Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schmittenstein mit Ostgipfel über Schlenken: Osterhorngruppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Schmittenstein mit Ostgipfel über Schlenken: Osterhorngruppe

· 2 Bewertungen · Bergtour · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Jägernase 1507m, Sonnenaufgang am Watzmann
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Untersberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schlenken 1649m mit Göll und Watzmann
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Seilsicherungen um 1565m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Dachstein und Bischofsmütze vom Schmittenstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ostgipfel ~1693m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schmittenstein 1695m vom Ostgipfel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Um 1660m, gefährliche Querung an der Nordseite
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratsattel 1530m mit Schlenken
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schlenkenalm 1375m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parken, GH Zillreith 1116m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km GH Zillreith ~1116m Schmittenstein 1695m Schlenken 1649m GH Zillreith ~1116m
Schöne und sonnige Rundtour südlich von Salzburg, mit herrlichen Ausblicken vom Dachstein bis zum Watzmann und Hochkalter.
mittel
Strecke 11,2 km
3:45 h
820 hm
820 hm
Über die Halleinerhütte zur Jägernase und einfach zum Schlenken. Am langen Grat mit kurzen, luftigen Stellen zum Schmittenstein und über das Hinterriedl und die Schlenkenalm zum Gh Zillreith zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 13.11.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schmittenstein, 1.695 m
Tiefster Punkt
vor GH Zillreith, 1.110 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei eisigen Verhälnissen ev. Grödeln oder Spikes für die Querung im Norden (~1640 m bis 1660 m) unter dem Schmittenstein.

Weitere Infos und Links

Zillhütte (0664/102 9601) und Trautenstatthütte (06245/74 360) sind bei Schönwetter meist geöffnet.

Start

Gh. Zillreith (1.119 m)
Koordinaten:
DD
47.692064, 13.182610
GMS
47°41'31.4"N 13°10'57.4"E
UTM
33T 363628 5283675
w3w 
///abgab.beflügelt.ältester

Ziel

Gh. Zillreith

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Vom Parkplatz Gh Zillreith (1116 m) vorbei am Halleiner Haus (1143 m) und rechts am markierten Weg 840 abkürzend im Wald zur Alm-Siedlung "Formau". Bald führt links bei der Tafel (1250 m) der Pfad im Hochwald bergan. Nach einer Spitzkehre erreicht man den Kamm bei einer Lichtung (1410 m) und den Grat um 1465 m. Bald darauf einige Meter links zur Jägernase (1507 m) mit guter Aussicht zum weiteren Weg. Nun wieder am Grat bergan, eine ausgesetzte Felsrippe könnte man rechts umgehen. Über den Nordgrat geht es auf den baumfreien und aussichtsreichen Gipfel des Schlenken 1649 m mit Gipfelkreuz.
Es folgt die Überschreitung nach Osten über den zuerst breiten Grat mit kleinen Gegenanstiegen. Nun folgt eine Drahtseil-Sicherung (1565 m) am nun schmalen Grat, wir kommen zum Tiefpunkt (1520 m) und erreichen eine Wegtafel um 1530 m, wo wir am Rückweg abzweigen werden.

Bergan, wieder eine gesicherte Stelle (1600 m), dann wird der stockartige Felsgipfel nördlich umgangen. Achtung, hier liegt im Spätherbst oft Schnee und es sind eisige Stellen. Auf 1660 m steigen wir rechts anspruchsvoll zur Scharte zwischen Ost- und Westgipfel. Wenige HM rechts und  der Schmittenstein (1695 m) ist geschafft. Grandioser Aussichtspunkt zum Dachstein samt Gosaukamm, Göllstock usw. 760 HM und <2 Std. einigermaßen zügig, mit kurzen Fotopausen.
ABSTIEG: Hinab zur Scharte und gerade zum fast gleich hohen Ostgipfel mit fotogenem Blick zurück zum Kreuz. Zur Scharte, vorsichtig nach Norden hinab und links queren (1660 m bis 1640 m). Am Grat hinab zur Wegtafel (1530 m) und nun links kurz hinab zur nächsten Tafel um 1480 m. Rechts (Weg 841) am "Hinterriedl" bei einer Quelle vorbei und zu einer Abzeigung, wo ein Weg zum Schlenken führt. Wir gehen gerade weiter zu den Schlenkenalmen (~1375 m), bald darauf ginge es nochmals (Weg 841c) zum Schlenkengipfel hinauf.  Wir bleiben auf der Forststraße Richtung Almdorf, kommen zum Anstiegsweg (1250 m) und steigen am Almdorf vorbei zur Halleinerhütte ab. Auf der Straße ist man rasch am Parkplatz Zillreith. 65 HM und 1 3/4 Std.

Insgesamt also mit den kleinen Gegenanstiegen 825 HM und 3 3/4 Std. Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Linz nicht ideal erreichbar. Mit der Westbahn zum Hauptbahnhof Salzburg ÖBB: www.oebb.at 

Von Salzburg Hauptbahnhof gibt es Buslinien zur Stichstraße vor Krispl, von dort gut 2,5 km zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

Von der A10 – Tauernautobahn, Abfahrt Hallein – Adnet – Straße nach Krispl, von dieser kurz vor Krispl rechts zum Gasthaus Zillreith abbiegen.

Von der A1 Abfahrt Thalgau, nach Süden (L117), dann rechts und bald links (L107) über Ebenau nach Gaißau und Krispl (926 m). Kurz darauf leicht bergab, links abbiegen und gut 2 1/2 km bergan zum Gh Zillreith.

Parken

Gegenüber Gh. Zillreith auf 1120 m oder entlang der Straße wo möglich. An schönen Feiertage "überlaufen".

Koordinaten

DD
47.692064, 13.182610
GMS
47°41'31.4"N 13°10'57.4"E
UTM
33T 363628 5283675
w3w 
///abgab.beflügelt.ältester
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy

Kompass 017, Salzburg, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Wanderausrüstung, der Witterung angepasst.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Stephan Dürnberger
07.11.2020 · Community
Sehr schön. Jedoch einmal ein Abstieg mit 10m da konnten wir mit unserem Bernersennhund nicht runter und musste umdrehen
mehr zeigen
Gemacht am 07.11.2020
Foto: Stephan Dürnberger, Community
Foto: Stephan Dürnberger, Community
Roland Putschögl 
12.09.2020 · Community
Schöne Tour
mehr zeigen

Fotos von anderen

Dienstag, 14. Februar 2017 7:24:33 nachm.

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
820 hm
Abstieg
820 hm
Rundtour Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.