Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeschuhtour auf den Rannberg, 1366 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhtour auf den Rannberg, 1366 m

Schneeschuh · Fuschlseeregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mittereggalm
    Mittereggalm
    Foto: Manfred Karl, ÖAV Sektion Salzburg
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 6 5 4 3 2 1 km
Vom Parkplatz Döllerer Wald wandert man über die Mittereggalm und die Stegeralm auf den Rannberg.
mittel
Strecke 6,7 km
3:00 h
450 hm
450 hm
1.366 hm
925 hm
Die Schneeschuhwanderung auf den Rannberg ist zweigeteilt: Zuerst auf dem fast immer präparierten oder zumindest von den Skitourengehern glattgehobelten Fahrweg zur Mittereggalm, dann über sanfte Hänge abwechselnd durch Wald und Freiflächen auf den Rannberg. Am Gipfel bietet sich eine überraschend gute Rundsicht.

Autorentipp

Wem die Tour zu kurz ist, der kann über den Verbindungskamm zur Loibersbacher Höhe wandern.

Einkehr bei der Mittereggalm, falls diese geöffnet hat.

Profilbild von Manfred Karl
Autor
Manfred Karl 
Aktualisierung: 21.01.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rannberg, 1.366 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Döllerer Wald, 925 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Naturweg 62,02%Pfad 3,51%Unbekannt 34,46%
Naturweg
4,2 km
Pfad
0,2 km
Unbekannt
2,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bei richtiger Spurwahl besteht keine Lawinengefahr.

Im Waldstück zwischen Mittereggalm und Stegeralm benötigt man etwas Gespür fürs „richtige“ Durchfinden.

Weitere Infos und Links

Die Parkplätze im Gemeindegebiet Faistenau (inklusive Tiefbrunnau) sind gebührenpflichtig. Infos dazu unter: https://www.faistenau.gv.at/Aktuelles_zur_Parkraumbewirtschaftung

Start

Koordinaten:
DD
47.757028, 13.293698
GMS
47°45'25.3"N 13°17'37.3"E
UTM
33T 372122 5290705
w3w 
///schwere.zubereitet.szenen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf dem breiten, im Winter meist durch eine Pistenraupe präparierten Almweg bis zur Abzweigung „Pillsteinhüttn zur Ehrentraud“ (Hinweistafel). Etwas fallend zu einem kleinen Bach, über die Brücke und sofort nach links auf einem schmalen Steig, der durch den dichten Wald in Kürze zu den Wiesen der Mittereggalm hinaufbringt. Man kann auch „außen herum“ über den Fahrweg hierher gelangen. Zwischen den Almhütten und der Talstation des kleinen Schleppliftes hindurch und etwas steiler nach Westen über einen Wiesenhang oder an seiner rechten Begrenzung zu einer kleinen Hütte am Waldrand. Links davon in den Wald und zuerst ganz leicht bergab, dann möglichst flach, später leicht ansteigend durch den Hochwald in westlicher Richtung zur Almfläche der Stegeralm. Von dieser wandert man über den meist deutlich sichtbaren Fahrweg bis zur Gipfelkuppe des Rannberges, wo der Fahrweg etwas nördlich vom höchsten Punkt endet. Man kann die kurzen Serpentinen abkürzen und auch unmittelbar über den Kamm zum Gipfel aufsteigen. Wenn man die Gipfelkuppe entlang wandert, hat man beinahe in alle Himmelsrichtungen schöne Ausblicke.

Der Abstieg erfolgt auf demselben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt beim Parkplatz Döllerer Wald ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Anfahrt

Auf der Verbindung Salzburg – Hof – St. Gilgen (B 158) bis zum Kreisverkehr östlich von Hof. Dort südlich abzweigen nach Faistenau und noch ein kurzes Stück weiter Richtung Hintersee bis zur Abzweigung in die Tiefbrunnau. Wo die Straße nach links abwärts führt, rechts in die Schönaustraße und durch den Wald in den Ortsteil Stegmühle. Nach den Häusern abermals rechts und die Döllerstraße hinauf zum Döllerbauer. Weiter, zuletzt im Wald, bis rechts eine Forststraße abzweigt. Auf ihr noch 300 m bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz. Wichtiger Hinweis: Der Parkautomat steht links am Straßenrand wo die Straße nach einem Lagergebäude wieder in den Wald führt. Ticket dort lösen, sonst muss man vom Parkplatz wieder zurückfahren.

Parken

Parkplatz Döllerer Wald

Koordinaten

DD
47.757028, 13.293698
GMS
47°45'25.3"N 13°17'37.3"E
UTM
33T 372122 5290705
w3w 
///schwere.zubereitet.szenen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Schneeschuhausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Höchster Punkt
1.366 hm
Tiefster Punkt
925 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.