Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal in Mallnitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal in Mallnitz

Schneeschuh · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Eva Oberrainer, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Eva Oberrainer, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Eva Oberrainer, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Eva Oberrainer, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
m 1300 1250 1200 6 5 4 3 2 1 km Besucherzentrum Mallnitz Stockerhütte Besucherzentrum Mallnitz
Die Winterwelt des Tauerntales ist das Ziel dieser Schneeschuhwanderung. Ein idealer Einstieg, sich mit den Schneeschuhen vertraut zu machen und so den Nationalpark Hohe Tauern im Winter kennenzulernen. Beim Besucherzentrum Mallnitz erhalten sie ihre Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke). Hier startet die leichte Schneeschuhwanderung und führt durch eine bezaubernde Winterlandschaft entlang des Tauernbaches Richtung Stockerhütte. Mit etwas Glück lassen sich auch Wildtiere beobachten. Zurück geht es auf der anderen Talseite bis zum Besucherzentrum Mallnitz.
mittel
Strecke 6,4 km
3:00 h
138 hm
138 hm
1.288 hm
1.193 hm

Inkludierte Leistungen: 

 - Geführte Schneeschuhwanderung mit Nationalpark Ranger 

- Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke)   

 

Wochentag, Zeitraum: Jeden Montag von Dezember bis März

Treffpunkt: 13:30 Uhr, Nationalpark Besucherzentrum Mallnitz  

Dauer: 13:30 bis 16:30 Uhr; ca. 3 Stunden

 

Preis:
Erwachsener: € 20,00
Kind (10-15 Jahre): € 13,00

!!! Gratis mit Winter Kärnten Card !!! Sollten Sie in eine solche besitzen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Profilbild von Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Autor
Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Aktualisierung: 23.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.288 m
Tiefster Punkt
Stockerhütte, 1.193 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Stockerhütte
Besucherzentrum Mallnitz

Sicherheitshinweise

Bei Schlechtwetter ist eine Programmänderung vorbehalten. Es kann sich auch durch kurzfristige unvorhergesehene Naturereignisse der Zustand der Wege jederzeit ändern. Es gibt daher auch keine Garantieübernahme für die Durchführbarkeit der ausgeschriebenen Tour. Ihre Sicherheit geht vor, daher bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass Ihr fachkundiger Führer auch vor Ort entscheiden kann, die Tour wegen u.a. Schlechtwetter, abzusagen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Hunde an der Leine sind erlaubt.

 

Weitere Infos und Links

Gerne können sie diese Schneeschuhtour auch vorab in den regionalen Info- & Buchungscentern der Region unter +43(0)4824/2700 oder per Mail unter tourismus@nationalpark-hohetauern.at buchen. Oder ganz bequem online !

Bitte beachten Sie die 2-G-Regel!

Start

Besucherzentrum Mallnitz (1.196 m)
Koordinaten:
DD
46.990906, 13.165279
GMS
46°59'27.3"N 13°09'55.0"E
UTM
33T 360492 5205787
w3w 
///anderem.wahrer.erbsen

Ziel

Besucherzentrum Mallnitz

Wegbeschreibung

Beim Besucherzentrum Mallnitz startet die leichte Schneeschuhwanderung und führt durch eine bezaubernde Winterlandschaft entlang des Tauernbaches Richtung Stockerhütte. Mit etwas Glück lassen sich auch Wildtiere beobachten. Zurück geht es auf der anderen Talseite bis zum Besucherzentrum Mallnitz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Auto, Bus oder Zug nach Mallnitz - Ortszentrum - Besucherzentrum Mallnitz

Anfahrt

In Obervellach von der B106, der Mölltal Bundesstraße, abzweigen und in ca. 9 km nach Mallnitz.
In Mallnitz im Ortszentrum geradeaus und beim Parkplatz Tauernbad (gegenüber Besucherzentrum Mallnitz) parken.

Parken

Parkplatz Tauernbad Mallnitz

Koordinaten

DD
46.990906, 13.165279
GMS
46°59'27.3"N 13°09'55.0"E
UTM
33T 360492 5205787
w3w 
///anderem.wahrer.erbsen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung, Rucksack mit warmen Getränk und Jause wird empfohlen;

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
138 hm
Abstieg
138 hm
Höchster Punkt
1.288 hm
Tiefster Punkt
1.193 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.