Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schlösser-Rundweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Schlösser-Rundweg

Radfahren · Mecklenburgische Seenplatte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Landschaftspark Schloss Basedow
    Landschaftspark Schloss Basedow
    Foto: Grundner, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
m 100 80 60 40 20 -20 120 100 80 60 40 20 km

Für jeden Pedalritter ein Schloss

Bei dieser Tour geht es märchenhaft zu. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft der Mecklenburgischen Schweiz träumt hier ein Schloss neben dem anderen. Durch verborgene Täler und an blumenübersäten Wiesen vorbei, kommen Radfahrer in den Genuss himmlischer Ruhe. Romantische Seen, glitzernde Bäche und Teiche vervollkommnen die Märchenbuch-Idylle mit ihren weißen Schwänen und zarten Seerosen.

mittel
Strecke 133,9 km
9:16 h
733 hm
758 hm
94 hm
0 hm

Autorentipp

Glanzvolle Kulisse: Das Schlossensemble in Basedow, das Gutshaus Blücherhof und das Schloss Ulrichshusen erinnern an glanzvolle Tage und laden zum genussvollen Müßiggang in weitläufigen Parks.
Profilbild von Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Autor
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Aktualisierung: 26.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
94 m
Tiefster Punkt
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 24,52%Schotterweg 22,39%Naturweg 1,89%Pfad 0%Straße 51,18%
Asphalt
32,8 km
Schotterweg
30 km
Naturweg
2,5 km
Pfad
0 km
Straße
68,5 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Schlösser-Rundweg

Start

Teterow (8 m)
Koordinaten:
DD
53.772535, 12.570507
GMS
53°46'21.1"N 12°34'13.8"E
UTM
33U 339895 5960953
w3w 
///ausbau.reiche.kräuter
Auf Karte anzeigen

Ziel

Teterow

Wegbeschreibung

Traumhafte Landschaftsparks fügen sich nahtlos in die sanften Hügel der Mecklenburgischen Schweiz. Sie sind das Werk genialer Gartenarchitekten wie Peter Joseph Lenné, der an der Gestaltung von zehn dieser grünen Kunstwerke beteiligt war. Von besonderer Schönheit sind die Anlagen in Basedow und Remplin. Die meisten der dazugehörigen märchenhaften Schlösser dieser Gegend beherbergen heute exquisite Hotels und prächtige Konzertsäle. Nichts desto trotz stehen ihre herrlichen Gärten für Spaziergänge offen und auch Open-Air-Konzerte werden hier häufig ausgetragen.  Die schönsten Schlösser der Region findet man in Teschow, Prebberede, Lelkendorf und Basedow. Außerdem verfügt nahezu jedes Dorf über ein Gutshaus.

Rund um den Malchiner See geht es auf der zweiten Etappe der Tour. Und auch hier bekommen Radurlauber wieder jede Menge Prachtbauten zu Gesicht. Die Wasserburg Ulrichshusen stammt noch aus der Renaissance, wohingegen Burg Schlitz und Schloss Schorssow klassizistisch geprägt sind. In Blücherhof vereint sich sogar Neobarock und Jugendstil mit russischer Folklore. Zwischen all diesen Glanzstücken ruht beharrlich der Malchiner See. An seinen Ufern ragen regelrecht kleine Gebirge empor. Gletscher aus der Eiszeit versahen die Landschaft mit ihren charakteristischen Hügeln. Auf diesen hatten bereits unsere Vorfahren eine hervorragende Sicht über das Land. Dass die Region schon sehr zeitig besiedelt wurde, beweisen heute Zeitzeugen aus der Steinzeit. Zahlreiche Hügelgräber und der slawische Ringwall der Insel im Teterower See zählen zu ihnen. Im Naturpark sind viele seltene Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Mit etwas Geduld können See-, Schrei- und Fischadler bei der Jagd beobachtet werden.

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnanbindung: Teterow

Anfahrt

> aus Richtung Hamburg kommend: A19 Ausfahrt 13-Güstrow nehmen; B104 bis Teterow folgen

> aus Richtung Berlin kommend:  A19 Ausfahrt 14-Krakow am See nehmen; L11 bis Teterow folgen

Koordinaten

DD
53.772535, 12.570507
GMS
53°46'21.1"N 12°34'13.8"E
UTM
33U 339895 5960953
w3w 
///ausbau.reiche.kräuter
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC-Radtourenkarte 03 Ostseeküste. Mecklenburg, BVA BikeMedia, 2017, ISBN 978-3-87073-725-2

Fahrradkarte Mecklenburgische Schweiz, Grünes Herz, 2020,  ISBN 978-3-86636-267-3

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
133,9 km
Dauer
9:16 h
Aufstieg
733 hm
Abstieg
758 hm
Höchster Punkt
94 hm
Rundtour Etappentour kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 20 Wegpunkte
  • 20 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.