Start Touren Schafzoll (2394 m) von Kühtai
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Schafzoll (2394 m) von Kühtai

· 3 Bewertungen · Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über der Speicher Längental zur Vorderen Karlsspitz und zum Schafzoll (rechts).
    / Blick über der Speicher Längental zur Vorderen Karlsspitz und zum Schafzoll (rechts).
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • Gebührenfreie Parkbuchten am Stausee Längental.
    / Gebührenfreie Parkbuchten am Stausee Längental.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • Start über die Staumauer entlang der Loipe. Im Hintegrund (v.l.n.r.): Wörgegratspitz (2722 m), Hintere Karlsspitz (2630 m), Vordere Karlsspitz (2569 m), Schafzoll (2394 m).
    / Start über die Staumauer entlang der Loipe. Im Hintegrund (v.l.n.r.): Wörgegratspitz (2722 m), Hintere Karlsspitz (2630 m), Vordere Karlsspitz (2569 m), Schafzoll (2394 m).
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • Am Ende der Staumauer nach rechts (Westen) auf dem Forstweg Richtung Mittertal.
    / Am Ende der Staumauer nach rechts (Westen) auf dem Forstweg Richtung Mittertal.
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • Die Forststraße endet bzw. mündet in einen Wanderweg (Markierungen). Auf diesem bis ...
    / Die Forststraße endet bzw. mündet in einen Wanderweg (Markierungen). Auf diesem bis ...
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • ... zum Bach, über die Brücke und auf der anderen Seite wieder hoch (kurze, sehr steile Böschung) auf den Talboden.
    / ... zum Bach, über die Brücke und auf der anderen Seite wieder hoch (kurze, sehr steile Böschung) auf den Talboden.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • Über den Talboden und weiter ansteigend duch die markante Waldschneise bis zur Baumgrenze.
    / Über den Talboden und weiter ansteigend duch die markante Waldschneise bis zur Baumgrenze.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / Über der Waldgrenze erreicht man eine Geländestufe. Durch die Mulde ansteigen und dann rechtshaltend auf den breiten Rücken zu und ...
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / ... über diesen bis zu einem Absatz unter dem Gipfelhang.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / Der breite Gipfelhang in idealer Neigung (knapp um die 30°). Der Aufstieg erfolgt an der rechten Hangbegrenzung bis knapp unter den Kamm.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / Aufstieg über den Gipfelhang. Blick hinunter ins Mittertal, auf den Speicher Längental und (hinten) Kühtai.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Grat zwischen Mittertal und Wörgetal ist erreicht. Noch ein kurzes Stück ...
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / ... dem Gratverlauf folgen bis zum höchsten Punkt. Hinten rechts die Vordere Karlsspitz, ganz links der Sulzkogel (3016 m).
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / Der breite, ca. 30° steile Gipfelhang des Schafzolls wird häufig über die ganze Breite befahren.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
  • / Perfektes Gelände zur Abfahrt.
    Foto: Michael Larcher, alpenvereinaktiv.com
2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 Mittergrathütte (1942 m)

Leichte, kurze Skitour im schneesicheren Kühtai, die auch für Skitourenanfänger geeignet ist.

leicht
5,1 km
1:45 h
600 hm
600 hm

Diese Genusstour führt, nachdem man vom Parkplatz zum Eingang des Mittertals gequert ist,  stetig und in angenehmer Steilheit zuerst  durch lichten Zirbenwald und schließlich über ideales Skigelände zum Gipfel.

outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Reder 
Aktualisierung: 27.12.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2394 m
Tiefster Punkt
1800 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung inkl. Notfallausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Biwaksack, Erste-Hilfe, Mobiltelefon.

