Start Touren Schlernheim-Runde
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Schlernheim-Runde

Wanderung · Seiser Alm
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jan Klüpfel
Karte / Schlernheim-Runde
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km

Rundtour ausgehend von den Ferienwohnungen Schlernheim in Völs, werden die drei Gipfel im Blickfeld der FeWo in 3 Tagen erwandert. Schlern mit Gipfel Monte Pez, Hammerwand und Völsegg-Spitze. Übernachtungen im Schlernhaus und der Tschafonhütte.
schwer
26,8 km
11:17 h
2365 hm
2365 hm

Autorentipp

Speckknödel im Schlernhaus

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2563 m
Tiefster Punkt
838 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, evtl Kletterhadschuhe für die seilversicherten Passagen, Hüttenschlafsack für Tschafonhütte

Weitere Infos und Links

Unterkünfte:

Ferienwohnung Schlenheim:

http://www.schlernheim.com/

Schlernheus:

http://www.schlernhaus.it/

Tschafonhütte:

http://www.schutzhaus-tschafon.com/

Start

Ferienwohnungen Schlernheim (879 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.517523, 11.505955
UTM
32T 692221 5154601

Ziel

Ferienwohnungen Schlernheim

Wegbeschreibung

Tag 1:

Ferienwohnungen Schlernheim - Schlernhaus

Der erste Tag ist direkt der anstregendste. Ausgehend vom Wegweiser direkt vor der Ferienwohnung Schlernheim führt der Wanderweg Nr.1 vorbei am Völser Weiher und der Tuff Alm zur Weggabelung Peter Frag. Hier muss man sich entscheiden, welchen Weg man zum Schlernhaus wählen will. Der direkt und steile Schäufelesteig Nr.3 (der hier in der Karte ausgewält ist) oder weiter auf Weg Nr. 1 und über den Prügelsteig zum Schlernhaus. Vom Schlernhaus, der ersten Nachtstation, ist der Abstecher zum Gipfel in 20 min zu absolvieren. Sowohl zum Sonnenunter- als auch zum -aufgang lohnt sich der kurze Weg zum Gipfelkreuz.

Tag 2:

Schlernhaus-Tschafonhütte

Man verlässt das Schlernhaus auf Weg Nr.2 der gemächlich hinab zur Bärenfalle führt. Auf diesem Weg die Augen nach Murmeltieren aufhalten. Diese gibt es hier zahlreich. An der Bärenfalle zweigt man auf Weg Nr.9 zur Hammerwand ab. Der Weg führt im steten Auf und Ab über mehrere Gipfel bis zur Hammerwand. Stellenweise ist der Weg mit einem Seil gesichert, das aber nur zur Unterstützung dienst. In manchen Karten ist dieser Abschnitt als Klettersteig gekennzeichnet. Wenn man diesen Weg überhaupt so kategorisieren kann, dann gerade so als Stufe A. Nach dem Abstecher zum etwas unterhalb gelegenen "Gipfelkreuz" folgt der Abstieg zur Tschafonhütte, wo die zweite Nacht verbracht wird.

Tag 3:

Tschafonhütte-Ferienwohnungen Schlernheim

Die in 20 Minuten erreichbare Völseggspitze bietet sich als Ausflug zum Sonnenaufgang vorm Frühstück an. Anschließend folgt Weg Nr. 4 folgend der Abstieg über Ums und auf Weg Nr. 6 zurück nach Völs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Nr. 628 - Rosengarten, Schlern, 1:25000, ISBN 978-3-85026-483-9

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
26,8 km
Dauer
11:17h
Aufstieg
2365 hm
Abstieg
2365 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.