Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren "Schönkahler" Schneeschuhtour - Skibergsteigen umweltfreundlich
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

"Schönkahler" Schneeschuhtour - Skibergsteigen umweltfreundlich

· 3 Bewertungen · Schneeschuh · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfronten Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Pfronten Tourismus, Pfronten Tourismus
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Schönkahler (1688 m) Pfrontner Alpe Wanderparkplatz im Achtal

Der Schönkahler ist eine der einfachsten und beliebtesten Skitouren in den Allgäuer Alpen. Das eher flache Gelände eignet sich aber auch hervorragend zum Begehen mit Schneeschuhen.

In Zusammenarbeit mit dem Rechtlerverband Pfronten als Grundstückseigentümer sowie den Forstbehörden in Bayern und Tirol hat die Gemeinde Pfronten dank der Koordination des Deutschen Alpenvereins (DAV) auf den Schönkahler umweltverträgliche Routen für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer angelegt.
Die örtliche Sektion des DAV kümmert sich ehrenamtlich um die Pflege der Flächen, die Routen sind bestens markiert.

mittel
Strecke 3,6 km
2:45 h
642 hm
4 hm
1.643 hm
1.001 hm
Ihr beginnt am Parkplatz im Achtal, welcher sich auf dem Weg ins Tannheimer Tal befindet. Von dort ist die kompette Tour sehr gut beschildert. Es handelt sich um eine relativ leichte Tour ohne Steilstücke.

Autorentipp

Die Tour wird vom Deutschen Alpenverein herausgegeben. Die Verwendung der Information erfolgt auf eigenes Risiko.

www.alpenverein.de

Profilbild von Pfronten Tourismus
Autor
Pfronten Tourismus
Aktualisierung: 27.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.643 m
Tiefster Punkt
1.001 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Lawinenlagebericht berücksichtigen!
Den aktuellen Lawinenlagebericht findet ihr unter www.alpenverein.de/DAV-Services/Lawinen-Lage/

Start

Pfronten, Engetal (1.005 m)
Koordinaten:
DD
47.541120, 10.512240
GMS
47°32'28.0"N 10°30'44.1"E
UTM
32T 613801 5266407
w3w 
///übung.konnte.aktualisiert
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schönkahler (1687)

Wegbeschreibung

Im Wesentlichen folgt die Aufstiegsroute dem Sommerweg. Zuerst nach West über die Brücke des Kotbaches, bis zum Waldrand. Dann biegt der Weg nach links/Süd ab. Ab einer kleinen Hütte stößt man auf einen neuen breiten Weg, der durch Windbruchgelände zur freien Hochmulde bei einer Alm führt. Weiter nach West zum schwach ausgeprägten Sattel zwischen Pirschling (links) und Schönkahler (rechts). Über den breiten Rücken nach Nord zum Gipfel. Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis

Wald-Wild-Schongebiet Pfrontneralpe Süd: Achtung: Hier gilt zum Schutz der Wildtiere und des Waldes ein freiwilliges Betretungsverbot im Rahmen der DAV-Initiative "Skibergsteigen umweltfreundlich".
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkmöglichkeit auf der rechten Seite, etwa 1 km vor der Landesgrenze

Koordinaten

DD
47.541120, 10.512240
GMS
47°32'28.0"N 10°30'44.1"E
UTM
32T 613801 5266407
w3w 
///übung.konnte.aktualisiert
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde, Handy, eventl. Harscheisen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Hans Lichnowski 
30.01.2022 · Community
schöne Route, bin ich schon mehrfach gegangen, am 19.02.22 wird's wieder soweit sein! Pflichtveranstaltung. Höhenmeter exakt 690m, von 1000 auf 1688 plus 2 x 1 m Zwischenaufstieg unterhalb der Pfrontner Alpe.
mehr zeigen
Achim Meyer 
Leichte, gut zu findende Route auf den Schönkahler. Ganz allein ist man nie unterwegs. Im Gipfelbereich oberhalb der Pfrontener Alpe größere Schneemengen möglich. Beliebte Abfahrtsroute der Tourengeher. Bei windigen Verhältnissen recht arktisch. Toller Blick nahezu auf alle Tannheimer Berge, Berge des Kleinwalsertals und den Allgäuer Voralpen. Sehr gut auch für Einsteiger ins Schneeschuhgehen.
mehr zeigen
Gemacht am 29.01.2022
Geringe Schneeauflage im Wald
Foto: Achim Meyer, DAV Sektion Biberach
Offenes Gelände vor der Pfrontener Alpe
Foto: Achim Meyer, DAV Sektion Biberach
Natürlich auf Tour - gut beschildert
Foto: Achim Meyer, DAV Sektion Biberach
Oberhalb der Pfrontener Alpe - freigeblasene Stellen wechseln mit Verfrachtungsmulden
Foto: Achim Meyer, DAV Sektion Biberach
Freigeblasenener Grat zwischen Schönkahler und Pirschling
Foto: Achim Meyer, DAV Sektion Biberach
Christoph Hentschel 
18.12.2013 · Community
Dieses nette Video ist am vergangenen Wochenende im Tannheimer Tal entstanden. Die Schneeschuhtour über den Südaufstieg von Zöblen war ungefährlich, leicht und wunderschön :-) http://youtu.be/NWfMX-z-WVI
mehr zeigen
Gemacht am 14.12.2013

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
642 hm
Abstieg
4 hm
Höchster Punkt
1.643 hm
Tiefster Punkt
1.001 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Von A nach B
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.