Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schneeberg: Fadensteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Schneeberg: Fadensteig

Wanderung · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Edelweißhütte
    / Edelweißhütte
    Foto: Franz Hauleitner, Rudolf Hauleitner
  • / Fischerhütte
    Foto: Franz Hauleitner, Rudolf Hauleitner
  • / Kaiserstein
    Foto: Franz Hauleitner, Rudolf Hauleitner
  • / Klosterwappen
    Foto: Franz Hauleitner, Rudolf Hauleitner
  • / Fadensteig
    Foto: Franz Hauleitner, Rudolf Hauleitner
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km
Für Geübte der lohnendste Weg zum Gipfel Wer sich als Bergwanderer mehr zutrauen darf als ein Allerweltsprogramm, besteigt den Schneeberg über den Fadensteig. Die Route folgt dem langen Nordkamm und vermittelt auf rund 900 Meter Höhendifferenz ein Optimum an Abwechslungsreichtum und landschaftlicher Schönheit. Vorsicht an Schönwetter-Wochenenden im Frühjahr und Herbst, wenn sich Hunderte von Wiener Bergfreunden nach Sonne und Freiheit sehnen und sich am Fadensattel ganze »Karawanen« in Bewegung setzen! Da lohnt ein arbeitsfreier Wochentag: Man wird seinen Hausberg nicht wiedererkennen.
mittel
Strecke 13,5 km
6:30 h
1.250 hm
911 hm
Nach Sesselliftauffahrt von Losenheim von der Bergstation des Salamanderlifts auf breitem Fußweg in einigen Kehren nach Westen empor zur nahen Edelweißhütte, 1235 m, und kurz weiter zur Wegverzweigung Fadensattel. Links den gelb bez. schottrigen Fadensteig (Weg Nr. 01) über den steilen Schneeberg-Nordrücken durch Wald und Latschen in Kehren unter die abriegelnden Fadenwände empor und dort an den Geröllhängen nach rechts in eine Rinne. Links von ihr über drahtseilgesicherte Felsen steil hoch, danach über schuttbedeckte Platten (Vorsicht!) nach rechts, schließlich über Felsstufen zur geräumigen Wiesenschulter, 1722 m, an der Oberkante der Fadenwände empor. Nun auf gutem Fußweg (Stangenmarkierung) den breiten, grasigen Gipfelrücken mäßig steil nach Süden aufwärts, an einer Verzweigung vorbei zur Fischerhütte, 2049 m, und über einen begrünten Hang nach links auf den Kaiserstein, 2061 m, mit einem atemberaubenden Tiefblick in das Puchberger Becken! Wieder hinab zur Fischerhütte und über den grasigen Verbindungskamm in einen Sattel, 2030 m, danach, über den »Mittelgipfel« hinweg, nach Südwesten zum Klosterwappen, 2076 m, der höchsten Erhebung des Schneebergs und des gesamten Bundeslandes Niederösterreich. Umfassende Rundsicht, nach Westen bis zum Toten Gebirge! Zurück zur Fischerhütte und auf dem bekannten Fadensteig über den Schneeberg-Nordrücken einige Gehminuten abwärts zu der Verzweigung. Links ab und auf grün bez. Weg (Steinmänner) den Rücken des Schauersteins über Wiesen nach Westen abwärts, später in Kehren durch Latschengassen steiler hinunter zum querenden, gelb bez. Fadenweg, der beim Fleischer-Gedenkstein, 1528 m, am Sattel zwischen Kuhschneeberg und Hochschneeberg erreicht wird. Auf ihm rechts haltend wie bei Tour »Schneeberg: Nandlgrat« über die Edelweißhütte zur Salamanderlift-Talstation in Losenheim.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.074 m
Tiefster Punkt
865 m

Sicherheitshinweise

Lange, anspruchsvolle Tour. Nur für geübte, trittsichere und schwindelfreie Bergwanderer bei trockenem Wetter.

Weitere Infos und Links

Im Abstieg kann bei Benützung des Salamanderlifts 45 Min. Gehzeit gespart werden.

Start

Talstation des Salamander-Sessellifts, 871 m (Großparkplatz) am Oberrand der Fadenwiese in Losenheim, 750 m; Buszufahrt (RetterLinien, Bus 1720, www.retter-linien.at) von Puchberg, 7 km. Lift-Bergstation, 1210 m, östlich unterhalb der Edelweißhütte im Bereich des Fadensattels. Vierersessellift in Betrieb März–Juni sowie ab Okt. an Wochenenden, Fenster- und Feiertagen 9–16 Uhr, Juli, August und Sep (870 m)
Koordinaten:
DD
47.791538, 15.830589
GMS
47°47'29.5"N 15°49'50.1"E
UTM
33T 562207 5293465
w3w 
///handschuhe.taschen.weckt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
47.791538, 15.830589
GMS
47°47'29.5"N 15°49'50.1"E
UTM
33T 562207 5293465
w3w 
///handschuhe.taschen.weckt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,5 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
911 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.