Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Salzkammergut BergeSeen Trail Etappe 6: Fuschl am See - Hintersee
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Salzkammergut BergeSeen Trail Etappe 6: Fuschl am See - Hintersee

Wanderung · Fuschlsee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fuschlsee Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Fuschlseeregion_Erber, Fuschlsee Tourismus GmbH
m 1400 1200 1000 800 600 20 15 10 5 km Tourismusbüro Fuschl am See öffentlicher Parkplatz Seebad Fuschl Tourismusbüro Hintersee Bushaltestelle Hintersee
Die sechste Etappe des Salzkammergut BergeSeen Trails ist eine lange Berg-, Tal- und Seenwanderung auf Neben-, Forststraßen und teilweise schmalen, sehr wurzelreichen Pfad.
schwer
23 km
7:00 h
765 hm
691 hm
Bei dieser Etappe überschreiten Sie zum ersten Mal einen Berggipfel und haben die Möglichkeit sich bei zwei Seen, den Fuschlsee und den Hintersee, abzukühlen. Am Ende der Etappe treffen Sie in einem ganz besonderes liebenswerten Dorf am Fuße der Osterhorngruppe ein.
Profilbild von Wolfgang Kinz
Autor
Wolfgang Kinz 
Aktualisierung: 22.07.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Filbling, 1.304 m
Tiefster Punkt
Fuschlsee, 664 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schloss Fuschl Fischerei
Seestüberl am Hintersee
Badeplatz Hirschpoint am Hintersee
Holzknechtstube

Sicherheitshinweise

Information der Reit und Pferdezuchtvereinigung Faistenau

Ab dem tiefsten Punkt der Rundwanderung (Abzweigung zum Hintersee) wird der Weg auch von Reitern genutzt. Ein großes Anliegen der Reitvereinigung Faistenau ist ein harmonischer Umgang zwischen Reitern und Wanderer. Besonders wichtig dafür ist ein gegenseitiges rücksichtsvolles Verhalten. Bitte deshalb die Leinenpflcht einzuhalten, einen Sicherheitsabstand zu den Pferden halten und lauge Geräusche sowie hastige/schnelle Bewegungen zu vermeiden.

Leinenpflicht für Hunde

Im gesamten Gemeindegebiet von Faistenau ist seit 2009 die Hundeleinenzwang- und Hundekotentsorgungs-Verordnung in Kraft. Diese gilt auch auf sämtlichen Wanderwegen.

Homepage der Gemeinde Faistenau

Start

Dorfzentrum von Fuschl am See (669 m)
Koordinaten:
DG
47.796249, 13.302555
GMS
47°47'46.5"N 13°18'09.2"E
UTM
33T 372882 5295049
w3w 
///ersehnten.ruhigen.teilt

Ziel

Dorfzentrum in Hintersee

Wegbeschreibung

Von Fuschl am See zum Filbing (3 Stunden)

Vom Tourismusbüro Fuschl (Im Zentrum direkt neben der Kirche) wandert man auf der Straße in Richtung See, schwenkt bei den Hotels links ab, geht beim Strandbad vorbei bis rechts ein Weg zu einer Nebenstraße hinaufführt. Auf dieser Straße nur ein kurzes Stück, dann geht es rechts hinunter zum See und entlang des Ufers auf einem schönen Weg zu einem Badeplatz. Dieser wird links umgangen und auf dem Uferweg wandert man noch einen Kilometer weiter zu einer Abzweigung.

Nun links in Richtung Filbing zur Bundesstraße hinauf. Auf der anderen Straßenseite geht es auf einer Forststraße weiter bis man nach ca. 20 Minuten zu einem Gehöft kommt. Gleich danach links auf einem Wiesenweg hinauf zu einer Kapelle. Hier beginnt der lange, aber meist flache Anstieg über den dicht bewaldeten Nordwestrücken zum Filbing, wobei sich manch schöne Ausblicke auf den Fuschlsee einerseits und auf das Watzmannmassiv andrerseits ergeben.

Eine wunderbare Aussicht hat man dann auch am Gipfel des Filbiing (1.307 m), der höchste Punkt dieser Etappe.

Vom Filbing zum Hintersee (2 Stunden)

Vom Gipfelkreuz geht es weiter auf dem Grat bis in einen flachen Sattel, wo links unten der verträumte kleine Filbingsee liegt. Wir steigen jedoch rechts durch den Wald hinunter zu den Wiesen der Sattelalm, von wo ein breiter Almweg in kurzer Zeit zum Schmiedbauer führt. Von hier kann man rechts haltend in 30 Minuten nach Faistenau gelangen. 

Unser Weg geht allerdings geradeaus zur Landstraße - dort halten wir uns rechts bis man nach 800 m links abzweigen muss und zuerst bergab, dann länger bergauf zur Ortschaft Hamoosau kommt. Der Weg passiert eine Kapelle, dann führt er bergab durch den Wald zum Gehöft Raffl und weiter auf einer Asphalstraße zu einer Kehre.

Hier kann man nach rechts in kurzer Zeit zum Gasthaus Fischerwirt (Einkehrmöglichkeit) gelangen. Unser Weg führt von der Kehre gerade weiter zum Hintersee hinab, wobei die Landstraße gequert werden muss.

Vom Hintersee zum Ort Hintersee (2 Stunden)

Links geht es weiter auf einem schönen Weg entlang des Sees zu einem Gehöft, dann muss man links hinauf zur Straße, dann über eine Brücke und nach dieser wieder rechts durch den Wald zur südlichsten Bucht des Sees.

Auf einer Forststraße gelangt man wieder zur Landstraße, die überquert wird, dann folgt eine lange Wanderung auf einem schönen Weg entlang der Taugl bis nach Hintersee.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus

Fuschl am See ist sehr gut mit den öffentlichen Linien des Salzburger Verkehrsverbundes von Salzburg aus erreichbar.

Salzburger Verkehrsverbund, Linie 150

Mit dem Zug

Info´s über Zugverbindungen finden Sie unter www.oebb.at bzw. www.bahn.de

Mit dem Flugzeug

Der Salzburger Flughafen W.A. Mozart befindet sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Salzburg. Die Buslinien 2 oder 27 bringen Sie zum Hauptbahnhof, wo Sie in den Bus Nr. 150 umsteigen können.

Anfahrt

Anreise über die A1 Westautobahn - Abfahrt Thalgau

Folgen Sie der Landesstraße Richtung Hof bei Salzburg. Beim ersten Kreisverkehr fahren Sie an der zweiten Ausfahrt auf die der Wolfgangsee-Bundesstraße (B 158) und folgen dieser bis Fuschl am See.

Parken

Unmittelbar vor dem Eingang zum Fuschlseebad befindet sich ein großer, gebührenpflichtiger Parkplatz.

Koordinaten

DG
47.796249, 13.302555
GMS
47°47'46.5"N 13°18'09.2"E
UTM
33T 372882 5295049
w3w 
///ersehnten.ruhigen.teilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderwege

Nr. 30, 40, 46, 47

Karte

Kompass Nr. 017 Salzburg und Umgebung; 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Wanderstöcke werden empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
765 hm
Abstieg
691 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.