Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeschuhwanderung: Fischleintal - Drei Zinnenhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Schneeschuhwanderung: Fischleintal - Drei Zinnenhütte

· 2 Bewertungen · Schneeschuh · Hochpustertal
Logo Sexten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sexten
  • Drei Zinnen Schneeschuh
    / Drei Zinnen Schneeschuh
    Foto: Alpinschule Drei Zinnen, Sexten
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 6 5 4 3 2 1 km
schwer
Strecke 6,7 km
6:00 h
950 hm
950 hm
2.400 hm
1.450 hm

Ein absolutes Muss für jeden Bergliebhaber, egal ob Sommer oder Winter. Das wildschöne Fischleintal und die Drei Zinnen lassen ein jedes Herz höher schlagen.

WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

ACHTUNG: Die GPX Daten können von der Realität abweichen

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.400 m
Tiefster Punkt
1.450 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.666141, 12.353604
GMS
46°39'58.1"N 12°21'13.0"E
UTM
33T 297560 5171466
w3w 
///basiert.achtsam.erfolgreichsten

Wegbeschreibung

Gestartet wird an der Fischleinbodenhütte. Durch das verschneite Fischleintal geht es immer näher zum Zwölferkofel, kurz nach der Talschlusshütte zweigt man an einer Weggabelung rechts auf den bekannten Sommerwanderweg 102 ins Altensteintal ab. Entlang des Einserkofels und der Oberbachernspitze wandert man hoch zur Drei Zinnen Hütte.
Besonders bei einer Winterwanderung mit Grödeln empfindet so manch Einheimischer die Tour angenehmer als im Sommer.

Die Drei Zinnen Hütte ist im Winter nicht bewirtschaftet, die Talschlusshütte und auch die Fischleinbodenhütte hingegen schon.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Fischleintal - Drei Zinnenhütte Schneeschuwanderung

Koordinaten

DD
46.666141, 12.353604
GMS
46°39'58.1"N 12°21'13.0"E
UTM
33T 297560 5171466
w3w 
///basiert.achtsam.erfolgreichsten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Oleg Kainov
06.05.2018 · Community
Did the hike last week overnight near Dreizinnenhutte. On the way back it seemed like an avalanche happened during the night, the path was different and more difficult. But in general cool snowshoeing hike, took us 6 hours to go up and 6 hours to ho down.
mehr zeigen
Gemacht am 28.04.2018
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community
Foto: Oleg Kainov, Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm
Höchster Punkt
2.400 hm
Tiefster Punkt
1.450 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.