Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Scharfen 1828 m, Braunedel, mit Bikeanfahrt; Postalm O.Ö.
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Scharfen 1828 m, Braunedel, mit Bikeanfahrt; Postalm O.Ö.

Bergtour · Salzkammergut-Berge
LogoÖAV Sektion Linz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wasserfall 800 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Anstieg bei der Retteneggalm 1211 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bunte Blumenvielfalt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kleiner Scharfen 1800 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abweisender Gr. Scharfen 1828 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Dachstein und Gosaukamm im Süden
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Alpensondanellen, die Frühblüher
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Anstiegsspuren zum Braunedel 1894 m vom Kl.Scharfen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wieder im Almgebiet 1211 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km Rettenegghütte - Hütten … lzburgerLand Braunedlkogel 1894 m Gr. Scharfen 1828 m Wasserfall bei 800 m Wasserfall bei 800 m
Berg - und Radtour mit anspruchsvoller Kletterpassage auf luftigem Grat, der fast an die Dolomiten erinnert. Als Abschluss einfacher Aufstieg auf einen Wandergipfel und Abfahrt mit dem Rad zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 28,8 km
5:00 h
1.660 hm
1.660 hm
1.894 hm
640 hm
Anfahrt über die Postalmstraße (mit E-Bike einfacher)  zur Rettenegg Alm. Aufstieg auf den selten besuchten, weglosen Scharfengipfel mit Kletterpassagen bis (II+). Am Rückweg Abstecher zum etwas höheren Braunedel (ist auch ein Schiberg) mit guter Fernsicht ins Dachsteinmassiv. Abstieg zur Alm und lange Abfahrt auf der asphaltierten Postalmstraße.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 20.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Braunedel (Braunedlkogel), 1.894 m
Tiefster Punkt
Straßenbucht, 640 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Leichte Kletterei am Scharfen, es sollte trocken sein!

Weitere Infos und Links

Der Mautpreis beträgt seit der Wintersaison 2013/14 stolze € 8.-/Person im Auto!

Start

1 km vor Mautstelle zur Postalm 640 m (652 m)
Koordinaten:
DD
47.688506, 13.482850
GMS
47°41'18.6"N 13°28'58.3"E
UTM
33T 386149 5282794
w3w 
///lokalen.gewinnend.szene

Ziel

1 km vor Mautstelle zur Postalm 640 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANFAHRT: Von der Straßenbucht (640 m) mit dem Rad zur Mautstelle (mit PKW extrem teuer) und die Postalmstraße bis 1185m hinauf. Kurz ab und links auf der Schotterstraße zur Rettenegg Alm, dort fragen und das Rad abstellen (rund 11,6 km, 640 HM und >1Std.).

ANSTIEG: Auf markiertem Weg, teils über Schneefelder zum Sillsattel 1710 m mit Tafel. Nun links (alles unmarkiert) auf 1780 m, ab zum Einstieg auf 1755 m und auf den Kleinen Scharfen 1800 m mit Kreuz. Nun anspruchsvoll den Pfadspuren oder Steinmandln folgen, fast alpin, bis zum Großen Scharfen 1828 m. 505 HM und 3/4 Std.

ÜBERGANG: Am Grat, manche Gratspitzen geschickt umgehen und zurück zum Sillsattel 1710 m (Gratabschnitt 260 HM, 1 1/2 Std., I bis II+). Nun einfach vom Sattel auf den Braunedel 1894 m mit bestem Ausblick auf die Postalm und ins Dachsteingebiet. 445 HM<1 3/4 Std.

ABSTIEG: 5 HM und 3/4 Std. Alles auf meist markiertem Weg über den Sattel und Restschneefelder zur Rettenegg Alm 1211 m. Einfache Jause und Getränk plus beste Aussicht hier erhältlich. 

ABFAHRT: Dann mit dem Rad mit kleinem Gegenanstieg zur Postalmstraße und das Bike genussvoll ins Tal laufen lassen. 65 HM und 3/4 Std.

Insgesamt: 1660 HM und 5 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Bad Ischl, ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus nach Strobl und ins Schigebiet der Postalm: www.postalmbus.at

Anfahrt

Von Westen auf der A1 (Westautobahn) bis zur Abfahrt Thalgau auf der L227  nach Fuschl am See und und über die B158 nach Strobl. Von Osten Abfahrt Regau auf der B 145 nach Bad Ischl und rechts B158 nach Strobl. Auf der Mautstraße zum Postalmgebiet bis 1 km vor der Mautstelle bei 640 m parken.

Parken

Einige Parkplätze in einer größeren Straßenbucht rechts der Zufahrtsstraße.

Koordinaten

DD
47.688506, 13.482850
GMS
47°41'18.6"N 13°28'58.3"E
UTM
33T 386149 5282794
w3w 
///lokalen.gewinnend.szene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50 Blatt 95 (St. Wolfgang im Salzkammergut) Kompass 1:25 000 018 – Wolfgang-, Fuschl und Mondsee.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Petra
08.08.2018 · Community
Super Tour, aber ich würde sie schon als "Schwer" einstufen! Der Scharfe ist nicht für jedermann gemacht! lg,
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.660 hm
Abstieg
1.660 hm
Höchster Punkt
1.894 hm
Tiefster Punkt
640 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.