Start Touren Schlegeisrundweg (Tagestour)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Schlegeisrundweg (Tagestour)

· 1 Bewertung · Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berlin Verifizierter Partner 
  • Das Friesenberghaus vom Zustiegsweg
    / Das Friesenberghaus vom Zustiegsweg
    Foto: unbekannt, Tiroler Wanderhotels e.V.
  • Das Friesenberghaus
    / Das Friesenberghaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Sonnenterrasse am Friesenberghaus
    / Sonnenterrasse am Friesenberghaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Gedenkstein vor dem Friesenberghaus
    / Gedenkstein vor dem Friesenberghaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Gedenktafel im Friesenberghaus
    / Gedenktafel im Friesenberghaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Wegweiser am Friesenberghaus
    / Wegweiser am Friesenberghaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Tiroler Wanderhotels e.V.
  • Olpererhütte
    / Olpererhütte
    Foto: Manual Daum, DAV/Manuel Daum
  • / Olpererhütte, links der Winterraum
    Foto: Carsten Reiff, DAV Sektion Neumarkt/Oberpfalz
1800 2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12 Ginzling Schlegeis Stausee (Bushaltestelle) Friesenberghaus Schlegeis Stausee

Für alle Tageswanderer, die mit dem PKW oder Bus zum Schlegeis-Stausee reisen, haben die Möglichkeit in einem Rundweg den Zillertaler Hauptkamm zu erleben. Ohne Pause auf dem Friesenberghaus und der Olperer Hütte sind mindesten 5,5 Stunden einzuplanen
schwer
12,8 km
5:23 h
932 hm
950 hm
Für die Tagestour ist die Auffwahrt bis zum Schlegeis-Speicher (über Mayrhofen, Ginzlingen, Breitlahner) möglich. Parkplätze sind aussreichend vorhanden. Der Rundweg bietet bei schönem Wetter einen Ausblick über den gesamten Zillertaler Hauptkamm. Bis auf die zum meisternden Höhenmeter gibt es keine besonderen Gefahren.

Autorentipp

Fragen Sie im Friesenberghaus nach dem selbstgemachten Kaiserschmarren, der einer der besten im Alpenraum sein soll.
outdooractive.com User
Autor
Norman Schwenzer, Ingram Haase
Aktualisierung: 31.08.2016

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2619 m
Tiefster Punkt
1783 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bergschuhe, regenfeste Kleidung und stabile Wettersituationen (bei Regen ist eine Begehung möglich, bei Schneefall ist dies nicht zu empfehlen).

Ausrüstung

Bergschuhe, Regenjacke

Start

Parkplatz Schlegeis-Stauseee (1797 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.039793, 11.702735
UTM
32T 705319 5213131

Ziel

Parkplatz Schlegeis-Stausee

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Schlegeis-Stausee. Direkt am Beginn des Parkplatzes biegt der Weg zum Friesenerghaus (2,5 h). Der Weg bis zum Friesenberghaus beträgt ca. 7 km (Aufstieg). Das Friesenberghaus läd zur Vesper-Einkehr ein. Nach der Pause steigt man knapp 70 Höhenmeter ab und dann nach 150 Höhenmeter in kurzen "steilen" Kehren den Weg zur Olperer Hütte. Nach diesem Aufstieg geht es nur noch abwärts mit Blick über den Zillertaler Hauptkamm (1,5 h). Der Abstieg von der Olperer Hütte ist in 1 h gemeistert.

Eine Wunderschöne Panorama-Tour für die ganze Familie.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Jenbach nach Mayrhofen, von Mayrhofen Bahnhof fährt ein Bus im Sommer bis Schlegeis-Stausee (über Ginzling, Breitlahner) in ca. 50 Minuten bis zum Staussee.

Anfahrt

Bundesautobahn (in Östereich Vignettenpflicht) bis Schwaz oder gebührenfrei über München, Holzkirchen, Schwaz nach Zillertal (Mayrhofen, bzw. bis Schlegeis über Ginzling)

Parken

Am Schlegeis direkt möglich. Die Auffahrt von Breitlahner nach Schlegeis ist Mautpflichtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Führer - Berliner Höhenweg oder wahlweise Informationsbroschüre des DAV/Naturpark Zillertal (in den Tourismusinformationen Mayrhofen, Ginzlingen und auf den Hütten kostenfrei erhältlich - solange Vorrat).

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 35/1 Zillertaler Alpen (West)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christiane von Hofgaarden 
19.08.2018 · Community
Wunderschöne und anspruchsvolle Tour (aufgrund der Länge). Vor allem der Anstieg zum Friesenberghaus und dann der Ausblick dort ist einfach traumhaft schön.
mehr zeigen
Blick zum Schlegeisspeicher
Foto: Christiane von Hofgaarden, Community
Friesenberghaus
Foto: Christiane von Hofgaarden, Community
Blick vom Friesenberghaus
Foto: Christiane von Hofgaarden, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,8 km
Dauer
5:23 h
Aufstieg
932 hm
Abstieg
950 hm
Rundtour geologische Highlights aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.