Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schleinitz-2904m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Schleinitz-2904m

Bergtour · Osttirol
Profilbild von deletedUser
Verantwortlich für diesen Inhalt
deletedUser
  • Auffahrt mit der Zettersfeldseilbahn
    / Auffahrt mit der Zettersfeldseilbahn
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Schleinitz
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Man folgt den Hinweisen
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Vorbei an kleinen idyllischen Seen
    Foto: deletedUser, System
  • / Der Gipfelaufbau....das Kreuz bereits in Sicht
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Über Blockwerk empor
    Foto: deletedUser, System
  • / Das Kreuz steht etwas unterhalb des Hauptgipfels
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Der Vorgipfel vom Hauptgipfel gesehn
    Foto: deletedUser, System
  • / Am Hauptgipfel
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
m 2800 2600 2400 2200 2000 8 6 4 2 km
Kurzweilige Tour in der Schobergruppe.Gilt als Hausberg von Lienz!
leicht
Strecke 9,1 km
4:00 h
705 hm
705 hm
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schleinitz, 2.905 m
Tiefster Punkt
Zettersfeld Seilbahnbergstation-Sessellift Steinermandl, 2.200 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.875534, 12.789102
GMS
46°52'31.9"N 12°47'20.8"E
UTM
33T 331527 5193705
w3w 
///gutem.jahreszeit.rechnen

Wegbeschreibung

Von der Bergstation des Sessellifts Steimandl  über Weg Nr.913 mässig steil hinauf zur Anhöhe der Neualpschneid unterhalb des  Grasgipfels des Goiserlemandls.Jenseits hinunter leicht absteigend,nach links an den idyllischen Neualpseen vorbei,hinauf bis unter den Gipfelaufbau.Das Kreuz ist bereits in Sicht.Über weite Blockhalden aufwärts bis zum breiten Südgrat.Steil und etwas mühsam über den Grat hinauf zum Vorgipfel mit Kreuz und weiter zum Hauptgipfel den ein Steinmandl ziert.Vom Gipfel bietet sich ein herrlicher Blick in die Dreitausenderwelt der Schobergruppe.Der Abstieg erfolgt wie der Anstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.875534, 12.789102
GMS
46°52'31.9"N 12°47'20.8"E
UTM
33T 331527 5193705
w3w 
///gutem.jahreszeit.rechnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
705 hm
Abstieg
705 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.