai meno allenati. Inoltre una volta arrivati al rifugio Larcher ci sono una moltitudine di giri che si possono intraprendere. Bellissimo il giro dei laghi
mehr zeigen
lunedì 15 luglio 2019 16:36:18
Foto: Tiziana Rizzardi, Community
lunedì 15 luglio 2019 16:36:54
Foto: Tiziana Rizzardi, Community
lunedì 15 luglio 2019 16:37:16
Foto: Tiziana Rizzardi, Community
lunedì 15 luglio 2019 16:38:23
Foto: Tiziana Rizzardi, Community
Angela Corradini
30.08.2017 · Community
Larcher
Foto: Angela Corradini, Community
Larcher
Foto: Angela Corradini, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
4:11 h
Aufstieg
705 hm
Abstieg
705 hm
Höchster Punkt
2.597 hm
Tiefster Punkt
1.974 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.