Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneizlreuth - Bad Reichenhall
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Schneizlreuth - Bad Reichenhall

Wanderung · Berchtesgadener Land
Profilbild von Claudio W.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Claudio W.
  • Start von Ulrichsholz
    / Start von Ulrichsholz
    Foto: Claudio, Community
  • / Blick in Saalachtal
    Foto: Claudio, Community
  • / Alter Weg
    Foto: Claudio, Community
  • / Paul Gruber Haus
    Foto: Claudio, Community
  • / Kugelbachalm
    Foto: Claudio, Community
  • / Blick auf Kirchberg und Nonn
    Foto: Claudio, Community
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km
Schöne schattige Sommer Wandertour auf etwas vergessenen Wegen. Vorbei am Paul Gruber Haus und der Kugelbachbauer Alm und über dem Salz Alpen Steig zur Predigtstuhlbahn.
schwer
Strecke 7,7 km
2:45 h
908 hm
976 hm
Schattige Sommer Wanderung auf einem nicht oft begangenen Weg von Ulrichsholz (Schneizlreuth) nach Bad Reichenhall.

Autorentipp

Sehr besondere Tour, die erste Hälfte ist sehr abgelegen, einsam und rauh, mit tollen Aussichten.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
934 m
Tiefster Punkt
469 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Man sollte für den ersten Teil gute Kondition und ein wenig Schwindelfreiheit mitbringen.

Weitere Infos und Links

Infos zum Paul Gruber Haus: www.paul-gruber-haus.de

Start

Schneitzelreuth (538 m)
Koordinaten:
DD
47.689446, 12.803937
GMS
47°41'22.0"N 12°48'14.2"E
UTM
33T 335206 5284120
w3w 
///möge.angegebene.filmfest

Ziel

Bad Reichenhall

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Schneizlreuth (Bushaltestelle Rennerparkplatz) folgt man den Schilder nach Ulrichsholz (500m). Kurz vor dem Hotel Reiteralm taucht linker Hand das erste und einzige DAV Wanderschild auf "Paul Gruber Haus" Kennzeichnung schwarz (1,5 Std.). Der Weg beginnt an der Wiese verschwindet aber rasch im Wald und geht über ca. 1 km. auf einem Forstweg mit sehr starker Steigung zügig bergan. Es gibt mehrere Wegverzweigungen die ein wenig irritieren, hält man sich aber an die GPX Daten, kann man sich gut orientieren. Der Forstweg verschwindet und wird durch einen schmalen Steig abgelöst. Dieser schlängelt sich über einen breiten Grad steil bergauf. Sicher ist diese Stelle nicht ungefährlich wenn es naß ist, des wegen vermutlich auch die schwarze Markierung. Oben angekommen geht es mit schwacher Steigung bis auf 932m zum Paul Gruber Haus. Teil1 ist sehr beeindruckend und anspruchsvoll, danach geht es bis zur Kugelbachalm, auf eher unspannendem Forstweg weiter. Wenige Meter nach der Kugelbachalm, biegt man nach rechts, auf blau markiertem Weg, dem AlpenSalzSteig, in Richtung Bad Reichenhall ab. Dieser ist sehr leicht zu begehen und wunderschön gelegen und rundet damit die Tour entspannt ab. Nach den letzten 2 km erreicht man Bad Reichenhall am Schroffen/ Predigtstuhlbahn. Kreuzt man die Saalach an der Luipoldbrück kann man schnell per Bus zurück nach Schneitzelreuth kommen um sein Auto abzuholen.

Rennerparkplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Linienbus der RVO-Linie 9526 (www.rvo-bus.de) verbindet Traunstein, Inzell, Weißbach a.d.Alpenstraße und Bad Reichenhall. Sie haben Anschluß nach Salzburg, Berchtesgaden, Ruhpolding und Reit im Winkl.

Die österreischiche Postbuslinie 260 (www.postbus.at) verbindet Salzburg, Bad Reichenhall, Schneizlreuth, Lofer, Saalfelden und Zell am See.

Die Berchtesgadener Landbahn (www.blb.info) von Bad Reichenhall nach Freilassing, Salzburg und Berchtesgaden.

Anfahrt

Über die B21 von Bad Reichenhall in Richtung Lofer (AT) bis Schneitzelreuth.

Koordinaten

DD
47.689446, 12.803937
GMS
47°41'22.0"N 12°48'14.2"E
UTM
33T 335206 5284120
w3w 
///möge.angegebene.filmfest
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
908 hm
Abstieg
976 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.