Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneefernerkopf von der Zugspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Schneefernerkopf von der Zugspitze

· 1 Bewertung · Klettersteig · Zugspitzregion
Profilbild von Jonas Hafemann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jonas Hafemann 
  • Blick auf das Zugspitzplatt
    / Blick auf das Zugspitzplatt
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Steig Zugspitze <-> Zugspitzplatt
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Blick auf den Schneefernerkopf vom Sonn Alpin
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Blick auf die Zugspitze und den Steig hinauf
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Einstieg
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Fenster am Einstieg
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Steig hinauf
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Bergstation der alten Seilbahn und Holzkreuz
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Blick auf den "echten" Gipfel
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Gipfel Schneefernerkopf
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Steig
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
  • / Blick auf das Zugspitzplatt vom Schneefernerkopf
    Foto: Jonas Hafemann, CC BY, Community
m 2900 2800 2700 2600 2500 5 4 3 2 1 km
Der einsame Nebengipfel der Zugspitze bietet eine gleichwertige Aussicht ohne den üblichen Trubel.
mittel
Strecke 5,5 km
3:00 h
692 hm
692 hm

Wem der Trubel an der Zugspitze zu viel wird, kann auf den "zweithöchsten Berg Deutschlands" bzw. den höchsten Nebengipfel Deutschlands fliehen. Je nach Definition eines eigenständigen Berges wird der 2.875 Meter hohe Schneefernerkopf aber meist aufgrund der Nähe zur Zugspitze nur als Nebengipfel geführt.

Die Aussicht vom Schneefernerkopf steht der Zugspitze in nichts nach und es gibt gute Chancen, den Gipfel alleine zu genießen.

Der Klettersteig bezieht sich nur auf das Teilstück der Schneefernerscharte bis zum Gipfelkreuz. Der Rest der Tour ist alpines Gehgelände.

Autorentipp

Der Ab- bzw. erneute Aufstieg von der Zugspitze zum Sonn-Alpin (bzw. andersherum) kann mit der Zugspitz-Gletscherbahn abgekürzt werden. Die Fahrt ist im Ticket der Bayerischen Zugspitzbahn oder einem entsprechenden Ticket der Tiroler Bahn enthalten.
Schwierigkeit
A/B mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.948 m
Tiefster Punkt
2.562 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Zugspitze (Münchner Haus) (2.947 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Zugspitze (Münchner Haus)

Wegbeschreibung

Von der verbauten Zugspitze geht es in südwestliche Richtung über einen versicherten Steig in Richtung Sonn-Alpin. Auf diesem Weg kommen Wanderer der Stopselzieher und der Gatterl Route auf die Zugspitze.

Ab dem Zugspitzplatt entkommen wir den Menschenmassen in Richtung der Schneefernerscharte. Hier muss man sich je nach Schneeverhältnissen den besten Weg selbst suchen.

Der Einstiegspunkt des Klettersteigs befindet sich an der Bergstation des Schlepplifts.Es müssen leichte Passagen mit Stahlstiften und eine Leiter überwunden werden bis wir zum Kontrollgebäude der Bergstation des ehemaligen Sessellifts "Neue Welt" ankommen.

Jetzt nicht von dem Kreuz des Vorgipfels täuschen lassen. Den Gipfel des Schneefernerkopf ziert nur ein Steinmann.

Die letzten Höhenmeter zum eigentlichen Gipfel führen unschwierig, aber nicht versichert, über einen breiten und relativ flachen Grat.

Auf gleichem Weg geht es wieder zurück zur Zugspitze.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf die Zugspitze gelangt man am einfachsten mit der Tiroler Zugspitzbahn (www.zugspitze.at) von Ehrwald oder der Bayrischen Zugspitzbahn (www.zugspitze.de) vom Eibsee.

Als Wanderer über einen der vier Wege (Gatterl, Stopselzieher, Höllental oder Jubiläumsgrat).

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Im Sommer kann man den Klettersteig, je nach eigenen Fähigkeiten, auch ohne Klettersteigset gehen.

Im Winter ist die Tour deutlich schwerer. Je nach Schneeverhältnissen sind, zusätzlich zum Klettersteigset, Steigeisen und Pickel anzuraten.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Marcus Konitzny 
27.06.2021 · Community
Bestimmt ein schöner Klettersteig, allerdings ist er mittlerweile anscheinend komplett geschlossen. Aufstieg gestern war nur bis zum Start des Klettersteigs möglich, dann kam das Verbots- bzw Sperrschild. Nach dem Alter des Schildes und der Befestigung zu urteilen, ist es schon länger dort.
mehr zeigen
Gemacht am 26.06.2021
Einstieg bis kurz vor das Gesperrt-Schild
Foto: Marcus Konitzny, Community

Fotos von anderen

Einstieg bis kurz vor das Gesperrt-Schild

Bewertung
Schwierigkeit
A/B mittel
Strecke
5,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
692 hm
Abstieg
692 hm
Hin und zurück aussichtsreich Geheimtipp Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour alte Sicherung klassischer Klettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.