Start Touren Schneeberg über Stadelwandgraben und Bockgrube
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Schneeberg über Stadelwandgraben und Bockgrube

Skitour · Rax-Schneeberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Beginn des Stadelwandgrabens an der Bundesstraße
    / Beginn des Stadelwandgrabens an der Bundesstraße
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
  • / oberer Stadelwandgraben
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
  • / Blick zur Rax bei Querung zwischen Stadelwandgraben und Bockgrube
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
  • / Querung zwischen Stadelwandgraben und Bockgrube
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
  • / Am Weg zur Bockgrube
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
  • / Aufstieg zur Bockgrube
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
  • / Bockgrube
    Foto: Christoph L., ÖAV Alpenverein Austria
m 2500 2000 1500 1000 500 8 6 4 2 km

Kombination von Stadelwandgraben und Bockgrube, um auf den Hochschneeberg zu gelangen
9,3 km
5:00 h
1527 hm
1527 hm
Bei sicheren Lawinenverhältnissen nette und großteils einsame Kombination von Stadelwandgraben mit Querung in die Bockgrube, um den Hochschneeberg zu besteigen.
outdooractive.com User
Autor
Christoph L.
Aktualisierung: 31.03.2019

Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2072 m
Tiefster Punkt
545 m

Sicherheitshinweise

Nur bei sicheren Bedingungen begehen.

Start

Weichtalhaus im Höllental (545 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.742573, 15.777711
UTM
33T 558301 5287981

Wegbeschreibung

Zunächst geht es vorbei an der unteren und oberen Stadelwand immer im Graben aufwärts bis zum Sattel zwischen Hochgang und Stadelwand. Hier nun dem vor allem im Sommer von Kletteren begangen Abstieg von der Märchenwiese folgen, bis dieser Weg verlassen wird, um Richtung Ausläufern der Bockgrube zu queren. Entlang dem unteren Ende der Stadelwandleiten weiter aufwärts, um in die Bockgrube zu gelangen. Diese weiter aufwärts bis zum Hochschneeberg. Abfahrt entlang des Aufstiegs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Payerbach-Reichenau und weiter mit dem Bus Richtung Schwarzau im Gebirge, bis zur Station Höllental Weichtalhaus

Anfahrt

Von der Ausfahrt Gloggnitz der Semmering-Schnellstraße S6 über Payerbach-Reichenau ins Höllental fahren und beim Weichtalhaus parken.

Parken

Der Parkplatz beim Beginn des Stadelwandgrabens ist nicht geräumt. Daher beim Weichtalhaus parken und entlang der Hölltal Bundesstraße zum Start gehen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

LVS-Ausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
9,3 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
1527 hm
Abstieg
1527 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.