Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schönfeldspitze über Sommerstein, Schönegg und Wurmkopf, Abstieg über die Buchauer Scharte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Schönfeldspitze über Sommerstein, Schönegg und Wurmkopf, Abstieg über die Buchauer Scharte

· 2 Bewertungen · Bergtour · Hochkönig
Profilbild von Stefan Reisberger
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stefan Reisberger 
  • das Gipfelkreuz der Schönfeldspitze, im Hintergrund der Watzmann
    / das Gipfelkreuz der Schönfeldspitze, im Hintergrund der Watzmann
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Sonnenaufgang
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / im Tal hängt noch der Nebel
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Blick ins Tal
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / die Sonne kommt hinter der Schönfeldspitze hervor
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / das Gipfelkreuz am Sommerstein
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / am Gipfel des Sommerstein, im Hintergrund das Breithorn
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Gipfel des Schönegg
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Gipfelkreuz Schönegg
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / der weitere Wegverlauf zum Wurmkopf und zur Schönfeldspitze
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Wegweiser kurz vor dem Wurmkopf
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / das Gipfelkreuz am Wurmkopf
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / von links: Großer Hundstod, Hochkalter, Watzmann
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Blick auf Maria Alm
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Blick zum Selbhorn, im Hintergrund der Hochkönig mit dem Matrashaus
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / die Schönfeldspitze vom Steinernen Meer aus gesehen
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / das Riemannhaus und die Ramseider Scharte
    Foto: Stefan Reisberger, Community
  • / Blick zurück zum Sommerstein
    Foto: Stefan Reisberger, Community
m 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km

Wunderschöne, aber anstrengende Tagestour, die neben der Schönfeldspitze über drei weitere Gipfel führt (gemacht am 16.09.2018).

*

schwer
Strecke 15,1 km
8:32 h
1.773 hm
1.775 hm

Diese Tagestour ist eine tolle Variante zur Besteigung der Schönfeldspitze:

Vom Parkplatz Sandten bei Maria Alm (1.130 m) zunächst über den Ramseider Steig zum Riemannhaus, von dort direkt auf den Sommerstein (2.308 m). Nun kurz zurück und am Abzweig zum Schönegg auf dem Grat unschwierig zum Schönegg (2.389 m) und weiter auf den Wurmkopf (2.451 m). Nun weiter zur Wurmscharte. Dort trifft man auf den Normalweg zur Schönfeldspitze (2.653 m). Der Abstieg erfolgt über die Buchauer Scharte quer durch das Steinerne Meer wieder zurück zum Riemannhaus und von dort wieder über den Ramseider Steig zum Parkplatz.

Autorentipp

Das Riemannhaus liegt direkt am Weg und kann daher ideal zur Einkehr genutzt werden.

Wem die Tour als Tagestour zu lange ist, der kann natürlich auch am Riemannhaus übernachten.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schönfeldspitze, 2.653 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Sandten, 1.130 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

ACHTUNG: Der Weg zur Schönfeldspitze ist kein Klettersteig.

Es handelt sich lediglich um sehr wenige, kurze Seilsicherungen bzw. Tritthilfen und Haltegriffe.

Die sogenannte "Schlüsselstelle" (eine sehr ausgesetzte Felsumgehung) wurde inzwischen mit einer Seilsicherung versehen (Stand: September 2018)!

Es müssen aber dennoch immer wieder ausgesetzte, freie Kletterstellen bis I+ nach UIAA gemeistert werden.

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit zwingend erforderlich!

Start

Maria Alm (Parkplatz Sandten) (1.198 m)
Koordinaten:
DD
47.440011, 12.906039
GMS
47°26'24.0"N 12°54'21.7"E
UTM
33T 342119 5256188
w3w 
///teilzeit.taube.siegten

Ziel

Maria Alm (Parkplatz Sandten)

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz "Sandten" (1.130 m) bei Maria Alm. Zunächst geht es auf einer Forststraße bis kurz vor die Materialseilbahn des Riemannhauses (ca. 40 Minuten). Kurz vor der Materialseilbahn zweigt nun links der Ramseider Steig in Richtung Riemannhaus ab. Über teils ausgesetzte, aber gut gesicherte Felsstufen geht es steil hinauf bis zum Riemannhaus auf 2.177 m (Gehzeit vom Parkplatz ca. 2:15 Std.). Am Riemannhaus zweigt nun rechts der Steig zum Sommerstein ab. Steil geht es nun in ca. 15 Minuten hinauf zum Gipfelkreuz des Sommersteins (2.308 m) mit herrlicher Aussicht auf Maria Alm, Saalfelden und in die Gebirgswelt bis hin zum Großglockner.

