Start Touren Schorndorf nach Winnenden über Hößlingswart und Bouch und über Kleinheppacher und Korber Kopf
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Schorndorf nach Winnenden über Hößlingswart und Bouch und über Kleinheppacher und Korber Kopf

· 1 Bewertung · Wanderung · Stuttgart und Umgebung
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Merkle
  • Blick auf den Weg
    / Blick auf den Weg
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf Schorndorf
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf Hößlingswart
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf Bouch
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Da verläuft der Weg, man sieht in zwar nicht, Wander App sagt aber, immer gerade aus...
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf das Remstal vom Kleinheppacher Kopf
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Rastplatz Kleinheppacher Kopf
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf den Korber Kopf
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf Korb
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf Neustadt
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Blick auf Breuningsweiler
    Foto: Michael Merkle, Community
  • / Winnenden obere Markstraße
    Foto: Michael Merkle, Community
ft 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 mi

Die Tour beginnt in Schorndorf am Bahnhof.

Sobald die Stadt durchquer ist kommt man in die Weinberge und von da erreicht man den Wald.

Auf angenehmen Waldwegen, die mal geschottert sind, aber auch über Waldboden führen, erreicht man Hößlinswart, auf den dortigen Spielplatz, laden sauber Bänke zur Rast ein.

Weiter geht es wieder durch den Wald, hier kann es aber durchaus sein, das der Waldboden, sprich Weg, mal etwas feuchter ist. Das Wasser mag wohl auch nicht immer in einem Bachbett fliesen :-) .

So erreicht man Bouch, das durchquert wird.

Das nächste Teilstück verläuft ebenfalls durch den Wald und man kommt auf den Kleinheppacher Kopf raus. Hier wird der Weg durch einen herrlichen Blick aufs Remstal belohnt.

Durch die Weinberge gelangt man zum Korber Kopf und durch den Wald, bis mach Hanweiler.

Von da aus führt der Weg durch Weisen bis nach Winnenden, wo die Tour am Bahnhof endet.

Der Weg ist abwechslungsreich, führt über geteerte Abschnitte, wie auch viel über Schotterwege und Pfade. Auch sind weite Strecken dabei, die über Waldboden führen.

Insgesamt ein schöne Tour mit abwechslungsreicher Gegend und vielen Ausblicken.

mittel
26,5 km
6:00 h
592 hm
561 hm

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
499 m
Tiefster Punkt
244 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S-Bahnen S3 nach Winnenden und S2 nach Schorndorf

Koordinaten

DG
48.807147, 9.524903
GMS
48°48'25.7"N 9°31'29.7"E
UTM
32U 538540 5406150
w3w 
///ernst.dafür.teuer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Fritz Mielert 
22.05.2017 · Community
Sehr abwechslungsreiche Tour. Der Track führt teilweise wirklich mehr oder weniger ab von Befestigungen durch den Wald (und dutzende Meter als Wildschweinsuhle genutzte ehemalige Forstwege), was bei uns kurz für Irritationen gesorgt hat. Die Aussicht ins Remstal und Richtung Stuttgart ist grandios.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
26,5 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
592 hm
Abstieg
561 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.