Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Salfeins (2000m) über Figl
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Salfeins (2000m) über Figl

· 1 Bewertung · Skitour · Region Innsbruck
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parken beim Sportplatz
    Parken beim Sportplatz
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Salfeins - ein ungemein aussichtsreicher Punkt am Kamm zwischen Senderstal und Fotschertal.
mittel
Strecke 10,4 km
2:45 h
962 hm
964 hm
2.000 hm
1.044 hm
Der Anstieg, der fast bis zum Gipfel durch den Wald führt, macht diese Tour recht sicher, belohnt wird man mit einer herrlichen Aussicht und Einsamkeit an diesem magischen Platz.
Profilbild von Elisabeth Reder
Autor
Elisabeth Reder 
Aktualisierung: 06.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.000 m
Tiefster Punkt
1.044 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 3,10%Naturweg 34,17%Pfad 47,51%Unbekannt 15,20%
Schotterweg
0,3 km
Naturweg
3,5 km
Pfad
4,9 km
Unbekannt
1,6 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz Sportplatz Grinzens (1.044 m)
Koordinaten:
DD
47.224208, 11.250546
GMS
47°13'27.1"N 11°15'02.0"E
UTM
32T 670378 5232536
w3w 
///flure.rahm.lenker
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Sportplatz Grinzens

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Sportplatz Grinzens geht es entweder dem Forstweg sehr gemütlich entlang oder auf dem viel kürzeren Sommerweg immer den Schildern Figl - Salfeins folgend zu einer kleinen Lichtung mit einer Jagdhütte (Nederhütte). Die Wegweiser leiten uns von hier Richtung Süden einem Rücken entlang bis zu einem Gipfelkreuz (Figl). Wir haben hier das freie Gelände erreicht und gehen weiter zum Vermessungspunkt "Salfeins" mit seiner wunderbaren Aussicht.

Abfahrt: Das schöne Gelände Richtung Senderstal bietet viel Platz. Wir erreichen durch breite Schneisen die Salfeinsalm. Bei sicheren Verhältnissen kann weiter über die Schneisen ins Senderstal abgefahren werden, sonst sollte besser der Forstweg benützt werden. Am Talgrund errreichen wir die Rodelbahn, die zur Kemateralm führt und fahren auf dieser zurück bis zu ihrem Ende. Bei einem markanten neuen Gebäude zweigt der Steig Richtung Sportplatz - Tanneben ab, der fast eben zurück zum Parkplatz führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Postbus nach Grinzens Fahrplan: www.vvt.at

Anfahrt

Von der Inntalautobahn im Kematen abfahren und weiter über Axams nach Grinzens. Hier nach Überqueren des Baches scharf links Richtung Sportcafe, an diesem vorbei und den Wegweisern nach zum Sportplatz fahren.

Parken

Gratisparkplatz beim Sportplatz.

Koordinaten

DD
47.224208, 11.250546
GMS
47°13'27.1"N 11°15'02.0"E
UTM
32T 670378 5232536
w3w 
///flure.rahm.lenker
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Innsbruck Umgebung

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS, Sonde und Schaufel

Fragen & Antworten

Frage von Paul Matt · 03.06.2022 · Community
Die Abzweigung zurück zum Sportplatz ist korrekt beschrieben, bei neuen Gebäude zur Wasseraufbereitung. Allerdings ist der Track ab hier leider falsch! Er führt geradeaus weiter auf der Senderstalstraße bis fast ganz hinaus und zieht erst dann nach NW zurück zum Parkplatz. Auf diesem Track gibt es aber keinen Steig. An den Autor - bitte Track korrigieren.
mehr zeigen
Antwort von Elisabeth Reder  · 03.06.2022 · alpenvereinaktiv.com
Werde das überprüfen und korrigieren. Danke für den Hinweis.
1 more reply

Bewertungen

5,0
(1)
Rafael Reder 
Sehr schöne Tour!! Auch jetzt im Fühwinter schon super machbar bei angespannter Lawinensituation. Für den Anstieg entlang des Steigs braucht es schon etwas Schnee, über die Forststraße gehts dafür fast immer. Es kann auch am Beginn gleich mal dem Steig rechtshaltend gefolgt werden, weiter oben trifft man dann wieder auf den hier gezeigten Track.
mehr zeigen
Gemacht am 08.12.2020
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
962 hm
Abstieg
964 hm
Höchster Punkt
2.000 hm
Tiefster Punkt
1.044 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.