Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeschuhrundwanderung in Schetteregg
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhrundwanderung in Schetteregg

Schneeschuh · Bregenzerwald-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick Richtung Berlingers-Ochsenhofalpe
    / Blick Richtung Berlingers-Ochsenhofalpe
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, Werner Flörl
  • / Abstieg zum Rehenbergvorsäß
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, Werner Flörl
  • / Blick Richtung Feuerstätterkopf und Koppachstein
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, Werner Flörl
  • / Im Bildhintergrund sieht man das Gebiet um Balderschwang
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Im Hintergrund die Winterstaude eine beliebte Schitour im Bregenzerwald.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Unterhalb der unteren Falzalpe.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Iglubau bei herrlichem Wetter, im Hintergrund das Renkknie.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abstieg zum Rehenbergvorsäß, hinter der Alpe (Nicht im Blickfeld) ist unser Ziel die Nattersbergalpe.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück links im Bild der Bullerschkopf und rechts die Winterstaude.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ein langer Tag geht zu Ende. Im Bildhintergrund die Winterstaude.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 8 6 4 2 km Parkplatz Schetteregg Alpe Obere … Mitglied Rehenbergvorsäß Untere Falzalpe Nattersbergalpe
Herrliche Rundanderung in unberührter Winterlandschaft
mittel
Strecke 9 km
4:15 h
467 hm
467 hm
1.297 hm
971 hm
Die Schneeschuhwanderung eignet sich sehr gut für Anfänger im Schneeschuhwandern. Man berührt nie steile Hänge und kann die Lawinengefefahr nahezu ausschließen. Tolles Bergpanorama auf die Schitourengipfel den Bullerschkopf 1.761 m, die Winterstaude 1.877 m und den Tristenkopf 1.741m

Autorentipp

Besonder nach Neuschneefällen eine wahre Genusstour. Immer im Blickfeld des Bullerschkopfe und der mächtigen Winterstaude.
Profilbild von Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Autor
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Aktualisierung: 23.06.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Obere Falzalpe, 1.297 m
Tiefster Punkt
Nattersbergalpe, 971 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei vernünftiger Spurwahl ist die Tour lawinensicher. Bei der unteren Falzalpe ist das ganze Gebiet um den Partennenkleiner (Gipfelbezeichung auf der Kompasskarte) Jagdschutzgebiet. Bitte unbedingt das Betretungsverbot beachten.

Weitere Infos und Links

www.vmobil.at -  Online Plattform der Vorarlberger Busverbindungen
www.bregenzerwald.at - Tourismusplattform

Start

Beim Parkplatz der Schilifte in Schetteregg (1.070 m)
Koordinaten:
DD
47.417448, 9.985659
GMS
47°25'02.8"N 9°59'08.4"E
UTM
32T 574349 5252026
w3w 
///schrittweise.beeindruckend.zuordnen

Ziel

Schetteregg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Richtung Südosten der Forstraße nach Hammeratsbergvorsäß folgen. Bei einer kleinen Kapelle zweigen wir rechts ab und gehen nahe dem Waldrand über wegloses Gelände aufwärts bis zum Waldrand.  (Nicht zur Berlingers Ochsenhofalpe hinüberqueren) Ab den Waldrand Richtung Südosten weiter durch den Wald, bis wir wieder auf freie Lichtungen stoßen. Durch die Lichtungen im sanften Anstieg weiter immer Richtung Südosten bis zum höchsten Punkt. Von hier wandern wir in einem leichten Rechtsbogen hinunter zur oberen Falzalpe. (Zur oberen Falzalpe führt ein geräumter Winterwanderweg von Schetteregg). Wir wandern über sanfte Hänge rechts neben dem geräumten Weg abwärts zur unteren Falzalpe. Ab der Alpe folgen wir ein Stück den geräumten Winterwanderweg (ca. 415m) und queren dann wieder im weglosen Gelände Richtung Nordorsten zur Forststraße. Bei der großen Linksquere folgen wir dem Pfad aufwärts bis zum Jagdschutzgebiet (Betretungsverbot unbedingt beachten). Underhalb des Jagschutzgebietes biegen wir nach links ab und folgen den Lichtungen. Am höchsten Punkt angelangt folgen wir der Lichtung abwärts Richtung Rehenbergvorsäß. (Forstraße mit Kapelle sichtbar). Rechts oder links der nicht geräumten Forststraße geht es weiter abwärts bis zur Nattersbergalpe, unserem tiefsten Punkt der Tour. Nach einer kurzen Rast steigen wir wieder aufwärts Richtung Rehenbergvorsäß und folgen ein Stück der Forststraße zurück Richtung Schetteregg bis zum Bachverlauf. Hier verlassen wir wieder die Forststraße Richtung Nordwesten und wandern unterhalb der Forststraße über wegloses Gelände retour über Hammerbergvorsäß und Eggatsbergvorsäß zurück nach Schetteregg.

Hinweis

Wildruhezone Unterfalz-Bühlen: ganzjähriges Betretungsverbot
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise von Dornbirn mit dem Landbus. Dauer ca. 1 Stunde. Fahrpläne unter www.vmobil.at.

Anfahrt

Von der Autobahnausfahrt Dornbirn Nord der A 14 Rheintalautobahn auf die B 200 bis nach Alberschwende. Auf der B200 weiter bis nach Egg. In Egg nach links abbiegen auf der L29 weiter nach Großdorf. In Großdorf nach rechts Richtung Schetteregg abzweigen. Der Straße bis Schetteregg folgen.

Parken

Großer gebührenfreier Parkpatz bei den Schiliften in Schetteregg

Koordinaten

DD
47.417448, 9.985659
GMS
47°25'02.8"N 9°59'08.4"E
UTM
32T 574349 5252026
w3w 
///schrittweise.beeindruckend.zuordnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Derzeit keine Literatur erhältlich!

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte Nummer 2 Bregenzerwald / Westallgäu

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Schneeschuhbekleiderung, GPS wegen der leichteren Orientierung vom Vorteil.

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
467 hm
Abstieg
467 hm
Höchster Punkt
1.297 hm
Tiefster Punkt
971 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.