Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sandling 1717 m und Pötschenstein im Ausseerland
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Sandling 1717 m und Pötschenstein im Ausseerland

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sandlingstock 1717 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sonnenaufgang am Sandlingstock
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sandlingalmen 1221 m beim Anstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Gosaukamm
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Sandling 1717 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Herbstenziane
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Loser
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Salzberg - Jufa Gästehaus 970 m, Start und Endpunkt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 6 4 2 km Sandling 1717 m Pötschenstein 1359 m

Kürzere und doch anspruchsvolle Bergtour zu einem markanten Gipfel im steirischen Salzkammergut, mit bester Aussicht zum Loser und ins nahe Dachsteinmassiv.

mittel
8,9 km
3:20 h
980 hm
980 hm

Vom Salzberg zu den Ausseer Sandlingalmen und nach der Hochwaldzone zu Seilsicherungen, die zum Vorgipfel leiten. Von dort abwärts und in der Latschenzone zum Sandlinggipfel mit Panoramablick zum Gosaukamm und Dachstein. Beim Abstieg im Bereich der Almen noch auf den Pötschenstein, nach dem der bekannte Passübergang benannt ist.

Besuch der "Salzwelten Altaussee" kann als geologischer Höehepunkt gleich mitgemacht werden.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:  Im schwarzen Balken unten am Diagramm 1x klicken linke Maustaste. Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 21.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Sandling, 1.717 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Salzberg, 970 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Salzberg 970 m (941 m)
Koordinaten:
DG
47.651546, 13.739978
GMS
47°39'05.6"N 13°44'23.9"E
UTM
33T 405377 5278341
w3w 
///völlig.ausfällt.bedarf

Ziel

Salzberg 970 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (970 m) kurz auf der Asphaltstraße zu einer Wegtafel und auf dem Wanderweg 252 bergwärts. Um 1130 m über die Schipiste und zu einer Bachquerung auf 1200 m. Sofort danach sind wie bei den Ausseer Sandlingalmen, wo Wegtafeln weiter leiten bis zu eine Wegtafel auf 1327 m, wo der Weg (201) zur Lambacherhütte führt. Doch wir steigen bergwärts, nun am Weg 251, durch den Hochwald, der um 1400 m langsam endet. Nach einer Seilsicherung um 1540 m erreichen wir nach einem kurzem Gegenanstieg und 665 HM den Vorgipfel auf 1620 m. Wir steigen auf 1575 m ab, erreichen eine Wegtafel auf 1620 m (rechts zur Lambacherhütte Weg 250), steigen gerade weiter und kurz darauf stehen wir auf dem aussichtsreichen Sandlingl 1717 m. 815 HM und 1 1/2 Std.

ABSTIEG: Wir steigen den gleichen Weg zurück und verlassen den markierten Weg vor den Sandlingsalmen, auf etwa 1265 m. In einer guten Viertelstunde ist der Pötschenstein 1359 m erreicht. Der Abstieg über Windwurf zu den Sandlingalmen 1221 m ist etwas mühsam. Ab hier wieder einfach am Weg 252 zur Straße und zum Parkplatz mit der Fahrverbotstafel. 165 HM und >1 3/4 Std.

Insgesamt: 980 HM und >3 1/4 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Über Bad Ischl und Obertraun vom Norden oder Stainach - Irdning vom Ennstal  zum Bahnhof Bad Aussee und mit dem Bus oder Taxi Richtung Mautstrasse und links zum Salzberg. www.oebb.at

Anfahrt

Auf der Salzkammergut Straße (B145) von Bad Ischl oder Trautenfels kommend bis zur Abfahrt Altaussee. Durch Altaussee hindurch und ca 1 km Richtung Mautstraße. Dann links ab zum Salzberg (etwa 2,2 km) und auf  970 m parken.

Parken

Ausreichend Parkplätze auf 970 m.

Koordinaten

DG
47.651546, 13.739978
GMS
47°39'05.6"N 13°44'23.9"E
UTM
33T 405377 5278341
w3w 
///völlig.ausfällt.bedarf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Digital oder Karte Blatt 15/1 (Totes Gebirge, West). Kompass 020; 1:25000; Inneres Salzkammergut, Ausseerland. Freytag & Berndt: WK 082 Bad Aussee - Totes Gebirge - Bad Mitterndorf - Tauplitz

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
3:20h
Aufstieg
980 hm
Abstieg
980 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.