Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Schönenbach | Rundweg auf die Stoggertennalpe

· 1 Bewertung · Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Vorsäß Schönenbach
    Das Vorsäß Schönenbach
    Foto: Oostenrijk TV, CC BY-ND, Bregenzerwald Tourismus
m 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Stoggertennalpe Almisguntenalpe Osterguntenalpe Schönenbach

Diese  Wanderung führt an vielen schön gelegenen Sennalpen vorbei, wo im Sommer zwischen 40 und 80 Stück Vieh "gesömmert" werden.

mittel
Strecke 11,9 km
3:30 h
500 hm
500 hm
1.544 hm
1.021 hm

Schönenbach ist nur von Juni bis September bewohnt und zählt zu den schönsten Vorsäßsiedlungen in Vorarlberg. Die Wanderung führt zur Almisguntenalpe, welche abgeschieden in einem Kar unterhalb des Diedamskopfes liegt. Kurz vor der neu erbauten Stoggertennalphütte erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung. Entlang des Osterguntenbaches führt der Weg abwärts zum Parkplatz.

 

 

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten: 
Jagdgasthaus Egender, Almisguntenalpe und Stoggertennalpe während der Alpzeit

Profilbild von Elisabeth Schneider
Autor
Elisabeth Schneider
Aktualisierung: 30.01.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.544 m
Tiefster Punkt
1.021 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,97%Schotterweg 25,68%Naturweg 4,54%Pfad 55,81%Unbekannt 12,98%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
3,1 km
Naturweg
0,5 km
Pfad
6,6 km
Unbekannt
1,5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Jagdgasthaus Egender

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Parkplatz Schönenbach (1.025 m)
Koordinaten:
DD
47.372617, 10.024071
GMS
47°22'21.4"N 10°01'26.7"E
UTM
32T 577312 5247081
w3w 
///decken.beobachter.deckel
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Schönenbach

Wegbeschreibung

Schönenbach ist nur von Juni bis September bewohnt und zählt zu den schönsten Vorsäßsiedlungen in Vorarlberg. Die Ansiedlung liegt auf einem Plateau zwischen dem Hirschberg und dem Diedamskopf, durch das sich ein Bach schlängelt. Die Wanderung führt zur Almisguntenalpe, welche abgeschieden in einem Kar unterhalb des Diedamskopfes liegt. Kurz vor der neu erbauten Stoggertennalphütte erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung. Entlang des Osterguntenbaches führt der Weg über die Osterguntenalpe wieder abwärts zum Parkplatz.

Wenn man am Ende der Wanderung nicht mehr ins Schönenbachvorsäß will, gelangt man über das Hänslervorsäß direkt zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau - Bizau - Schönenbach

Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau - Bizau - Schönenbach

Parken

Parkplatz Schönenbach

Koordinaten

DD
47.372617, 10.024071
GMS
47°22'21.4"N 10°01'26.7"E
UTM
32T 577312 5247081
w3w 
///decken.beobachter.deckel
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bregenzerwald (Maßstab 1 : 32.000) Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Bregenzerwald. Die Wanderkarte ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in einzelnen Hotels erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenplanung:
• Nur mit guter körperlicher Kondition in die Berge gehen.
• Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.
• Jause und (warme) Getränke mitnehmen.
• Nicht zu spät aufbrechen – die Dämmerung setzt im Herbst früher ein.
• Informationen über die Wetterverhältnisse einholen. Nicht bei Nebel aufbrechen. Bei Wetterverschlechterung die Tour abbrechen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
1.544 hm
Tiefster Punkt
1.021 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.