Weitere Infos und Links

Dortmunderhütte

Start

Kühtai (1906 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.213979, 11.000458
UTM
32T 651475 5230884

Ziel

Kühtai

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Stausee (Speicher Längental) überqueren wir den Staudamm entlang der Loipe und folgen dem fast immer gespurten Steig ins Mittertal . Der Bach wird über eine Brücke gequert. Nach der Brücke geht es kurz eine Böschung sehr steil hinauf. Angenehm ist der Weiterweg durch den lichten Zirbenwald. Wir folgen einer Schneise, durch die wir über die Baumgrenze in freies Gelände aufsteigen. Hier - in einer Höhe von ca. 2100 m - führt uns die meist vorhandene Spur nach rechts auf einen breiten Rücken, dem wir bis zum Gipfel folgen. 

Die Abfahrt erfolgt im Bereich der Aufstiegsspur, wobei der breite Gipfelhang meistens über die ganze Breite befahren werden kann.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Postbus nach Kühtai, Haltestelle "Mittergrathütte" (1 x umsteigen in Kühtai, Haltestelle "Drei-Seen-Bahn")
Fahrzeit von Innsbruck Hbf ca.1:20 h
www.postbus.at

Anfahrt

Von der A12 Inntalautobahn Richtung Sellraintal abfahren, durch Kematen, Sellrain und Gries weiter bis Kühtai. Der Ausgangspunkt befindet sich ca. 2 km hinter der Passhöhebeim Speicher Längental. Eine zweite Parkmöglichkeit befindet sich noch etwas weiter unterhalb in der Senke. Die Anreise zum Ausgangspunkt ist auch aus dem Ötztal möglich (Abzweigung in Ötz).

Parken

 Gratisparkplatz beim Stausee

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Sellrain Nr. 31/2

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
paul feuersänger
12.03.2019 · Community
Sehr geehrte Frau Schweizer, liebe Astrid! un mal diesen von herrn Matt lancierten "kommunikationsstil" aufzugreifen, darf ich dich bitten, leuten, die destruktiv, pauschal kritik üben, ohne diese in nachvollziehbare argumente zu kleiden, klarzumachen, dass auf dieser plattform eine erwachsene form des dialogs erwartet wird. prinzipiell lebt eine community von der pluralität der mitglieder, jedes steuert das seine bei, jeder/jedem gefällt anderes, aber im grunde ist jeder beitrag, der niemanden gefährdet, bedroht, beleidigt, etc willkommen und wenn mir etwas nicht gefällt, schalte ich es ohne weiteres weg. ein wertschätzender umgang mit konstruktiven beiträgen ist alsop die grundvorraussetzung für einen erwachsenen umgang miteinander. wertschätzend bedeutet nicht, dass keine kritik geübt werden darf, nur muß sie reflektiert und nachvollziehbar gebracht werden, ein pauschales "etwas unmöglich finden" ist die primitivste form der unmutsäußerung und bedarf unbedingt reflektierter ausführungen, wo das problem im konkreten gesehen wird. nur dann kann man beipflichten, widersprechen oder sich zur gleichgültigkeit entschließen. vielen dank für den fb-gruppentipp, Paul Matt hat recht, es geht nicht ums austoben, es geht um eine zivilisierte, selbstverständliche anwesenheit im normalen, nicht etwas, das in speziellen gruppen exerziert werden soll. es geht hier ja nicht um eine spezielle inszenierung, es passt zugegebenermaßen dort auch hin. :)
mehr zeigen
Paul Matt
08.03.2019 · Community
Sehr geehrter Frau Schweizer, es geht nicht um's austoben! Ich finde es einfach unmöglich wenn jemand auf diese Plattform Nacktfotos am Berg ausstellt. Solche Personen haben auf dieser Plattform nichts zu suchen. Das sollten die Plattformbetreiber dieser Person auch deutlich mitteilen - und Sie übrigens auch . . . Facebook - was ist das?
mehr zeigen
Astrid Schweizer 
07.03.2019 · Community
@Paul Kennst Du die Facebookgruppe „Bergsüchtig Nackedei“? Da kannst Du Dich austoben! @Admin Bitte diesen und die letzten beiden Kommentare zeitnah löschen, da sie absolut nichts mit der Tour zu tun haben ;-))
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.