Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Salzkammergutradweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Salzkammergutradweg

· 3 Bewertungen · Fernradweg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Radtouren in Österreich Verifizierter Partner 
  • Rast am Altausseer See
    Rast am Altausseer See
    Foto: CC BY-ND, (c) Steiermark Tourismus/ikarus.cc
m 1200 1000 800 600 400 200 350 300 250 200 150 100 50 km
Eine Radreise von See zu See, die durch die Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und Steiermark führt. Die gesamte Strecke führt rund 350 km von Salzburg über den Mondsee, den Wolfgangsee und den Hallstätter See bis zum Grundlsee und erlaubt zahlreiche Quereinstiege und Rundkurse.
mittel
Strecke 360,5 km
27:00 h
1.850 hm
1.850 hm
1.204 hm
403 hm
Schon Kaiser Franz Joseph und seine Gemahlin Sisi schätzten diese liebliche Gegend und verbrachten ihre Sommerfrische hier. Heute locken kulturelle sowie kulinarische Gustostückerl auf dieser einmaligen Route, die sich auf überwiegend gemütlichen und asphaltierten Radwegen erfahren lässt. Vorbei an klaren Seen und inmitten einer malerischen Bergkulisse erwartet ambitionierte Radfahrer im Salzkammergut eine wahre Dreiländer-Tour der Superlative.

Autorentipp

Zahlreiche Ausflugs- und Ergänzungsmöglichkeiten machen das Radwegenetz rund um den Salzkammergutradweg zu einem der schönsten Radregionen im Alpenraum. Mehrere Radknotenpunkte ermöglichen auch kürzere Rundtouren. Bei Verwendung der Alternativen per Bahn und Schiff ist der Radweg auch für Familien geeignet, vor allem die Strecken Salzburg-Mondsee, entlang des Wolfgangsees und entlang der Traun.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.204 m
Tiefster Punkt
403 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Überwiegend Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen. Bei Teilstücken auf Bundesstraßen bieten sich eine Schiff- und Bahnfahrt als Alternative an (Hallstätter See, Traunsee).

Weitere Infos und Links

Oberösterreich Tourismus Information
Tel.: +43 732 221022
info@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Salzburgerland Tourismus
Tel.: +43 662 6688-44
info@salzburgerland.com
www.salzburgerland.com

Ausseerland-Salzkammergut
Tel.: +43 3622 54040
info@ausseerland.at
www.ausseerland.at

Start

Salzburg Stadt Hauptbahnhof (420 m)
Koordinaten:
DD
47.814410, 13.045260
GMS
47°48'51.9"N 13°02'42.9"E
UTM
33T 353665 5297523
w3w 
///üblich.wette.kopf

Ziel

Salzburg Stadt Hauptbahnhof

Wegbeschreibung

Auf großteils gemütlichen und asphaltierten Radwanderwegen ‚erfahren’ Genussradler die beliebte Sommerfrische-Region von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth und eine malerische Szenerie, die schon Künstler wie Gustav Klimt zum Schwärmen brachte. Kulturelle Leckerbissen bleiben bei dieser Tour ebenso wenig auf der Strecke wie kulinarische Gustostückerl. So gehören fangfrische Forellen und Saiblinge aus den Salzkammergutseen auf den Speiseplan jedes Feinschmeckers. In einem sanften Auf und Ab entlang der Salzkammergutseen werden die Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark durchquert. Von Salzburg, über den Mondsee, Wolfgangsee und Hallstättersee bis zum Grundlsee führt die insgesamt 345 km lange Route, die zahlreiche Quer-Einstiege und Rundkurse erlaubt.

Wer seine Route in der Festspielstadt Salzburg beginnt, der fährt auf der Trasse der alten Ischlerbahn nach Eugendorf und weiter ins Mozartdorf St. Gilgen, nach St. Wolfgang und in die berühmte Kaiserstadt Bad Ischl. Hier lässt es sich ausgiebig auf den Spuren von Kaiser Franz Josef wandeln: Kaiserpark mit Kaiservilla, Stadtmuseum, Kongresshaus oder eine Einkehr in die legendäre Konditorei Zauner sollten zum Fixpunkt erwählt werden. Weiter südlich geht es in die bezaubernde Weltkulturerberegion rund um den Hallstättersee. Einen Abstecher ins Gosautal sollte man ebenso wenig versäumen wie einen Besuch von Hallstatt und den Dachsteinhöhlen. Ideal ist eine Fahrt mit der Bahn nach Bad Aussee, wo der steirische Salzkammergutweg über Bad Mitterndorf eine Verbindung zum Ennsradweg bietet. Genießer können in den Thermen der beiden Orte eine längere Verschnaufpause einlegen, ambitionierte Radfahrer eine Extra-Runde über die Salzaalm (Bergetappe) zurück zum Grundlsee drehen. Eine süße Versuchung wartet in Bad Aussee auf alle Naschkatzen: die Ausseer Lebzelterei, die durch ihre reizvolle Plateaulage mit Panoramablick von Dachstein bis ins Tote Gebirge eine der attraktivsten Ausflugsziele für Augen und Gaumen ist.

