Start Touren SalzAlpenSteig: Etappe 13: Scheffau - Abtenau
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour Etappe

SalzAlpenSteig: Etappe 13: Scheffau - Abtenau

Mehrtagestour · Tennengau
Verantwortlich für diesen Inhalt
SalzAlpenSteig und -Touren e.V. Verifizierter Partner 
  • Tricklfall
    / Tricklfall
    Foto: Anne Habermeier, Outdooractive Redaktion
  • Dachserfall
    / Dachserfall
    Foto: Anne Habermeier, Outdooractive Redaktion
  • St. Ulrichskirche Scheffau
    / St. Ulrichskirche Scheffau
    Foto: Viki Wimmer, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • An der Talstation der Karkogelbahn
    / An der Talstation der Karkogelbahn
    Foto: Kathrin Haas, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
  • Alte Mühle ©TVB Scheffau
    / Alte Mühle ©TVB Scheffau
    Foto: SalzAlpenSteig Team, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
Karte / SalzAlpenSteig: Etappe 13: Scheffau - Abtenau
400 600 800 1000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Marmorkugelmühle Tricklfall Dachserfall Wandalm - Au

Auf der dreizehnten Etappe von Scheffau nach Abtenau erwartet uns eine abwechslungsreiche Strecke, die landschaftlich sehr viel zu bieten hat. Diese Etappe wird von glasklaren Bergseen, imposanten Schluchten und Wasserfällen begleitet.

mittel
17,6 km
6:15 h
687 hm
455 hm

Die dreizehnte Etappe des SalzAlpenSteigs von Scheffau nach Abtenau hat ihren Startpunkt an der Tourist-Information in Scheffau. Der Weg führt uns anfangs an der wunderschönen Lammer entlang über große Wiesen und durch lichte Wälder bis wir uns rechts halten und dem Verlauf des Schwarzenbaches folgen. Hier beginnt der landschaftlich eindrucksvollste Teil unserer Wanderung: Auf Waldwegen und entlang von schmalen Bächen zeigt diese Etappe des SalzAlpenSteigs durch beeindruckende Wasserfälle und von Wasser gefüllten Schluchten, die Kraft und die Schönheit des Wassers. Es geht weiter leicht bergauf auf Forstwegen durch die idyllischen Wälder der Umgebung. Wieder aus dem Wald kommend, bietet diese Strecke einen wunderschönen Panoramablick auf den Scheiblingskogel (2289m), auf den Großen Traunstein (1943m) und auf den Taborberg (1618m). Wir umrunden den Arlstein (913m) und kommen so zu den zwei atemberaubenden Wasserfällen Tricklfall und Dachserfall. Durch Waldstücke und über große Wiesen gelangen wir zu unserem Zielpunkt der 13. Etappe des Salzalpensteiges, die Tourist-Information in der Ortsmitte von Abtenau.

 

outdooractive.com User
Autor
Viki Wimmer
Aktualisierung: 15.10.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
836 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen

Weitere Infos und Links

Gästeservice Tennengau

Mauttorpromenade 8, 5400 Hallein
Tel.: +43 6245 70050
Fax.: +43 6245 70050-70
E-Mail: info@tennengau.com

---------------------------------------------------------------------

Die Partnerbetriebe (Übernachtung) an der Etappe:
• Hotel Moisl / Abtenau / www.hotelmoisl.at
• Hotel Traunstein / Abtenau / www.gasthaustraunstein.at
• Hotel Gutjahr / Abtenau / www.gutjahr.at

---------------------------------------------------------------------

Ausflugsziele an der Etappe:
• Karkogel / Abtenau / www.karkogel.com

---------------------------------------------------------------------

WLAN-Hotspots an der Etappe:

• Abtenau / Tourist Info
• Abtenau / Marktplatz
• Abtenau / Tal- und Bergstation "Karkogel"

Start

Tourist-Information Unterscheffau (487 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.590435, 13.211550
UTM
33T 365539 5272330

Ziel

Tourist-Information Abtenau

Wegbeschreibung

Die dreizehnte Etappe des SalzAlpenSteigs von Scheffau nach Abtenau beginnt in Unterscheffau bei der Tourist-Information des Ortes. Wir folgen der Straße nach Osten und wandern so durch die Siedlung von Unterscheffau bis zur Lammertal Bundesstraße, welche wir überqueren und den Weg über die Lammer wählen. Direkt nach der Brücke halten wir uns links und folgen dem Verlauf der Lammer stromaufwärts. Durch kurze Waldstücke und über große blühende Wiesen bleiben wir auf dieser Strecke, bis wir zum Baumgartner Hof gelangen. Hier biegen wir rechts ab und folgen dem Weg bis zum Bernhof. Kurz nach der Weggabelung, nachdem wir eine hölzerne Brücke überquert haben, befindet sich linkerhand ein bezauberndes "Marterl". Wir folgen noch ein weiteres kurzes Stück der Lammer und halten uns nach einer Kreuzung rechts, nach der wir uns dann nach dem Schwarzenbach orientieren und uns nach der Überquerung einer Brücke rechts halten. Hier beginnt der "Scheffauer Herzerlweg", der kleine liebevolle Stationen im Wald und auf Wiesen bereithält. Nun führt uns die Etappe auf Waldwegen und Schotterstraßen am Bach entlang, vorbei an der "Herzerl-Bucht",  zu eindrucksvollen Wasserfällen und alten Mühlen. Wir wandern auf einem Schotterweg leicht bergauf und gehen weiter am Klausgraben entlang. Mitten im Wald befindet sich auf der linken Seite eine Gipfeltafel für den Strubberg (810m), den wir somit bestiegen haben. Die Strecke verläuft noch immer auf einem Schotterweg und führt langsam berggab, wieder zurück ins Tal und aus dem Wald heraus. Jetzt beginnt eine große Wiese, die wir queren und danach umrunden wir den Arlstein (913m) voraufhin wir scharf rechts abbiegen und der Straße in den Wald folgen. Hier beginnt wieder ein kleiner Aufstieg, an dem sich auf der rechten Seite der Tricklfall befindet. Es lohnt sich hier einige Augenblicke zu verweilen und die Kraft des Wassers zu bewundern. Der Waldweg verläuft weiter bergauf und führt nach einem relativ steilen Stück wieder bergab, wo schon die nächste Attraktion auf uns wartet: Der Dachserfall. Auch hier lohnt es kurz zu verweilen. Wir wandern auf einem Schotterweg weiter, aus dem Wald heraus und biegen bei Loifried rechts auf den Arnoweg ein. Dieser Weg verläuft wieder über Wiesen und durch kurze Waldstücke.

Wegbeschreibung zum Etappenziel:

Bei der großen Linkskurve halten wir uns links  und folgen der Asphaltstraße in den Ortskern von Abtenau, dem Endpunkt unserer dreizehnten Etappe des SalzAlpenSteigs.

Wegbeschreibung zur Etappe 14:

Folgen Sie nach dem Arnoweg weiter den grünen Markierungen "SalzAlpenSteig".

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug "REX 1506" oder mit der S3 von Salzburg Hauptbahnhof nach Golling, von Golling mit dem Bus 470 nach Unterscheffau Ortsmitte.

Aktueller Bus- und Bahnfahrplan: http://fahrplan.oebb.at

Anfahrt

Autobahn A 10 bis Golling, Ausfahrt 28-Golling nehmen und der Lammertal Straße (B162) bis nach Unterscheffau am Tennengebirge folgen.

Parken

Parkmöglichkeit beim Gasthof Pointwirt und vor dem Gemeindeamt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
687 hm
Abstieg
455 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.