Nun steigen wir auf dem Anstiegsweg einige Meter zurück bis zum Abzweig, der in östliche Richtung am Grat entlang zum Schönegg (2.389 m) führt. Vom Gipfel des Schönegg geht es nun am Grat weiter über den Streichenbeil (2.412 m), den nur ein Steinmandl ziert bis zum Gipfelaufschwung des Wurmkopfs. Hier zweigt bereits der Steig zur Schönfeldspitze in östliche Richtung ab (rote Markierung auf einem Fels). Wir steigen aber zuerst in einfacher Kletterei (I UIAA) zum Gipfelkreuz des Wurmkopfs auf (vom Sommerstein ca. 50 Minuten).

Nun zurück zur Scharte und zur Wegkennzeichnung in Richtung Schönfeldspitze und dort in östlicher Richtung hinab in die Wurmscharte. Hier könnte man die Tour bereits abbrechen und links herum in Richtung Riemannhaus wieder zurück wandern.

Wir queren aber nun ein Schuttband und halten uns links zum Nordwest-Sockel der Schönfeldspitze (Markierungen!). Hier mündet unsere Route in den Normalweg (2.300 m).

Nun geht es über steiles Felsgelände und abgespeckte, aber gut gestufte Felsen bis hinauf zum Westgrat (2.515 m). Ein ausgesetztes, leicht ansteigendes und erdiges Band (Vorsicht bei Nässe!) führt nun auf die Südseite des Berges. Hier über gestuften Fels hinauf zu einer sehr luftigen, ausgesetzten Umgehung eines Felsecks. Diese Schlüsselstelle war bisher nur mit einigen Haltegriffen versehen, vor kurzem wurde aber hier ein Seil montiert, das die Stelle erheblich entschärft (Stand 09/2018). Kurz darauf mündet der Anstieg von der Buchauer Scharte ein. Nun geht es über einen steilen, gestuften Fels- und Schrofenrücken steil hinauf zum wunderschönen Gipfelkreuz der Schönfeldspitze (2.653 m).

Bis hier sind immer wieder ausgesetzte, freie Kletterstellen bis I+ UIAA zu meistern!

Abstieg:

Es geht nun auf dem selben Weg zurück bis zur Einmündung des Weges von der Buchauer Scharte. Diesem Weg folgen wir nun mit guten Markierungen am teilweise sehr ausgesetzten Grat mit einigen Gegenanstiegen bis hinunter zur Buchauer Scharte. Dort nun in einem Linksbogen durch das Steinerne Meer immer wieder im Auf und Ab zurück zum Riemannhaus.

Von dort auf dem Aufstiegsweg (Ramseider Steig) zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Saalfelden bzw. Dienten bis Maria Alm. Im Ort dann in Richtung Stabler Au (Riemannhaus bereits angeschrieben) bis zum Parkplatz Sandten.

ACHTUNG: Die letzten Kilometer zum Parkplatz führen über Schotterstraße!

Koordinaten

DD
47.440011, 12.906039
GMS
47°26'24.0"N 12°54'21.7"E
UTM
33T 342119 5256188
w3w 
///teilzeit.taube.siegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖAV-Karte Steinernes Meer 10/1 (Weg und Ski)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist hier unabdingbar.

Ansonsten normale Bergausrüstung, aufgrund der Länge der Tour genügend Getränke.

Klettersteighandschuhe sind empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Jens Klöcker 
01.08.2020 · Community
Gemacht am 25.07.2020
Michael Otavnik
20.07.2019 · Community
Gemacht am 20.07.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,1 km
Dauer
8:32 h
Aufstieg
1.773 hm
Abstieg
1.775 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.