Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeschuhwanderung vom Halleiner Haus auf den Schlenken
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhwanderung vom Halleiner Haus auf den Schlenken

Schneeschuh · Tennengau-Dachstein West
Profilbild von Wolfgang Kinz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wolfgang Kinz 
  • /
    Foto: Wolfgang Kinz, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Kinz, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Kinz, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Kinz, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Kinz, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Kinz, Community
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 5 4 3 2 1 km
Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung vom Naturfreunde Halleinerhaus über die Jägernase auf den Schlenken
schwer
Strecke 5,8 km
3:30 h
505 hm
506 hm
Eine anspruchsvolle Tour, die einen guten und sicheren Umgang mit den Schneeschuhen voraussetzt. Die Anstrengung beim Aufstieg wird durch einen einzigarigen Ausblick vom Gipfel des Schlenken belohnt. Alternativ kann der Aufstieg über die Forststraße analog dem Abstieg gewählt werden. Eine kritische Stelle ist mitunter die Querung der Schlenkenrinne. Vor der Tour immer den aktuellen Lawinenlagebericht ansehen. Der Schlenken ist vor allem bei den Skitourengehern sehr beliebt. Als Schneeschuhwanderer bitte eine eigenen Spur anlegen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.648 m
Tiefster Punkt
1.142 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Es handelt sich um eine Schneeschuhwanderung abseits von Wegen und Pisten. Es ist vor jeder Wanderung der aktuelle Lawinenlagebericht in der Tourenplanung zu berücksichtigen. Eine komplette LVS-Ausrüstung (LVS Gerät, Schaufel, Sonde und Notfallausrüstung) ist unbedingt mitzuführen.

Weitere Infos und Links

Die angegebenen Zeiten sind Richtwerte bei idealen Bedingungen und guter körperlicher Leistung. 

Einkehrmöglichkeit: am Ende der Tour im Halleiner Haus der Naturfreunde oder im Gasthof Zillreith

Start

Parkplatz Zillreith (1.142 m)
Koordinaten:
DD
47.689850, 13.185911
GMS
47°41'23.5"N 13°11'09.3"E
UTM
33T 363870 5283423
w3w 
///dieses.ausstattete.kehrten

Ziel

Parkplatz Zillreith

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Zillreith führt der Weg zuerst entlang der Straße bis zum Halleiner Haus, kurz danach zweigen wir rechts in den Wald und ziehen unsere Spur bis zu den ersten Häusern der Formau. Nach rund 150 Metern biegen wir links auf einen Steig ein. Dieser wird zunehmend steiler und führt uns dann durch den Wald und über ein freies Feld zur Jägernase. Aus Sicherheitsgründen umgehen wir die Jägernase rechts unterhalb und queren kurz darauf den oberen Teil der Schlenkenrinne bevor wir am Gipfel ankommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Hallein kommend fährt man nach Krispl und biegt vor dem Ortszentrum rechts Richtung Gasthof Zillreith / Halleiner Haus ab. Auf einer schmalen Bergstraße erreicht man direkt den Parkplatz.

Parken

Vor dem Gasthof Zillreith befinden sich öffentliche Parkplätze. Bei Schönwetter sind diese aber relativ schnell ausgelastet. Am Straßenrand ist das Parken nur auf ausgewiesenen Stellen erlaubt und wird von der Polizei kontorlliert.

Koordinaten

DD
47.689850, 13.185911
GMS
47°41'23.5"N 13°11'09.3"E
UTM
33T 363870 5283423
w3w 
///dieses.ausstattete.kehrten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Schneeschuhe
  • Wanderstöcke
  • LVS Ausrüstung
    • LVS Gerät
    • Lawinenschaufel
    • Lawinensonde
  • Notfallausrüstung
    • Biwaksack
    • Erste Hilfe Set
    • Handy

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
505 hm
Abstieg
506 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Wald Forstwege
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.