Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Salzburg-Split 03.Etappe Obervellach-Campingbad Ossiachersee Annenheim
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Salzburg-Split 03.Etappe Obervellach-Campingbad Ossiachersee Annenheim

Radfahren · Nationalpark Hohe Tauern
Profilbild von Volker Caspari
Verantwortlich für diesen Inhalt
Volker Caspari 
  • Radtour in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Salzburg-Split ...
    / Radtour in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Salzburg-Split ...
    Video: Outdooractive
  • Bahnhof Spittal
    / Bahnhof Spittal
    Foto: Volker Caspari, Community
  • / Meine "Hundehütte"
    Foto: Volker Caspari, Community
  • / Blick über den Ossiacher See
    Foto: Volker Caspari, Community
  • / Campingplatz Annenheim Ossiacher See
    Foto: Volker Caspari, Community
m 700 600 500 400 80 70 60 50 40 30 20 10 km

Salzburg - Split 3. Etappe

Der Weg führt von Obervellach zum Campingplatz Annenheim am Ossiacher See. Von den ersten noch anstrengenden 10 km abgesehen eine landschaftlich nette Etappe an der Möll und Drau entlang über Möllbrücke, Spittal a. d. Drau und Villach zum Ossiacher See.

mittel
Strecke 83,7 km
5:52 h
141 hm
318 hm
725 hm
486 hm

Der Start dieser Etappe war etwas zäh. Ich hatte noch die "Gasteiner Hölle" in den Beinen und die ersten 10km waren wieder ein ständiges auf und ab. Etwas was ich gar nicht mag sind diese permanenten knackigen kurzen Anstiege. Den Schwung aus den jeweils folgenden Abfahrten kann man am nächsten Anstieg nicht wirklich nutzen, weil man nicht weiß was sich hinter der nächsten Kurve oder Kuppe verbirgt.

Jedenfalls geht es waldreich und bucklig entlang der B106 und entlang des Flüsschen Möll zunächst mal Richtung Möllbrücke. Nach den ersten 10 km geht's entspannt dahin. Nach Reißeck passiert man ein Pumpspeicherkraftwerk, was recht imposant ausschaut. Danach wird aus dem Flüsschen ein richtiger See. Landschaftlich ist das eine tolle Gegend.

Leider, wie schon bei Etappe 1 erwähnt, sind die Bilder von diesem Bereich verloren. 

Unspektakulär führt der Radweg nach Spittal an der Drau. Vom Stadtanfang bis jenseits der Drau am Stadtausgang ist die Beschilderung Richtung Zentrum nicht optimal. Der AAR führt zwar am Bahnhof vorbei, insofern war ich eigentlich richtig, wollte aber ins Zentrum und mich ein bischen umsehen. Also gut, am Bahnhof ein Würstchen gegessen, und ohne Zentrum weitergeradelt.

An der Drau entlang erreicht man dann irgendwann Villach. Richtig schöner Weg am Drauufer entlang bis zur letzten Brück, wo man links zum Ossiacher See abbiegt. Etwa 5-6 km weiter hat man dann selbigen erreicht. Dort übernachtete ich auf einem adretten Familiencamping-platz.

Fortsetzung bzw. die vorherige Etappe findet Ihr weiter unten bei "Weitere infos und Links".

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
725 m
Tiefster Punkt
486 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

2. Etappe: www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/salzburg-split-02.-etappe-werfen-obervellach/113857743/

4. Etappe: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/salzburg-split-04.etappe-oissachersee-chiusaforte/113950952/

Nützliches zum Alpe-Adria-Radweg:

https://www.alpe-adria-radweg.com/

oder

http://www.fahrrad-tour.de/AlpeAdriaRadweg/

 

Start

Sporterlebniscamp Obervellach (668 m)
Koordinaten:
DD
46.926215, 13.203453
GMS
46°55'34.4"N 13°12'12.4"E
UTM
33T 363229 5198531
w3w 
///eilige.bezeichnungen.hierbei

Ziel

Campingbad Ossiachersee Annenheim

Wegbeschreibung

Nach dem Start etwa 400m den Weg entlang rechts abbiegen über die Brücke, ebenso über die Bundesstraße drüber und die 1. Straße rechts und sofort wieder links, danach die 1. Straße rechts abbiegen.

Ab da befindet man sich wieder auf dem AAR, der hier Glocknerradweg heißt. Danach mehr oder weniger parallel zur B106 am rechten Ufer der Möll entlang. 

Der Weg ist wunderbar ausgeschildert. In Mühldorf am Gasthaus "Zum Richter" hart rechts abbiegen. Den Wegweiser übersieht man leicht.

Bei Möllbrücke am Bierstüberl Möllbrücke rechts ab und nach 600m über die Möll und der Wegweisung Spittal folgen. Der AAR heisst hier nun Drauradweg. Im folgenden kann man sich eigentlich nicht verfahren. der AAR führt am Bahnhof Spittal vorbei. Die Ortenburgerstr. überqueren und bis zum Drauufer radeln. An der Eisenbahnbrücke links ab und die 1. Brücke überqueren. Den folgenden Kreisverkehr an der 1. Ausfahrt verlassen, dann die Erste rechts und die Zweite rechts; danach entlang der Bahn fahren. 

Der AAR ist wieder sehr gut ausgeschildert bis Villach. In Villach Immer am Drauufer entlang, bis am Ende der Stadt ein Kreisverkehr kommt. Über diesen drüber und 50m weiter links abbiegen. Dort stehen auch entsprechende Wegweiser zum Ossiacher See. In St. Andrä halblinks halten und dann noch 1 km bis zum Campingplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlich kommt man zum Startpunkt mit Bussen.

Spittal und Villach sind mit der ÖBB gut zu erreichen.

Koordinaten

DD
46.926215, 13.203453
GMS
46°55'34.4"N 13°12'12.4"E
UTM
33T 363229 5198531
w3w 
///eilige.bezeichnungen.hierbei
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
83,7 km
Dauer
5:52 h
Aufstieg
141 hm
Abstieg
318 hm
Höchster Punkt
725 hm
Tiefster Punkt
486 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.