Start Touren Schlern (Petz) und um die Rosszähne vom Spitzbühl
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Schlern (Petz) und um die Rosszähne vom Spitzbühl

Bergtour · Seiser Alm
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sascha Teutsch 
  • Blick zurück auf den Touristensteig
    / Blick zurück auf den Touristensteig
    Foto: Sascha Teutsch, Community
  • Gipfel in Sicht (Pez - Schlern)
    / Gipfel in Sicht (Pez - Schlern)
    Foto: Sascha Teutsch, Community
  • Blick Richtung Rosszähne, der Weg liegt noch vor uns
    / Blick Richtung Rosszähne, der Weg liegt noch vor uns
    Foto: Sascha Teutsch, Community
  • Am Weg zur Tierser Alp
    / Am Weg zur Tierser Alp
    Foto: Sascha Teutsch, Community
  • Blick auf den Rosengarten
    / Blick auf den Rosengarten
    Foto: Sascha Teutsch, Community
Karte / Schlern (Petz) und um die Rosszähne vom Spitzbühl
2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Aussichtsreiche Tagestour auf den Schlern und um die Rosszähne mit Blicke in den Rosengarten und auf die Seiser Alm sowie weiteres Dolomitenpanorama.
21,2 km
9:09 h
1159 hm
1159 hm
Bei dieser Rundtour genießt man zahlreiche Ausblicke in die Dolomiten und die Seiser Alm.

Höchster Punkt
2563 m
Tiefster Punkt
1809 m

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung, festes Schuhwerk

Wegbeschreibung

Los geht es von der Bergstation Spitzbühllift Richtung Saltnerhütte. Vorbei an der Saltnerhütte geht es den Touristensteig konstant hinauf zur Hochebene des Schlern (zuerst über Kies- und Erdwege und danach über Felsstufen) wobei man immer wieder die herrliche Aussicht genießen kann.

Von der Hochebene geht es zügig - vorbei am Schlernhaus - zum Monte Pez. Hier kann man in der Sonne herrlich Rast machen.

Ausgeruht geht es ein Stück zurück bis zur Weggabelung richtung Tierser Alp Hütte. Der Weg geht zuerst konstant bergauf bis man entlang des Grates absteigt. Dann geht es noch eine ordentliche Steigung zur Tierser Alp Hütte (hier kann man Einkehren oder man geht weiter zur Roßzahnscharte und genießt dort eine Pause. Auf diesem Wegstück hat man immer wieder herrliche Blicke in den Rosengarten.

Von der Roßzahnscharte geht es angenehme Serpentinen zügig bergab. Danach geht es über die Seiseralm zurück zum Spitzbühllift. Entweder fährt man mit ihm oder man geht auch das letzte Stück bergab.

Wir sind grds. keine Liftfahrer aber bei der Tour kommt man auch ohne das letzte Stück auf ordentlich Höhenmeter.

Für uns war es eine der aussichtsreichsten Touren in den Dolomiten.

Parken

Parkplatz Spitzbühllift - Achtung Anreise mit dem Auto zwischen 09:00 und 17:00 nicht möglich, da die Straße in der Zeit gesperrt ist. Also vorher anreisen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
21,2 km
Dauer
9:09 h
Aufstieg
1159 hm
Abstieg
1159 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.