Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeschuhwanderung Trunaalm (1.914 m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhwanderung Trunaalm (1.914 m)

Schneeschuh · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start der Wanderung hinter dem Liftstüberl
    / Start der Wanderung hinter dem Liftstüberl
    Foto: Tourismusverband Wipptal, Tourismusverband Wipptal
m 1800 1600 1400 1200 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Durch den herrlich verschneiten Wald hinauf bis zur Trunaalm und den Truna Mähdern bis oberhalb der Waldgrenze. 
mittel
Strecke 16,7 km
6:00 h
730 hm
730 hm
Vom Ausgangspunkt folgt man zuerst der Fahrstraße ein kurzes Stück taleinwärts (je nach Schneelage kann man die Schneeschuhe schon anziehen), dann steigt man links über den Fahrweg neben der Skipiste aufwärts, geht über die „Grazanne“ Wiesen mit Stadeln taleinwärts und folgt beim Wald den gelben Wanderwegschildern in Richtung Trunahütte. Nach einiger Zeit am Forstweg kann man über den kürzeren Steig weitergehen (etwas steiler), bis man weiter oben wieder auf den Forstweg trifft. Dann immer weiter am Weg aufwärts, vorbei an der Trunahütte (im Winter nicht bewirtschaftet), wo sich der Wald lichtet und man über das offene Almgelände in südlicher Richtung weiterstapfen kann. Man kommt bei einem Stallgebäude vorbei und dann sind es nur noch wenige Meter bis zur Hütte der Trunaalm (unbewirtschaftet). Wer fit und motiviert ist, kann noch die letzten 250 Höhenmeter über offenes, mäßig steiles Gelände bis zum Trunajoch weitergehen. Zurück geht es über denselben Weg – allerdings kann man den Steig auch über den flacheren Forstweg ausgehen. Unten angekommen lohnt sich eine wärmende Einkehr im Liftstüberl Trins.

Autorentipp

Wer fit und motiviert ist, kann bis zum Trunajoch auf 2.152 m gehen und nach Obernberg hinunterschauen.
Profilbild von Tourismusverband Wipptal
Autor
Tourismusverband Wipptal 
Aktualisierung: 23.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.914 m
Tiefster Punkt
1.189 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Sie befinden sich im freien Gelände, bitte beachten Sie die Lawinenwarnstufe: https://lawinen.report/bulletin/latest

 

Start

Parkplatz Liftstüberl Trins (1.189 m)
Koordinaten:
DG
47.077540, 11.413500
GMS
47°04'39.1"N 11°24'48.6"E
UTM
32T 683218 5216607
w3w 

Ziel

Parkplatz Liftstüberl Trins

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S-Bahn nach Steinach und mit dem Regionalbus 4146 ins Gschnitztal bis zur Haltestelle Gemeindeamt. Von dort die kurze Strecke zum Liftstüberl Trins am Talboden wandern. Genaue Fahrzeiten unter www.vvt.at. Kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel mit der Gästekarte.

Anfahrt

Von Innsbruck über die Brennerautobahn (A13) Richtung Brenner bis zur Ausfahrt Steinach/Matrei. Rechts weiter auf die B182 Richtung Steinach. Beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Trins/Gschnitz nehmen und immer gerade aus bis ins Dorfzentrum Trins und dann links abbiegen Richtung Skilift.

 

Parken

Parkplatz Liftstüberl Trins (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DG
47.077540, 11.413500
GMS
47°04'39.1"N 11°24'48.6"E
UTM
32T 683218 5216607
w3w 
///leben.hätten.kopfkino
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Winterkarte Wipptal und seine Seitentäler - 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhe und Wanderstöcke, Winterschuhe, warme Kleidung, Rucksack mit Getränk und Jause, Sonnenschutz, Winterwanderkarte

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.