Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeschuhtour und Schlittenfahrt
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhtour und Schlittenfahrt

Schneeschuh · Salzburger Sportwelt
Profilbild von Anita Kälker
Verantwortlich für diesen Inhalt
Anita Kälker 
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km

Von Flachau entlang der Rodelbahn zum Gasthaus Sattelbauer. Danach noch dem Wanderweg folgen oder einer schon vorhandenen Skispur bis zur lackenalm. Ab jetzt folgt man einer der Skispuren zum Gipfel. Im Gipfelbereich sehr steil.

Beim Gasthaus Sattelbauer kann man sich einen Schlitten ausleihen und die Rodelbahn abfahren.

Diese Tour ist auch eine sehr beliebte Skitour.

schwer
Strecke 7,6 km
4:16 h
1.200 hm
1.200 hm
2.048 hm
953 hm
Bis zum Sattelbauer ist es eine einfache Schneeschuhtour. Auch der Aufstieg zur lackenalm ist relativ einfach aber der folgende Anstieg zum Gipfel erfordert dann schon eine gute Kondition und die Schneelage im Gipfelbereich kann unter umständen heikel werden.

Autorentipp

Bitte nicht in der angelegten Skispur gehen, wenn möglich. Tourenskigeher reagieren unter Umständen verärgert!
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lackenkogel, 2.048 m
Tiefster Punkt
953 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Gipfelbereich auf die Schneelage achten, Lawinengefahr!

Start

Flachau - kleiner Parkplatz unterhalb und neben einer Brücke (954 m)
Koordinaten:
DD
47.336745, 13.395406
GMS
47°20'12.3"N 13°23'43.5"E
UTM
33T 378779 5243834
w3w 
///sucher.reichende.zelten

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz hinter Flachau folgen wir der Rodelbahn bis zum Sattelbauer. Danach noch den Sommerweg folgen und später einer meist schon vorhandenen Skispur hinauf zur Lackenalm. Das Gelände ist hir noch bewaldet, erst kurz vor der Almfläche verlassen wir den Wald und uns zeigt sich schon ein tolles Bergpanorama. Der nun folgende Aufstieg erfolgt über den Nord-West-Rücken dur lichten Lärchenwald. Im oberen Bereich sollte man auf die Lawinenlage achten denn die hangneigung beträgt dort 30 - 35 °. Hat man den _Gipfel erreicht wir man mit einem herrlichen Panorama belohnt. Zurück geht es entlang der Aufstiegsroute. Beim Sattelbauer kann man sich einen Schlitten ausleihen und einer rasanten Rodelabfahrt steht nichts entgegen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Autobahn A10 bis zur Ausfahrt Altenmarkt runter. Dann nach Flachau und hier auf dem Sattelweg (schmales Sträßchen) der unter der Autobahn durchführt  zum Parpplatz

Parken

Parkplatz am Sattelweg nach der Autobahndurchfahrt.

Koordinaten

DD
47.336745, 13.395406
GMS
47°20'12.3"N 13°23'43.5"E
UTM
33T 378779 5243834
w3w 
///sucher.reichende.zelten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhe und LVS-Ausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,6 km
Dauer
4:16 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Höchster Punkt
2.048 hm
Tiefster Punkt
953 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.