Start Touren Schneealpe über Ausgang, Schönhaltereck,Windberg,Karlgraben
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Schneealpe über Ausgang, Schönhaltereck,Windberg,Karlgraben

Wanderung · Mürzsteger Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick zum Ausgang
    / Blick zum Ausgang
    Foto: Ernst Köppl, Köpp
  • Bachquerung
    / Bachquerung
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • obere Bachquerung
    / obere Bachquerung
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • im Wald empor zum Ausgangsfelsen
    / im Wald empor zum Ausgangsfelsen
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • Querung beim Ausgangsfelsen
    / Querung beim Ausgangsfelsen
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • vorm Hirscheck
    / vorm Hirscheck
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • Schönhaltereck
    / Schönhaltereck
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • Windberg
    / Windberg
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • / Michlbauer-Rast
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • / Karleck mit Karlgraben
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
  • / Karte
    Foto: Ernst Köppl, Köppl
900 1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14

Schneealpe

von Tirol bei Krampen (Neuberg an der Mürz) zum Ausgang-Hirscheck-Schönhaltereck-Windberg-Michlbauer-Karlgraben.

mittel
15,3 km
7:45 h
1301 hm
1292 hm

Schneealpe

Tirol-Ausgang-Hirscheck-Schönhaltereck-Windberg-Michlbauerhütte-Karlgraben

Gehzeit 7,5 Stunden

16,4 Km und ca. 1400 Hm mit Gegenanstiegen.

Einige ausgesetzte und steile Stellen.

Führung: Hubert Guthan

Teilnehmer:

Burgi, Lotte, Hanna, Maria M., Christine H., Hubert und Ernst

Die ausgeschriebene Tour wurde etwas abgewandelt, da Lotte nicht gerne durch den Karlgraben hinaufgegangen wäre.

Somit planten Hubert und Ernst eine etwas andere Route, die auch den anderen Frauen zugemutet werden konnte.

Wer diese Tour nachgeht, das Datum beachten, es war sehr heiß und trocken.

outdooractive.com User
Autor
Ernst Köppl
Aktualisierung: 06.03.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Windberg, 1903 m
Tiefster Punkt
807 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei der Schneeschmelze und nach starkem Regen ist der Zustieg zum Ausgang nicht zu empfehlen.

Ausrüstung

Wanderkleidung entsprechend der Jahreszeit und festen Bergschuhen.

Start

Tirol in Krampen a.d. Mürz (835 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.687211, 15.545099
UTM
33T 540907 5281679

Ziel

Karlgraben bei Neuberg a.d. Mürz

Wegbeschreibung

Laut dem Plan auf Bild 11:

Die blaue Linie von Tirol bis zur Knopperwiese und weiter die rote Linie auf den Windberg, hinunter zur Michlbauerhütte und weiter die blaue Linie in den Karlgraben ging Hubert mit den Frauen und teilweise Ernst.

Die blaue Linie auf dem Plan ging Ernst, der den Windberg hin zur Michelbauerhütte umrundete, da er den Steig zwischen Knopperwiese und Karlgraben noch nicht kannte.

Routenbeschreibung:

Der Zustieg von Tirol mit der auf dem Plan eingezeichneten gelben Linie ist idealer, da man sich sofort auf der linken Seite des Tirolerbaches befindet.

Bei hoher Wasserführung des Baches ist dieser bei der Höhe 843m sicherlich problematischer zu überqueren.

Ein nur wenig markierter, nicht immer deutlich sichtbarer Steig führt zuerst an der linken Seite des Baches hinauf.

Nach einer etwas fragwürdigen Seilsicherung entlang einer Felswand steigt man zum Bach ab, überquert diesen und folgt dem Steig in Serpentinen im Wald steil bergauf. Unter der Felswand ist zuerst einige Meter weiter nach rechts zu queren (zur Pfeilspitze am Plan) um danach oberhalb des Abbruches links entlang der Felswand zum Ausgang zu kommen. Nun an der rechten Seite des sanft muldenartigen Tales in wenigen Minuten bis zur Forststraße.

Von dort führt ein Holzfällerweg in Richtung Hirscheck. Diesen verlässt man nach ca. 10 Minuten in Richtung eines gut sichtbaren Kahlschlages hinauf zum Hirscheck. Im Winter ist es eine Abfahrt für Tourengeher.

Bei starker Sonneneinstrahlung ist es empfehlenswert sich im Schatten von Bäumen nach oben zu bewegen. Vor dem Hirscheck ist ein kleiner Dolinenartiger Kessel den man an seiner linken Seite zum Kamm hinaufgeht. Von dort weiter zuerst in Richtung Seichstein und bei einer deutlich sichtbaren Latschengasse rechts hinüber zum Kamm der zum Schönhaltereck führt. Auf dem Kamm sieht man von weitem große Steinmänner und auch das Schönhaltereck. Vom Schönhaltereck mit etwas Auf und Ab zur Knopperwiese und von dort auf markiertem Steig auf den Windberg, weiter zur Michlbauerhütte - Rast - kurzer Aufstieg und dann hinunter in den Karlgraben zum Parkplatz. Wir hatten 2 Autos zum Umstellen.

Anfahrt

Von Mürzzuschlag-Neuberg an der Mürz-Krampen

Parken

Parkplatz - Tirol

und Parkplatz beim Karlgraben

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
7:45 h
Aufstieg
1301 hm
Abstieg
1292 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.