Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Salzburger Jakobsweg Etappe 04: Unken - Waidring
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour Etappe 4

Salzburger Jakobsweg Etappe 04: Unken - Waidring

Pilgerweg · Salzburger Saalachtal
Logo SalzburgerLand - Pilgern
Verantwortlich für diesen Inhalt
SalzburgerLand - Pilgern Verifizierter Partner 
  • Auf dem Weg nach Unken
    Auf dem Weg nach Unken
    Foto: © SalzburgerLand, Toni Wintersteller, SalzburgerLand - Pilgern
m 800 700 600 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Tourismusverbad PillerseeTal Tourismusverband Salzburger Saalachtal Maria Kirchental Kirche Zum Heiligen Jakobus
Auf dieser Etappe erwartet die Wanderer wieder Romantik pur. Überwiegend wassernah, umgeben von den ersten großen Riesen der Alpen, verlassen wir das Salzburger Land in Richtung Westen und Tirol.
mittel
Strecke 20,4 km
5:41 h
393 hm
177 hm
776 hm
535 hm

Autorentipp

Burgruine Pass Strub

Auf dieser Etappe bietet sich ein schöner Abstecher an: von Lofer zum Wallfahrtsort Maria Kirchental. Maria Kirchental gehört mit 8 anderen Häusern der Erzdiözese Salzburg zu den Heilsamen Orten. Maria Kirchental hat eine wunderschöne Wallfahrtskirche und ein sehr nettes Gasthaus mit Übernachtungsmöglichkeit (Gasthaus Maria Kirchental, pilgerfreundlicher Betrieb).

Profilbild von Angelika Wimmer
Autor
Angelika Wimmer
Aktualisierung: 15.03.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
776 m
Tiefster Punkt
535 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 40,18%Schotterweg 0,50%Naturweg 16,38%Pfad 19,76%Straße 23,16%
Asphalt
8,2 km
Schotterweg
0,1 km
Naturweg
3,3 km
Pfad
4 km
Straße
4,7 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Hinweis zur Beschilderung: Der Salzburger Jakobsweg ist vom Tourismusverband durchgängig sehr gut beschildert. Es handelt sich dabei um Blechschilder mit einer gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund. Z.T. sind diese auf den gelben Wanderwegschildern in Pfeilform integriert. Ebenfalls eingesetzt werden blau-gelb gehaltene Klebeetiketten. In der Wegbeschreibung wird nur auf Schilder hingewiesen, die ggfs. schlecht sichtbar sein könnten (da z.B. zugewachsen) oder sich an Stellen befinden, die bei der Wegfindung besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Die Etappe ist ganzjährig begehbar. Im Winter besteht die Gefahr, dass bei Schneefall Wege unkenntlich sind (z.B. Feldwege).

Start

Unken (560 m)
Koordinaten:
DD
47.650275, 12.727291
GMS
47°39'01.0"N 12°43'38.2"E
UTM
33T 329327 5279933
w3w 
///areal.erlauben.tresor
Auf Karte anzeigen

Ziel

Waidring

Wegbeschreibung

Wir gehen von der Kirche in Unken hinunter zur Saalach, überqueren diese an der Achner Brücke und biegen dann gleich rechts ab. Vorbei an einem Sportplatz und dem Hotel Schütterbad folgen wir den Wegweisern „Au, Lofer“. Die nächste Brücke überqueren wir nicht, sondern gehen links nach Reith. Hinter der Ortskapelle beschreibt die Asphaltstraße eine Rechtskurve und geht bei einem Bauernhof in einen Wirtschaftsweg über, der uns in den Wald führt. Beim Lenzenbauer wird der Weg wieder zur Asphaltstraße, die uns bergab zu einer Brücke führt. Wir überqueren den Schoberweißbach und folgen der Asphaltstraße, durchqueren den Weiler Au und gelangen zur Antonius-Kapelle. Wir gehen geradeaus weiter bis zur Kreuzung, biegen beim Haus Antonia rechts ab und gleich danach links auf den Waldweg nach „Lofer, über Beirau“. Auf dem Beirauer Weg erreichen wir den Teufelssteg, überqueren diesen und gelangen hinauf zur Asphaltstraße links in das Zentrum von Lofer, wo ein schöner Brunnen zum Durstlöschen einlädt. Hinaus aus Lofer kommen wir auf der alten Dorfstraße. Bei der Schlosserei nehmen wir den Fußweg rechts, passieren die Nepomuk-Kapelle und wandern auf einem geschotterten Radweg am linken Flussufer Richtung Pass Strub, wo wir die Grenze zur Tirol überschreiten. Wir überqueren den Fluss auf einer Holzbrücke und gehen abwechselnd auf Schotter und Aspalt rechts vom Loferbach. Wir überqueren die Bundesstraße und bleiben auf dem Rad- und Gehweg bis nach Strub.  In Strub nehmen wir den linken Weg Richtung Kneippanlage - Seisenbacher Quelle. Kurz nach der Seisenbacher Quelle sehen wir bereits die ersten Häuser von Waidring und folgen den Wegmarkierungen des Tiroler Jakobsweges um unser heutiges Etappenziel Waidring zu erreichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.650275, 12.727291
GMS
47°39'01.0"N 12°43'38.2"E
UTM
33T 329327 5279933
w3w 
///areal.erlauben.tresor
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Auf dem Jakobsweg durch Österreich (Peter Lindenthal, Tyrolia, teilweise mit anderen Wegverläufen), Jakobswege Österreich (Rother Wanderführer)

Kartenempfehlungen des Autors

Karte Kompass „Rund um Salzburg“

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,4 km
Dauer
5:41 h
Aufstieg
393 hm
Abstieg
177 hm
Höchster Punkt
776 hm
Tiefster Punkt
535 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.