Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Säntis - Rotsteinpass – Altmannsattel – Zwinglipass – Mutschen – Saxer Lücke – Bollenwees – Plattenbödeli – Brüllisau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Säntis - Rotsteinpass – Altmannsattel – Zwinglipass – Mutschen – Saxer Lücke – Bollenwees – Plattenbödeli – Brüllisau

Wanderung · Toggenburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Appenzellerland Tourismus AR Explorers Choice 
  • Altmann
    / Altmann
    Foto: Säntis Schwebebahn, Appenzellerland Tourismus AR
  • /
    Foto: Säntis Schwebebahn, Appenzellerland Tourismus AR
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Route eignet sich auch als 2-Tages-Tour und ist für gut trainierte und geübte Berggänger ein Vergnügen.
schwer
17,4 km
6:05 h
478 hm
2.019 hm

Die Verbindung vom Säntis zum Rotsteinspass führt über den ausgesetzten Lisengrat, der stahlseilgesichert ist. Über den Altmannsattel erreicht man die Zwinglipasshütte, wo man öfters Steinböcke und Murmeltiere beobachten kann. Ab Saxer Lücke geniesst man einen herrlichen Blick bis ins Rheintal. Diese lange und anspruchsvolle Tour deckt ein breites Gebiet des Alpsteins ab.

Übernachtungsmöglichkeiten im Berggasthaus Rotsteinpass, SAC-Hütte Zwinglipass, Berggasthaus Bollenwees und Berggasthaus Plattenbödeli

 

Autorentipp

Den Säntis erreichen Sie von der Schwägalp bequem mit der Säntis-Schwebebahn.
Profilbild von Säntis Schwebebahn
Autor
Säntis Schwebebahn
Aktualisierung: 05.07.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.460 m
Tiefster Punkt
923 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Säntis (2.459 m)
Koordinaten:
DG
47.248709, 9.342971
GMS
47°14'55.4"N 9°20'34.7"E
UTM
32T 525953 5232859
w3w 
///arbeitsrecht.seines.matratze

Ziel

Brülisau

Wegbeschreibung

Säntis-Lisengrat-Rotsteinpass-Altmannsattel-Zwinglipass-Saxerlücke-Bollenwees-Plattenbödeli-Brülisau

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Nesslau auf der Toggenburgerseite, oder Urnäsch auf der Appenzellerseite. Anschliessend bringt Sie das Postauto auf die Schwägalp. Bitte beachten Sie den aktuellen Fahrplan: https://www.sbb.ch/de/

Anfahrt

Die Schwägalp liegt in der Ostschweiz. Anreise über Nesslau oder Urnäsch.

 

Das ganze Jahr über gut geräumte Strassen

aus Zürich 1.30h 101km

aus München 3.15 h 252km

Anreise ohne Autobahnvignette möglich

Parken

Es sind genügend kostenlose Parkplätze auf der Schwägalp vorhanden.

Koordinaten

DG
47.248709, 9.342971
GMS
47°14'55.4"N 9°20'34.7"E
UTM
32T 525953 5232859
w3w 
///arbeitsrecht.seines.matratze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, der Witterung entsprechende Kleidung, Proviant

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,4 km
Dauer
6:05h
Aufstieg
478 hm
Abstieg
2.019 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.