Von Altaussee fährt man auf einer Forststraße nach Bad Ischl und entlang der Traun und des Traunsees nach Gmunden. Hier sollte eine Schifffahrt mit der majestätischen „Gisela“, dem ältesten Raddampfer der Welt, und ein Besuch von Seeschloss Ort nicht fehlen. Über Aurach am Hongar geht die Tour dann zum größten Salzkammergutsee, dem Attersee und weiter zum Mondsee mit dem gleichnamigen Ort. Sehenswert sind die Stiftskirche und das Pfahlbaumuseum. Nach dem Irrsee erreicht man die Wallfahrtskirche Irrsdorf und danach das idyllische Salzburger Seenland. Liebhaber von Käse lassen sich einen Besuch der Käsewelt im Schaudorf Schleedorf nicht entgehen, Wasserenthusiasten freuen sich auf Mattsee und Obertrumer See. Nun sind es nur mehr wenige Kilometer zurück in die Stadt Salzburg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB www.oebb.at

Parken

Rund um den Hauptbahnhof Salzburg gibt es für PKWs mehrere Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
47.814410, 13.045260
GMS
47°48'51.9"N 13°02'42.9"E
UTM
33T 353665 5297523
w3w 
///üblich.wette.kopf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Salzkammergutradweg Karte: Salzkammergut Tourismus, Tel. +43 6132 26909, info@salzkammergut.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Frage von Hans-Peter Fiedler · 06.07.2021 · Community
Strecke Hutzing Oberbichl ist lt. Eigentümer Privatweg und nicht durchgängig befahrbar. Besser ausgeschilderte Strecke auf öffentlicher Strasse. Änderung Track zu empfehlen?! trasse
mehr zeigen
Antwort von Manuela Kogl · 09.07.2021 · Steiermark Tourismus
Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir haben diese an den zuständigen Kollegen in Salzburg weitergeleitet.

Bewertungen

3,0
(3)
sandra kl
14.07.2020 · Community
Schöne Radreise. Sehr gute Beschilderung! Teilweise sehr verkehrsstarke Straßen. Leider völlig uninteressant für E-Bikes. Da nirgends Lademöglichkeiten vorhanden, weder öffentlich und auch bei den Vermietern unerwünscht.
mehr zeigen
Michael Neufing 
20.07.2018 · Community
Eine schöne Tour, aber die Beschilderung ist teilweise etwas dürftig. Der Teil von Mitterndorf bis nach Bad Ischl sollte mit einem Mountenbike gefahren werden. Ab der Blaa-Alm ist der Weg eine ehem. MTB Rennstrecke. Steile Abfahrt, mit einem Traking-Rad gefährlich.
mehr zeigen
Mondsee
Foto: Michael Neufing, Community
Wolfgangsee
Foto: Michael Neufing, Community
Hallstätter See
Foto: Michael Neufing, Community
Abfahrt Blaa Alm -> Bad Ischl
Foto: Michael Neufing, Community
Traunsee
Foto: Michael Neufing, Community
Attersee
Foto: Michael Neufing, Community
Hans Gert
17.08.2014 · Community
Wunderschöne Tour, die - sofern man mit Gepäck unterwegs ist - etwas an Kondition abverlangt. Leider entspricht der hier hinterlegte GPS-Track nur in groben Zügen der ursprünglich beschilderten Route. Dies hat einige Konsequenzen zur Folge: 1. Es führt immer wieder zu Verwirrung, wenn Track und Wegweiser in unterschiedliche Richtungen zeigen. 2. Der vorliegende Track führt ab und zu in Sackgassen bzw. verwendete an mind. zwei Stellen Pfädchen, die selbst zufuß schlecht zu machen wären. 3. Diese GPS-Route folgt wesentlich öfters stärker befahrenen Straßen, als die original Strecke, welche gerne auch auf wunderschöne Forstwege zurückgreift. Dies zusammengezählt führt zu meiner 2 Sterne Bewertung - für den GPS-Track. Ich bin den beschilderten Radwegen R2 und R61 gefolgt, was in einer sehr zu empfehlenden Tour geendet ist. Immerhin konnten mich die GPS-Daten in Bad Ischl wieder auf den rechten Weg bringen, da es aufgrund von Baustellenarbeiten etwas unübersichtlich wurde. Im Übrigen bin ich den untersten Schlenker um den Grundlsee nicht gefahren, da mir der Anstieg zur Salzalm auf der Karte etwas zu steil aussah. Zudem als Wanderweg eingezeichnet (zumindest auf meiner OSM-Karte), wollte ich keine Experiemente wagen: Bereits eine steile Rampe kurz vor der Blaa-Alm sorgte für mühsames Geschiebe auf dem Schotterweg mit meinem beladenen Drahtesel. (Ohne oder mit wenig Gepäck sollte dies keine Problem sein.) Es wäre sehr wünschenswert, wenn der hier zu findende Track zur Originalstrecke hin angepasst würde. Beste Grüße Hans Gerd
mehr zeigen
Gemacht am 15.08.2014
Imposanter Traunstein mit Traunsee
Foto: Hans Gert, Community
Traunkirchen
Foto: Hans Gert, Community
Rung um Salzburg
Foto: Hans Gert, Community
Mondsee
Foto: Hans Gert, Community
Hallstättersee am Dachstein
Foto: Hans Gert, Community
Bergauf zur Blaa Alm
Foto: Hans Gert, Community
Altausee nach steiler Abfahrt
Foto: Hans Gert, Community

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
360,5 km
Dauer
27:00 h
Aufstieg
1.850 hm
Abstieg
1.850 hm
Höchster Punkt
1.204 hm
Tiefster Punkt
403 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.