Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sandlingumrundung
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Sandlingumrundung

· 1 Bewertung · Mountainbike · Totes Gebirge
LogoÖAV Sektion Ausseerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Ausseerland Verifizierter Partner 
  • Der Tourverlauf
    / Der Tourverlauf
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Ausgangspunkt der Tour > der ÖAMTC Stützpunkt in Bad Aussee
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Abfahrt zur Haller Alm
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Gasthaus Haller Alm
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Hinweis auf Langlauf Panorama Loipe
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Hinweis auf Öffnungszeit Gasthof Hütteneckalm
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Gasthof Hütteneckalm
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Kurzer Pfad zur Forststraße Ri. Rettenbachtal
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Gasthaus in der Rettenbachalm
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Auf dem Weg durch die Rettenbachklamm
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Auf der Blaa Alm - Blick zur Gschwand Alm am Loser
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Begrüßung Blaa Alm Gasthof ...
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • /
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Der Altausseer See
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Blick zur Hotel Wasnerin
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Das neue NarzissenBad Aussee
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
  • / Diagramm der Tour
    Foto: Lothar Weidacher, ÖAV Sektion Ausseerland
m 1400 1200 1000 800 600 400 40 35 30 25 20 15 10 5 km Hütteneckalm Alpengasthof Halleralm
Zu empfehlende Links: 

http://www.salzwelten.at/de/altaussee/bergwerk/  

http://www.huetteneckalm.at/

 

 

 

mittel
Strecke 41,1 km
4:32 h
1.203 hm
1.194 hm
1.244 hm
591 hm
 

Die Rundtour führt uns durch verschiedene schöne und nicht von Schiliftanlagen beeinträchtigte Almen.
Am höchsten Punkt der Tour befindet sich die Hütteneckalm Hütte und man sollte dort unbedingt eine Rast einlegen um sich vom freundlichen Hüttenpersonal bewirten zu lassen.
Ein Blick zum Dachsteingletscher in dieser schönen Almregion entschädigt die Anstrengung über die bisher abgestrampelten 690 HM.
 
Nach Auffüllen des Kaloriendepots und Wasserreservoirs wird die Tour nördlich hinunter in das Rettenbachtal  fortgesetzt und man erreicht schließlich die Rettenbachalm und später die Blaa Alm. 

Hier sollte man unbedingt noch eine Pause einlegen um die wunderschöne Umgebung der Alm mit dem Loserstock im Hintergrund zu genießen oder im GH Blaa Alm für das leibliche Wohl zu sorgen.

 

 

 

 

Autorentipp

Die Hütteneckalmhütte ist vom 15. Mai bis 26.Oktober geöffnet.
Profilbild von Lothar Weidacher
Autor
Lothar Weidacher
Aktualisierung: 09.05.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.244 m
Tiefster Punkt
591 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.postbus.at

Start

Bad Aussee ÖAMTC Stützpunkt (711 m)
Koordinaten:
DD
47.610286, 13.771945
GMS
47°36'37.0"N 13°46'19.0"E
UTM
33T 407705 5273717
w3w 
///brücken.einmalige.orte

Ziel

Bad Aussee ÖAMTC Stützpunkt

Wegbeschreibung

Man fährt vom Stützpunkt des ÖAMTC in Bad Aussee an der Salzkammergutstraße Richtung Bad Ischl.
Nach 3,4 km zweigt man rechts Ri. Lupitsch und nach weiteren 900 m wieder rechts nach Oberlupitsch (Salzbergwerk) ab. Bei 920 hm endet die asphaltierte Straße und man zweigt nach insges. 5,4 km links Richtung St.Agatha in eine Forststraße ein die man nach 250 m wieder verlässt und nach rechts bergauf Ri.Gasthof Waldgraben fährt. Davor folgt man jedoch dem Wegschild links Richtung Halleralm und  fährt über einen   kurzen Trail  entlang über eine Bachbrücke und kommt auf die Forststraße Richtung Halleralm die man nun bequem abwärts fährt bis man die asphaltierte Straße zur Hütteneckalm erreicht. Linker Hand macht uns ein Hinweisschild auf die Höhenloipe Predigtstuhl aufmerksam, die im Winter – vor allem wegen ihrer erhöhten und schneesicheren Lage – für Langlauffreunde ein heißer Tipp ist.
Wir fahren jedoch weiter und kommen auf schottrigem Untergrund. Der Anstieg ist zunächst gemächlich, aber zum Schluß kurz vor der Hütteneckalmhütte erreicht man noch eine kurze aber steile Passage, die mit über 24 % Steigung doch eher für die sportlicheren   Fahrer eine Herausforderung darstellt.

Nach ausgiebiger Rast und Staunen über die herrliche Umgebung geht es nördlich zunächst über einen Wiesentrail und später über eine Forststraße entlang des Grabenbaches hinunter in das Rettenbachtal, dem man nun rechts zur Rettenbachalm folgt.

Sodann geht es bergauf durch die Rettenbachklamm, bis man vor der Blaa Alm wieder eine kurze aber steile Schiebepassage über 24 % Steigung bewältigen muß. 

Ab nun kann man das Rad gemütlich über die Blaa -Almstraße bergab bis nach Altaussee ausrollen - und falls der Altausseersee schon Badetemparatur hat -   die müden Knochen mit einem Bad abkühlen lassen. 

Danach folgt man der Hauptstraße Ri. Bad Aussee und zweigt später rechts Ri. Pötschenstrasse und dann links Ri. Stainach ab, bis man nach 1,5 km wieder den Ausgangspunkt erreicht.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus von Bad Aussee Postamt

Anfahrt

 

 

Aus Wien und Oberösterreich 

A1 Westautobahn Abfahrt Regau - Gmunden - Bad Ischl - Bad Aussee B145.
Bei der ersten Ortseinfahrt nach Bad Aussee befindet sich unmittelbar im Kreuzungsbereich der ÖAMTC Stützpunkt.

 

Aus Südösterreich

A9 Pyhrnautobahn Abfahrt Liezen - Stainach - Trautenfels - Bad Aussee B145
Bei der zweiten westlichen Ortseinfahrtnach Bad Aussee befindet sich unmittelbar im Kreuzungsbereich der ÖAMTC Stützpunkt.

 

Aus München

A8 München - Salzburg A1 Westautobahn -   Abfahrt Thalgau – Bad Ischl – Bad Aussee B145
Bei der ersten Ortseinfahrt nach Bad Aussee befindet sich unmittelbar im Kreuzungsbereich der ÖAMTC Stützpunkt.

 

Parken

Beim ÖAMTC Stützpunkt ist ausreichend Platz für eine Parkmöglichkeit

Koordinaten

DD
47.610286, 13.771945
GMS
47°36'37.0"N 13°46'19.0"E
UTM
33T 407705 5273717
w3w 
///brücken.einmalige.orte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Radausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Gerhard Fern-Hauser
11.07.2016 · Community
Würde die Tour umkehren und in Altaussee auf einem der beiden Parkplätze beginnen (Einer am Sportplatz und der zweite in Puchen bei der Altausseer Traun). Dann den Rückweg durch den Waldgraben an der Ruine Pflindsberg vorbei nach Altaussee zurückfahren.
mehr zeigen
Gemacht am 10.07.2016
Foto: Gerhard Fern-Hauser, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
41,1 km
Dauer
4:32 h
Aufstieg
1.203 hm
Abstieg
1.194 hm
Höchster Punkt
1.244 hm
Tiefster Punkt
591 hm
Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.