Start Touren Schafzähne, Oppenberg-Rottenmanner Tauern
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Schafzähne, Oppenberg-Rottenmanner Tauern

Schneeschuh · Oppenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Parken 1095m, Großbichler
    / Parken 1095m, Großbichler
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Einstieg 1095m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schneise mit Jagdhütterl ~1440m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wildschutzgebiet im Norden 1685m meiden
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kuppe 1729m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schlussanstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schafzahn Nordgipfel ~1910m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Dachstein und Grimming
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hütten vor der Wiese um 1265m mit Hochgrößen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7

Sichere, nicht allzulange Tour auf einen herrlichen Aussichtsberg, der eher selten Besuch erhält.

mittel
7,7 km
3:25 h
855 hm
855 hm

Vom Parkplatz nach dem Hof Großbichler auf Forststraßen, dann auf unmarkierten Forstwegen Richtung Gschiederhütte und über den Gipfelhang zu den Schafzähnen. Abstieg etwa am Anstiegsweg.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 03.02.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Nordgipfel Schafzähne, 1910 m
Tiefster Punkt
Großbichler, 1095 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Ziemlich sichere Tour, da kaum baumfreie Hänge.

Ausrüstung

Schneeschuhe mit Steighilfe, Winterausrüstung

Weitere Infos und Links

Einkehr im nahen Oppenberg (Alpengasthof Grobbauer z.B.), links der Straße.

Start

P nach Großbichler (1094 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.480150, 14.284572
UTM
33T 446098 5258771

Ziel

P nach Großbichler

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie.

ANSTIEG: Vom Parkplatz (~1095 m) auf der Straße ca. 300 Meter und links (Schranken) abzweigen. Am Forstweg bergan zu einer S-Kehre (abkürzen ü. Wiese) und zu einem Stadl (~1265 m). Bei einer Straßengabelung (~1300 m) scharf links weiter, um 1405 m die Forststraße rechts verlassen, eine Schneise zieht nach oben. Wir passieren ein Jagdhütterl (1430 m), die Schneise endet um 1500 m, doch der Wald wird lichter und man kann gut ansteigen. Um 1685 m sind rechts Tafeln "Wildschutzgebiet", als rechts halten. Wir sollten bald eine Kuppe 1729 m erreichen, vor uns sind die Schafzähne. Zuerst durch eine kleine Senke, dann steiler am Gipfelhang mit einigen kleinen Baumguppen leicht rechts, in einigen Kehren ansteigen. Zuletzt baumfrei zum Schigipfel ~1905 m. Zu Fuß  wenige Schritte weiter zum Nordgipfel ~1910 m der Schafzähne mit tollem Blick zum Bösenstein und zur Hochheide. 835 HM und gut 2 Std. je nach Spurarbeit. Der Hauptgipfel, nur wenige Meter höher, ist ganz nahe, aber durch eine steiles Scharterl getrennt. Um da raufzukommen müßte alles passen, nichts riskieren. Der Grimming und das Dachsteinmassiv sind bei guter Sicht ein Blickfang im Westen.

ABSTIEG: Annähernd auf der Anstiegsroute hinab zur Senke und auf die Kuppe. Den Spuren folgend weiter absteigen zur Schneise und zur Forststraße, hier links bergab.  Bei der Gabelung um 1300 m kommen von links kommen die Skitourengeher vom Schüttkogel. Zum Stadel (1265 m), über die Wiese, hinab zur Fahrstraße mit Schranken und zum nahen Parkplatz (1095 m). 20 HM und >1 1/4 Std.

Insgesamt: 855 HM und <3 1/2 Std. Gehzeit bei etwa 7,7 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Ausfahrt Rottenmann von der A9 Pyhrnautobahn, kurz auf der B 113 zurück Richtung Selzthal und bei Strechau links nach Oppenberg L739 abbiegen.

In Oppenberg links leicht bergab ins Gullingtal und nach 1/2 km links auf der schmalen, steilen Straße 900 m bergan zu den Parkplätzen.

Parken

Einige kleine Parkmöglichkeiten um 1095 m rechts, Nähe Großbichler.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap, OruxMaps odgl. auf Handy

Freytag&Berndt WK 203, Wölzer-Rottenmanner-Tauern, beiliegende Karte.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,7 km
Dauer
3:25 h
Aufstieg
855 hm
Abstieg
855 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.