Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Schaunburg, Eferdinger Landlweg, Donautal
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Schaunburg, Eferdinger Landlweg, Donautal

Radfahren · Donau-Oberösterreich
LogoÖAV Sektion Linz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Stift Wilhering 275m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Donaublick von Reith 340m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Piesmayr-Kapelle 261m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Eferding Hauptplatz
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pupping 271m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ruine Schaunburg 375m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bergfried ~415m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Aschachbrücke bei Pupping
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / GH Dieplinger am R1, Brandstatt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Kraftwerk
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schloss Ottensheim vom Radweg R1
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 400 300 200 50 40 30 20 10 km Bergfried 415m Donaublick 340m

Rundtour vom sehenswerten Stift Wilhering am Eferdinger Landlweg zur beliebten Burgruine "Schaunburg" mit toller Aussicht vom Bergfried. Rückkehr unter Benützung vom Donauradweg R1 über das Kraftwerk Ottensheim nach Wilhering.

mittel
Strecke 56,2 km
3:10 h
305 hm
305 hm
415 hm
255 hm

Vom Stift über Reith zur Piesmayr-Kapelle und am R 18 nach Eferding. Vom Zentrum nach Pupping und zur Ruine Schaunburg mit Aussicht ins Eferdinger Landl. Hinab nach Pupping und zur Donau bei Brandstatt. Am Donauradweg zum Kraftwerk Ottensheim und zum Stift zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 09.06.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bergfried Schaunburg, 415 m
Tiefster Punkt
Fähre Ottensheim, 255 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Stift Wilhering (276 m)
Koordinaten:
DD
48.323093, 14.190212
GMS
48°19'23.1"N 14°11'24.8"E
UTM
33U 439971 5352528
w3w 
///kette.fortschrittliche.erprobt

Ziel

Stift Wilhering

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

 ANFAHRT: Vom Parkplatz beim Stift Wilhering (275 m) am Radweg zur Fähre, weiter nach Fall, links zur Bundesstraße und in Edramsberg bergan. Kurz weglos nach Reith (350 m) und am Güterweg Reith rechts bei Thalheim vorbei. Abermals die B 129 queren und in Schönering links, dann rechts zur Piesmayr-Kapelle 11,5 km (261 m). Nun am Landlweg R18 zur B 129, kurz am Radweg und dann rechts, in Bergham wieder rechts zum GH Gelsenwirt. Hier vorbei, links, rechts und bei einer Abzweigung (~17,9 km)  links nach Trattwörth. Wieder links durch die Ortschaft INN, wir erreichen die B 129 nach 21,9 km und biegen rechts ab. Kurz auf der Straße, dann am Radweg ins Zentrum und über den Hauptplatz nach 26 km zur Stadtpfarrkirche Eferding (271 m). Am Radweg nach Pupping und bei einer Wegtafel (ca. 30 km) links ab Richtung Schaunburg. Über die Geleise und rechtshaltend beim Flugplatz vorbei, bis wir links (271 m) nach Rienberg abzweigen. Nun geht es 1,4 km sehr steil zu einer Kehre und hinauf zur Schaunburg um 375 m. Rad abstellen und auf den aussichtsreichen Bergfried aufsteigen (415 m) ist Pflicht. (€ 1,- als Spende einwerfen).   275 HM, 34 km und gut 2 Std. Fahrzeit.

ABFAHRT: Vom Ruinengelände (375 m) über die beiden Brücken zurück nach Rienberg und dann gerade weiter Richtung Karling. Hier rechts halten und zur B 129, wo wir nach 5 km von der Schaunburg Pupping erreichen. Bei einer Wegtafel links scharf zurück und bis zur Aschach-Brücke. Vorher auf der Schotterstraße bis zu einem Güterweg in Brandstatt und über die Aschach zur Donau beim GH Dieplinger auf 270 m (7,7 km von der Ruine). Links geht der R1 nach Aschach, wir aber fahren rechts dem Donauradweg entlang und erreichen nach weiteren 10,8 km den Parkplatz beim Donaukraftwerk (266 m).   30 HM, 22 km und 1 1/4 Std. Abfahrt.

Insgesamt: 56 km, 305 HM und 3 1/4 Std. Fahrzeit.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinienverkehr "Wilia" oder Postbus.

Anfahrt

Auf der Bundesstraße B 129 von Linz oder Eferding zum Stift Wilhering. Überall Einstiegsmöglichkeit an der Strecke.

Parken

Ausreichende Parkplätze beim Stift.

Koordinaten

DD
48.323093, 14.190212
GMS
48°19'23.1"N 14°11'24.8"E
UTM
33U 439971 5352528
w3w 
///kette.fortschrittliche.erprobt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass "Rund um Linz", 202, Karte 2, 1:50.000, Wandern und Rad. Austriamap digital.

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
56,2 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
305 hm
Abstieg
305 hm
Höchster Punkt
415 hm
Tiefster Punkt
255 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.