Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schrocken-Rottal-Runde
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Schrocken-Rottal-Runde

· 2 Bewertungen · Bergtour · Pyhrn-Priel
Profilbild von Rudi Schaumberger (RuSch)
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rudi Schaumberger (RuSch) 
  • Schrockengipfel
    / Schrockengipfel
    Foto: Rudi Schaumberger (RuSch), Community
  • / Hani Kniewasser Gedenkstein
    Foto: Rudi Schaumberger (RuSch), Community
  • / Hössteich
    Foto: Rudi Schaumberger (RuSch), Community
  • / im Rottal
    Foto: Rudi Schaumberger (RuSch), Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
Wunderschöne Rund Tour im hochalpinen Gelände mit grandiosen Aussichtspunkten Edtbauernalm Höss-Schafkögel-Nordgrat - Schrocken2281m-Elmscharte Rottal-
Strecke 10,8 km
6:00 h
976 hm
976 hm

Autorentipp

Abstecher zum Hochmölbing empfehlenswert
Höchster Punkt
Schrocken, 2.273 m
Tiefster Punkt
Edtbauernalm, 1.376 m

Start

Edtbauernalm (1.380 m)
Koordinaten:
DD
47.678558, 14.180802
GMS
47°40'42.8"N 14°10'50.9"E
UTM
33T 438513 5280899
w3w 
///locken.ausgefüllt.brücke

Ziel

Edtbauernalm

Wegbeschreibung

Zufahrt mit MTB über Hinterstoder, Auffahrt Panoramastrasse zur Edtbauernalmca.1,5h/10Km;  AUFSTIEG: Ab Gasthaus, unterhalb vorbei, zur ersten Wegetafel, hier über fahrbaren Weg bis zum Abzweig Weg Nr. 38. Nun am Wanderweg, einige Schipisten und Forstwege überschreitend aufwärts bis Huttereralmen, ab hier weglos über Schipiste aufwärts, bis man oben auf eine Forststrasse trifft, auf dieser weiter bis Berggasthaus Höß. Nun südwärts weiter, kurze Zeit später kommt man an einem neu angelegten künstlichen See (für Kunstschnee) vorbei, man quert auch die Schipisten bis zu dem Schafkögel, weiter den markierten Wanderweg, kurze Zeit später kommt man zum Gratbeginn. Ab hier wird es felsig, nach ca. einer 1/2 Std. beginnt die Seilversicherung,  noch kurz steil aufwärts und Der Gipfel ist erklommen. (Schwindelfreiheit, Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich). ABSTIEG durch das Rottal: Vom Gipfel weg, Richtung Warscheneck, bis zur Elmscharte. Von der Elmscharte nordwärts absteigen in das Rottal, man folgt den Steigspuren welche sich links halten, zeitweise mit Steinmanderl markiert bis zur neuen Loferhütte, kurz vorher kommt man an verfallenen Hütten vorbei. Von der Loferhütte westlich weggehen und wieder den Steigspuren und Steinmanderl folgen. Der Weg liegt linksseitig, dem man nördlich folgt, leicht bergauf und bergab, anfänglich durch Latschenfelder und kleinen Schotterriesen, ab der Kante abwärts durch den Wald bis man die Edtbauernalm sieht, auf welche man zugeht, hier trifft man wieder auf den Ausgangspunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.678558, 14.180802
GMS
47°40'42.8"N 14°10'50.9"E
UTM
33T 438513 5280899
w3w 
///locken.ausgefüllt.brücke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Gerhard Wöss
04.07.2021 · Community
Liebe Bergfreunde, ich warne eindringlich vor dem Abstieg durchs Rottal. Der Steig ist total verwildert. Wegen Latschen und umgestürzten Bäumen fast nicht gehbar. Wir haben gestern den Weg 2mal verloren und nur mit Mühe und GPS-Gerät wiedergefunden. In Summe 6 Std für den Abstieg und am Ende der Kräfte.
mehr zeigen
Gemacht am 03.07.2021
Erwin Humer 
15.09.2020 · Community
Gemacht am 15.09.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
10,8 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
976 hm
Abstieg
976 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.