Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schlenken über Jägernase vom Halleiner Haus
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Schlenken über Jägernase vom Halleiner Haus

Skitour · Tennengau-Dachstein West
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg im Wald
    / Aufstieg im Wald
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Weg über die Jägernase am Grat entlang
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Weg über die Jägernase am Grat entlang
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Querung der Schlenkenrinne am Grat oben
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Gipfel in Sicht
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Toureninfo unterhalb der Halleiner Hütte beim Startpunkt
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Toureninfo unterhalb der Halleiner Hütte beim Startpunkt
    Foto: Martin Dauber, ÖAV Sektion Salzburg
m 1800 1600 1400 1200 1000 6 5 4 3 2 1 km Schlenken 1649m (Winter) Parkplatz Schlenken Halleiner Haus
Auf den Hausberg der Halleiner: Skitour von Zillreith über Halleiner Hütte/Halleiner Haus und die "Jägernase" (den NNW-Kamm) zum Schlenkengipfel und über die Schlenkenalmen als schöne Runde zurück zum Start.
mittel
Strecke 6,6 km
2:00 h
531 hm
531 hm
Relativ unschwere Skitour, die uns zuerst kurz entlang der Straße zur Halleiner Hütte, dann entlang des Forstwegs und Sommerwegs duch den Wald und weiter über die "Jägernase" (den NNW-Kamm) zum Schlenkengipfel bringt. Im Aufstieg und auch am Kamm/Grat muss die ein oder andere Spitzkehre gesetzt werden, daher sollte die Spitzkehrentechnik beherrscht werden. Teilweise werden einige Meter der Wegstrecke am Kamm südwestlich davon in der Flanke zurückgelegt, um z.B. die ausgesetzte Stelle des Sommerwegs zu umgehen.
Profilbild von Martin Dauber
Autor
Martin Dauber 
Aktualisierung: 07.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.648 m
Tiefster Punkt
1.117 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für die Querung der Schlenkenrinne im Aufstieg am Grat und später dann auf der Abfahrt über den Forstweg sind sichere Verhältnisse erforderlich! Am Besten in diesem Lawinenstrich nicht anhalten/aufhalten.

Weitere Infos und Links

Folgende Einkehrmöglichkeiten befinden sich beim Startpunkt der Tour (Öffnungszeiten vorher prüfen):

Start

Parkplatz Gasthof Zillreith, 1120m (1.118 m)
Koordinaten:
DD
47.690436, 13.184516
GMS
47°41'25.6"N 13°11'04.3"E
UTM
33T 363766 5283490
w3w 
///hinüber.mauern.älteres

Ziel

Parkplatz Gasthof Zillreith, 1120m

Wegbeschreibung

Aufstieg

Vom Parkplatz Zillreith entlang der Straße zur Halleiner Hüte und weiter über Formau zuerst über den Forstweg, dann bei einer Weggabelung "links" (nord-östlich) bergauf entlang des Wanderweges Nr. 304 durch Wald und über Lichtungen über die "Jägernase" (den NNW-Kamm) am Grat entlang zum Schlenkengipfel, immer dem Sommerweg folgend. Keinesfalls zu weit nach links (Osten, Richtung Gaißau) am Grat gehen, es herrscht generelle Absturzgefahr und Absturzgefahr durch den Bruch von Schneewechten! Tendenziell also eher immer auf der Halleiner Seite (Westen) am Kamm/Grat entlang aufsteigen.

Abfahrt

Variante 1) Grob dem Sommerweg foglend über den Südwesthang zur Schlenkenalm und dann am Waldrand angelangt nach rechts entlang des Wanderweges zurück zur Formau und Halleiner Hütte, bzw. Parkplatz Zillreith. 

Variante 2) Bei absolut sicheren Verhältnissen vom Gipfel etwas NW-wärts zu einer breiten Mulde und Abfahrt über die lawinengefährdete Schlenkenrinne zum Wanderweg und von dort ebenfalls zurück zur Halleiner Hütte bzw. Parkplatz Zillreith.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Startpunkt/Parkplatz nicht mit Öffis erreichbar.

Anfahrt

Tauernautobahn A10, Abfahrt Hallein.
Richtung Wiestal.
Bei der Seefeldmühle weiter Richtung Krispl.
Vor Krispl rechts hinauf zum Gasthof "Zillreith".

Parken

Parkplatz Gasthof Zillreith, 1120m (Adresse: Spumberg 35, 5421 Adnet)

Koordinaten

DD
47.690436, 13.184516
GMS
47°41'25.6"N 13°11'04.3"E
UTM
33T 363766 5283490
w3w 
///hinüber.mauern.älteres
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung incl. Lawinen-Sicherheitsausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinensonde und Lawinenschaufel, evtl. Airbag-Rucksack, Harscheisen, Helm
  • warme und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Mütze / Stirnband, Handschuhe, Skibrille/Sonnenbrille, Proviant und Trinkwasser, Thermosflasche mit Heißgetränk, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial, Biwaksack und Rettungsdecke

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
531 hm
Abstieg
531 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.