Start Touren Schafzoll (2394 m) von Kühtai
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Skitour

Schafzoll (2394 m) von Kühtai

(2) Skitour • Tirolmitte
  • Blick von Kühtai nach Westen auf Hochwanner (ganz links), Hintere und Vordere Karlesspitz und Schafzoll.
    / Blick von Kühtai nach Westen auf Hochwanner (ganz links), Hintere und Vordere Karlesspitz und Schafzoll.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Vordere Karlesspitz (2569 m) und rechts der Schafzoll (2426 m).
    / Vordere Karlesspitz (2569 m) und rechts der Schafzoll (2426 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Kostenloser Skitorurenparkplatz und Beginn des Karrenweges zur Mittergrathütte.
    / Kostenloser Skitorurenparkplatz und Beginn des Karrenweges zur Mittergrathütte.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Entlang des Karrenweges gelangt man sehr sehr bequem durch den steilen Waldgürtel und ...
    / Entlang des Karrenweges gelangt man sehr sehr bequem durch den steilen Waldgürtel und ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • ... erreicht nach ca. 30 Minuten die Mittergrathütten.
    / ... erreicht nach ca. 30 Minuten die Mittergrathütten.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Von der Mittergrathütte in südwestlicher Richtung weiter durch einen Zirbenwald.
    / Von der Mittergrathütte in südwestlicher Richtung weiter durch einen Zirbenwald.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Über eine breite Waldschneise erreicht man die Waldrenze. Rechts oben der Gipfel des Schafzolls.
    / Über eine breite Waldschneise erreicht man die Waldrenze. Rechts oben der Gipfel des Schafzolls.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • An der Waldrenze erreicht man eine Verflachung und hält nun rechts auf den Rücken zu.
    / An der Waldrenze erreicht man eine Verflachung und hält nun rechts auf den Rücken zu.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Über den breiten Rücken überwindet man ein kurzes Steilstück und erreicht eine Kuppe vor dem Gipfelhang.
    / Über den breiten Rücken überwindet man ein kurzes Steilstück und erreicht eine Kuppe vor dem Gipfelhang.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Der breite Gipfelhang des Schafzolls, den man an seiner rechten Begrenzung begeht.
    / Der breite Gipfelhang des Schafzolls, den man an seiner rechten Begrenzung begeht.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Aufstieg über den Gipfelhang.
    / Aufstieg über den Gipfelhang.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Über den Gipfelhang erreicht man den Nordgrat.
    / Über den Gipfelhang erreicht man den Nordgrat.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Entlang des flachen Gratverlaufs erreicht man den Gipfel.
    / Entlang des flachen Gratverlaufs erreicht man den Gipfel.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Die letzten Meter zum Gipfel. Ganz links hinten der Sulzkogel (3016 m), rechts dIe Vordere Karlesspitze (2569 m).
    / Die letzten Meter zum Gipfel. Ganz links hinten der Sulzkogel (3016 m), rechts dIe Vordere Karlesspitze (2569 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Am Gipfel des Schafzolls.
    / Am Gipfel des Schafzolls.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Abfahrt über den ca. 30° steilen Gipfelhang.
    / Abfahrt über den ca. 30° steilen Gipfelhang.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Der breite, ca. 30° steile Gipfelhang des Schafzolls wird häufig über die ganze Breite befahren.
    / Der breite, ca. 30° steile Gipfelhang des Schafzolls wird häufig über die ganze Breite befahren.
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • Perfektes Gelände zur Abfahrt
    / Perfektes Gelände zur Abfahrt
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
Karte / Schafzoll (2394 m) von Kühtai
2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 5,1 km Länge Parkplatz Mittergrathütte Mittergrathütte (1942 m)
Wetter

Leichte, kurze Skitour im schneesicheren Kühtai, die auch für Skitourenanfänger geeignet ist.
leicht
5,1 km
1:45 Std
600 m
600 m
alle Details
Diese Genusstour am Eingang des Mittertales führt stetig und in angenehmer Steilheit zuerst durch ein kurzes Waldstück, durch lichten Zirbenwald und schließlich über ideales Skigelände zum Gipfel.
outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Reder
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2394 m
1800 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

mit Bahn und Bus erreichbar
aussichtsreich
Gipfel-Tour
geeignet für Snowboards
Forstwege
freies Gelände
Wald

Exposition

NOSW
Ausrichtung der Tour

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung inkl. Notfallausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Biwaksack, Erste-Hilfe, Mobiltelefon.

Weitere Infos und Links

Start

Kühtai (1807 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.217409 N 10.990005 E
UTM 32T 650674 5231245

Ziel

Kühtai

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Talstation der Materialseilbahn der Mittergrathütte folgen wir dem Fahrweg in einigen Kehren bis zur Mittergrathütte (1956m). Von hier geht es weiter ein kurzes Stück taleinwärts durch den Zirbenwald. Bald sehen wir eine Schneise, durch die wir über die Baumgrenze in freies Gelände aufsteigen. Hier - in einer Höhe von ca. 2100 m - führt uns die meist vorhandene Spur nach rechts auf einen breiten Rücken, dem wir bis zum Gipfel folgen. 

Die Abfahrt erfolgt im Bereich der Aufstiegsspur, wobei der breite Gipfelhang meistens über die ganze Breite befahren werden kann.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Postbus nach Kühtai, Haltestelle "Mittergrathütte" (1 x umsteigen in Kühtai, Haltestelle "Drei-Seen-Bahn")
Fahrzeit von Innsbruck Hbf ca.1:20 h
www.postbus.at

Anfahrt:

Von der A12 Inntalautobahn Richtung Sellraintal abfahren, durch Kematen, Sellrain und Gries weiter bis Kühtai. Der Ausgangspunkt befindet sich ca. 3 km hinter der Passhöhe, kurz unterhalb des Stausees (Speicher Längental). Die Anreise zum Ausgangspunkt ist auch aus dem Ötztal möglich (Abzweigung in Ötz).

Parken:

Kleiner Gratisparkplatz bei der Talstation der Materialseilbahn der Mittergrathütte. 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Sellrain Nr. 31/2

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Helge Schichlein
02.04.2017
Mal schauen wie der Schnee im Kühtai noch ist...

Helge Tielbörger
29.01.2017
Nette Tour. Wenn eingefahren, dann etwas unangenehm weil steil für Schneeschugeher
Bewertung

Helge Tielbörger
28.01.2017 • Skitour • Schafzoll (2394 m) von Kühtai, Tirolmitte
Schlagzeile (Gefahrenhinweis)
LWS 2 passte. Wenig Schnee. Teilweise Pulver, Triebschnee, Harsch. Für Ski und Schneeschuh mäßige Verhältnisse.
Wetter
Wolkenlos, sonnig und trocken. Schwacher Wind im Gipfelbereich. Knapp unter Null. Tolle Sicht

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 5,1 km
Dauer 1:45 Std
Aufstieg 600 m
Abstieg 600 m

Eigenschaften

mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich

Wetter Heute

Lawinenlage 

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.